Auto brennt nach Unfall - Fahrer stirbt in Ostfriesland

Norden - Ein 25-Jähriger ist in Ostfriesland mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und dabei ums Leben gekommen. Er verlor in Norden (Landkreis Aurich) die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße ab.

„Der Aufprall war so heftig, dass sein Fahrzeug zerrissen wurde und in Flammen aufging“, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Der Fahrer war in den brennenden Trümmern eingeklemmt. Er starb am Sonnabend noch an der Unfallstelle. „Die genaue Unfallursache ist noch unklar“, sagte der Sprecher weiter.

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare