Widerstand

Außer Kontrolle: Betrunkener Autofahrer beißt Polizisten

Lilienthal - Ein betrunkener Autofahrer ist am Freitag in eine Polizeikontrolle geraten. Als dem Mann im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden sollte, wehrte dieser sich mit aller Macht - und biss schließlich zu. 

Wie die Polizei mitteilt, stoppten die Beamten den 48 Jahre alten Mann auf der Lilienthaler Allee, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,5 Promille erheblich alkoholisiert war. Um die folgende Blutentnahme zu verhindern, leistete der 48-Jährige im Krankenhaus erheblichen Widerstand, dabei biss er sogar nach einem 35-jährigen Polizisten, der dadurch leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Wetterdienst warnt vor erneutem Schneefall am Montag

Kommentare