83 Auszubildende erhalten in Delmenhorst ihre Gesellenbriefe

„Ab jetzt heißt es leisten, statt nur zu lernen“

+
Die Schülerband der BBS II in Delmenhorst sorgte für musikalische Akzente.

Delmenhorst - „Faul, unmotiviert und egoistisch“ – Mit diesen Worten wollte am Dienstag Hartmut Günnemann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Delmenhorst/Oldenburg-Land, nicht die anwesenden jungen Handwerker beleidigen. Vielmehr sprach er über Vorurteile der älteren Generation gegenüber der Jugend. Diese würden aber auf die 83 jungen Menschen, die nun feierlich ihre Ausbildung beendet haben, nicht zutreffen, sagte Günemann.

Bei der Abschlussfeier im „Kleinen Haus“ in Delmenhorst waren viele namhafte Gäste aus Wirtschaft und Politik anwesend. Kreishandwerksmeisterin Britta Jochims begrüßte zu Beginn der Veranstaltung unter anderem den Harpstedter Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse und seinen Dötlinger Kollegen Ralf Spille. Mit dabei waren auch der Präsident der Handwerkskammer Oldenburg, Manfred Kurmann, und der operative Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhemshaven, Ulrich Thies. , gab die Kreishandwerksmeisterin in ihrer Rede den ehemaligen Auszubildenden einen Einblick in ihr zukünftiges Berufsleben. Dort sei Eigenverantwortung gefragt. Der Arbeitsmarkt sei so gut wie lange nicht mehr, so Jochims. Denn „das Land braucht Handwerker.“

Die Gesellenbriefe erhielten die jungen Leute einer nach dem anderen von ihren Obermeistern und Mitgliedern der Prüfungsausschüsse. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte die Schülerband der Berufsbildenden Schulen (BBS) II aus Delmenhorst. Neben Jochims und Günemann hielt auch der ehemalige Azubi Steffen Wernicke eine Gastrede und bedankte sich darin bei allen Ausbildern für ihre Unterstützung.

Folgende Prüflinge erhielten als Anerkennung ihrer guten und herausragenden Leistungen eine Urkunde eine Auszeichnung: Jan Bornemann, Evis Celmeta, Michela Guiliani, Torben Mahlstedt, Martin Miszler, Sebastian Kahlen, Mauro Kallage, Tobias Kolkwitz, Sebastian Lammers, Raik Lüdtke, Daniela Pitsch, Yannik Semken, Kai Spille, Sören Voß, Lars Wenke, Steffen Wernicke, Mirco Will und Jannis Wittwer.

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare