Schaden 2500 Euro

Ausgebüxtes Rind stößt mit Auto zusammen - eine Verletzte

Uelzen - Ein ausgebüxtes Galloway-Rind ist zwischen Holdenstedt und Holxen bei Uelzen mit einem Auto zusammengestoßen. Die 23 Jahre alte Beifahrerin erlitt durch den Vorfall am Donnerstagmorgen ein Schleudertrauma, wie ein Polizeisprecher sagte.

Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Rind blieb anscheinend unverletzt und lief weiter auf der Straße herum. Dabei streifte es ein weiteres Auto, an dem ein Spiegel abgerissen wurde. Insgesamt richtete das ausgebüxte Rind einen Gesamtschaden von 2500 Euro an.

Bis zum frühen Donnerstagmorgen konnte das Tier von seinem Besitzer noch nicht eingefangen werden. Mitarbeiter des Landwirts hielten das Tier vorläufig mit Lampen von der Straße fern, teilte die Polizei mit. dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare