Parkenden Lkw übersehen

Auto eines 32-Jährigen geht bei Unfall sofort in Flammen auf - Mann ist lebensgefährlich verletzt

+
Die Feuerwehr löschte das komplett in Flammen stehende Auto.

Neuscharrel - Ein 32-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Cloppenburg in der Nacht zu Freitag lebensgefährlich verletzt worden. 

Nach ersten Angaben von Polizei und Feuerwehr war der Mann mit seinem Auto auf der Neuscharreler Allee unterwegs. Dort übersah er aus bislang ungeklärter Ursache einen haltenden Futtermittel-Lkw, der mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Straße stand.

Nahezu ungebremst prallte der 32-Jährige mit seinem Auto in den Lkw. Sein Wagen wurde in den Seitenstreifen geschleudert und begann sofort zu brennen. Ersthelfer, darunter auch Anwohner und der Lkw-Fahrer, retteten den Mann aus dem brennenden Fahrzeug. 

Nach dem Zusammenstoß mit dem Futterlaster fing das Auto des 32-Jährigen sofort Feuer.

Der 32-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr löschte den vollständig in Flammen stehenden Wagen. Die Polizei sperrte die Straße zur genauen Unfallermittlung mehrere Stunden lang.

261news

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Meistgelesene Artikel

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Kommentare