Polizei bittet um Hinweise

Auto auf Gleisen: Notbremsung eines Zuges bei Bad Zwischenahn

Bad Zwischenahn - Ein auf den Gleisen stehendes Auto hat bei Bad Zwischenahn für eine Notbremsung eines Regionalexpress gesorgt. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend, teilt die Bundespolizei am Donnerstag mit.

Der Zug befand sich auf der Fahrt von Oldenburg nach Leer, als ein silberfarbener 5er-BMW den Bahnübergang trotz geschlossener Halbschranken passierte. Daraufhin leitete der 56 Jahre alte Lokführer eine sogenannte Schnellbremsung ein und gab Achtungspfiffe ab. So konnte eine Kollision mit dem Fahrzeug verhindert werden.

Der Zug fuhr zu dem Zeitpunkt rund 120 km/h. Dennoch sind Reisende nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Von dem Fahrer des 5er fehlt bislang jede Spur. Er wird nach ersten Hinweisen als 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er trug ein helles T-Shirt. Das Kennzeichen des Autos konnte nicht abgelesen werden.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 0441/218 38 0.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

EU will Flüchtlings-Kooperation mit Kairo

EU will Flüchtlings-Kooperation mit Kairo

Wie kann man Gräber schön und frostfest schmücken?

Wie kann man Gräber schön und frostfest schmücken?

Juncker deutet Bewegung im EU-Migrationsstreit an

Juncker deutet Bewegung im EU-Migrationsstreit an

Hoffenheim verpasst Premierensieg: 2:2 gegen Donezk

Hoffenheim verpasst Premierensieg: 2:2 gegen Donezk

Meistgelesene Artikel

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Moorbrand bei Meppen: Grünen kritisieren Waffentests der Bundeswehr

Moorbrand bei Meppen: Grünen kritisieren Waffentests der Bundeswehr

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Hannover plant WC-Bau mit Vortragsraum für 1,3 Millionen Euro

Kommentare