Auto prallt auf Reisebus - Zwei Verletzte

Bramsche - Eine 32 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn 1 in Höhe Bramsche (Osnabrück) auf einen mit Kindern besetzten Reisebus aufgefahren.

Anschließend überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. Die 40 Kinder im Alter zwischen 14 und 15 Jahren sowie fünf Erwachsene im Bus kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 80 000 Euro. Die Unfallursache ist noch ungeklärt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare