Hannover

Auto erfasst Fußgänger - 16-Jähriger in Lebensgefahr

Hannover - Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in Hannover von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Fußgänger hatte die Straße bei Rot überquert, als ein 26-jähriger Autofahrer ihn anfuhr, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Der 16-Jährige wurde dadurch zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und die ganze Nacht notoperiert. Die Polizei geht von lebensgefährlichen Verletzungen aus. Der 26-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung

Neustrukturierung in Niedersachsen: Bis zu 40 Kliniken droht Schließung
Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“
Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Kommentare