Hannover

Auto erfasst Fußgänger - 16-Jähriger in Lebensgefahr

Hannover - Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in Hannover von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Fußgänger hatte die Straße bei Rot überquert, als ein 26-jähriger Autofahrer ihn anfuhr, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Der 16-Jährige wurde dadurch zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und die ganze Nacht notoperiert. Die Polizei geht von lebensgefährlichen Verletzungen aus. Der 26-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Rückruf: Mehrere Sorten Knabbergebäck sollen nicht verzehrt werden

Rückruf: Mehrere Sorten Knabbergebäck sollen nicht verzehrt werden

Wegen drei Luftballons: Frauen rasten komplett aus

Wegen drei Luftballons: Frauen rasten komplett aus

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Kommentare