Schaden 2500 Euro

Ausgebüxtes Rind stößt mit Auto zusammen - eine Verletzte

Uelzen - Ein ausgebüxtes Galloway-Rind ist zwischen Holdenstedt und Holxen bei Uelzen mit einem Auto zusammengestoßen. Die 23 Jahre alte Beifahrerin erlitt durch den Vorfall am Donnerstagmorgen ein Schleudertrauma, wie ein Polizeisprecher sagte.

Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Rind blieb anscheinend unverletzt und lief weiter auf der Straße herum. Dabei streifte es ein weiteres Auto, an dem ein Spiegel abgerissen wurde. Insgesamt richtete das ausgebüxte Rind einen Gesamtschaden von 2500 Euro an.

Bis zum frühen Donnerstagmorgen konnte das Tier von seinem Besitzer noch nicht eingefangen werden. Mitarbeiter des Landwirts hielten das Tier vorläufig mit Lampen von der Straße fern, teilte die Polizei mit. dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Kommentare