Ausstellung zeigt süße Kunst rund ums Naschen

+
"Candypop" zeigt Kunst rund ums Naschwerk. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Lilienthal - Ob Gummibärchen, Lollis oder Lakritz - kaum jemand kann Süßigkeiten widerstehen. Der Bremer Künstler Ulrik Dannenberg spielt mit Formen und Farben der Zuckersachen. Unter dem Titel "Candypop" sind seine Arbeiten seit Samstag in Lilienthal bei Bremen zu sehen. Die Ausstellung in der Galerie Kühn läuft bis zum 16. Juni.

"Ich bin gar nicht so ein Schleckermäulchen", gesteht der 1963 im Ruhrgebiet geborene Künstler. In seinen Objekten und Bildern greift Dannenberg Kindheitserinnerungen auf. "Ich fange Glücksgefühle ein. Es geht um das Süße im Leben." Früher verarbeitete der von der Bildhauerei kommende Wahlbremer echte Süßigkeiten. Heute greift er zu Kunststoffimitationen aus eigener Produktion. "Meine Materialien kommen alle aus dem Baubereich." Nur die Schokolade ist echt - aber ungenießbar.

Seite Galerie Kühn

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare