Eröffnung am 72. Jahrestag der Lagerbefreiung

Schau erinnert an politische Häftlinge in Bergen-Belsen

+
Die Studentinnen der Geschichte Sabrina Reimann (l-r), Linnea Fenja Peters und Talia Hoch stehen am 20.04.2017 im Forum der Gedenkstätte Bergen-Belsen (Niedersachsen) in der Ausstellung „Roter Winkel“.

Lohheide - Das Schicksal der politischen Häftlinge im KZ Bergen-Belsen steht im Fokus einer neuen Ausstellung der Gedenkstätte in der Lüneburger Heide. 

"Sie stellten mehr als die Hälfte aller Häftlinge, doch kaum jemand weiß noch, dass hier unter anderem acht Reichstagsabgeordnete der Weimarer Republik starben", sagte Gedenkstättenleiter Jens-Christian Wagner am Donnerstag. 

Der Historiker hat die Schau mit dem Titel "Roter Winkel" gemeinsam mit Studenten der Leibniz Universität Hannover konzipiert. Sie wird an diesem Sonntag zum 72. Jahrestag der Lagerbefreiung im Beisein von mehreren KZ-Überlebenden eröffnet und ist bis zum 20. August in Bergen-Belsen zu sehen. Danach sind weitere Stationen geplant.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Kommentare