Herabfallendes Navi lenkt Fahrer ab

Auto kommt von der B75 ab und überschlägt sich - zwei Verletzte

+

Delmenhorst - Ein von der Windschutzscheibe herabfallendes Navigationsgerät hat am Freitagmittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der B75 im Bereich Delmenhorst geführt. 

Der 57-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Cloppenburg war mit einem Beifahrer gegen 11.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stickgras und Huchting unterwegs, als sich das Gerät von der Scheibe löste. Die Polizei vermutet, der Fahrer wurde dadurch so stark abgelenkt, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. 

Das Auto schleuderte gegen die Außen- und Mittelschutzplanken, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Wie die Polizei berichtet, wurde der Fahrer dabei leicht verletzt, sein 60-jähriger Beifahrer aus dem Landkreis Oldenburg sogar schwer. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. 

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn bis etwa 13.30 Uhr halbseitig gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Zur Schadenshöhe konnten am Freitagabend noch keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Getränkedosen explodieren: Auto kollidiert mit Baum

Getränkedosen explodieren: Auto kollidiert mit Baum

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Unfall in Jever

Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Unfall in Jever

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.