Autoanhänger überrollt Rentnerpaar

Bad Rothenfelde - Ein Autoanhänger hat sich in Bad Rothenfelde gelöst und ein Rentnerpaar überrollt und schwer verletzt.

Der Anhänger mit einem Verkaufsstand vom Wochenmarkt hatte sich nach Polizeiangaben am Mittwoch in dem Ort im Kreis Osnabrück von einem fahrenden Auto gelöst. Er erfasst den 82-Jährigen und seine zwei Jahre jüngere Frau. Beiden kamen ins Krankenhaus, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft ließ das Gespann sicherstellen. Die Polizei ermittelt jetzt, wieso sich der Anhänger von dem Auto lösen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

„Zweite Erde“ entdeckt: Forscher beobachten lebensfreundlichen Planet

„Zweite Erde“ entdeckt: Forscher beobachten lebensfreundlichen Planet

„Zweite Erde“ entdeckt: Forscher beobachten lebensfreundlichen Planet
Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Wahlumfragen: CDU-Politiker wie Amthor oder Maaßen bangen um Bundestag

Wahlumfragen: CDU-Politiker wie Amthor oder Maaßen bangen um Bundestag

Wahlumfragen: CDU-Politiker wie Amthor oder Maaßen bangen um Bundestag
Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen setzt auf 2G-Regel

Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen setzt auf 2G-Regel

Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen setzt auf 2G-Regel

Kommentare