Widerstand

Außer Kontrolle: Betrunkener Autofahrer beißt Polizisten

Lilienthal - Ein betrunkener Autofahrer ist am Freitag in eine Polizeikontrolle geraten. Als dem Mann im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden sollte, wehrte dieser sich mit aller Macht - und biss schließlich zu. 

Wie die Polizei mitteilt, stoppten die Beamten den 48 Jahre alten Mann auf der Lilienthaler Allee, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,5 Promille erheblich alkoholisiert war. Um die folgende Blutentnahme zu verhindern, leistete der 48-Jährige im Krankenhaus erheblichen Widerstand, dabei biss er sogar nach einem 35-jährigen Polizisten, der dadurch leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare