1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Auto erfasst Radfahrer: Mann bei Verkehrsunfall gestorben

Erstellt:

Von: Marcel Prigge

Kommentare

Zu sehen ist ein Rettungswagen, der zu einem Einsatz eilt.
In Lohne erfasste ein Auto einen 87-jährigen Radfahrer. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an dem Unfallort. (Symbolbild) © Boris Roessler/dpa

Ein Auto hat am Samstag, 11. Juni 2022, in Lohne auf einer Landstraße einen 87-jährigen Radfahrer erfasst. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät – er starb noch am Unfallort.

Lohne – Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Samstag, 11. Juni 2022, gegen 14:45 Uhr in Lohne im Landkreis Vechta in Niedersachsen gekommen. Ein Auto erfasste einen 87-jährigen Radfahrer. Er starb noch an der Unfallstelle.

Auto erfasst Radfahrer auf Landstraße: 87-Jähriger bei Verkehrsunfall gestorben

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 50-Jähriger aus Vechta mit seinem Auto auf der Dinklager Landstraße aus Richtung Vechta kommend. Kurz hinter Märschendorf in einem Kurvenbereich überquerte plötzlich ein 87-jähriger Radfahrer aus Dinklage die Fahrbahn. Er wurde vom Auto erfasst. Der Radfahrer verstarb laut Polizeibericht noch an der Unfallstelle. Die Dinklager Landstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Weitere Unfälle vom Wochenende in Niedersachsen: Autofahrerin übersieht Mofafahrer – Betrunkener zieht Handbremse und verursacht schweren Unfall

Ein Streit in einem Auto führte in der Nacht zu Sonntag, 12. Juni 2022, zu einem schweren Verkehrsunfall im Auetal im Landkreis Schaumburg. Im Zuge der Auseinandersetzung zog der betrunkene Beifahrer bei voller Fahrt die Handbremse. Das Auto überschlug sich mehrfach.

Ein Autofahrer hat zudem in der Nacht zu Sonntag, 12. Juni 2022, in Osterwald (Landkreis Grafschaft Bentheim) einen Radfahrer angefahren. Der Radler wurde dabei lebensgefährlich verletzt – der Fahrer des Wagens sei betrunken gewesen.

Zu einem weiteren Verkehrsunfall ist es am Samstag, 11. Juni 2022, gekommen. Eine junge Autofahrerin übersah am Weinberg in der Gemeinde Bockenem einen 21-jährigen Mofafahrer. Es kam zu einem Zusammenprall, bei dem der Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Freitag, 10. Juni 2022, ist es in Hambühren auf der B214 im Landkreis Celle zu einem tragischen Verkehrsunglück gekommen. Nach Aussagen der Polizei Celle prallten zwei Autos ineinander. Für eine 13-Jährige kam jede Hilfe zu spät – das Mädchen starb noch am Unfallort. In Bienenbüttel bei Lüneburg ist derweil am Freitag ein Streit unter Nachbarn aus dem Ruder gelaufen, der drei Todesopfer forderte. Anwohner hörten Schüsse und Schreie, die Polizei ermittelt. 

Auch interessant

Kommentare