Alle Tiere unverletzt

Ausgebüxte Schafe stoppen Zugverkehr in Wittmund

Wittmund  - Eine Herde Schafe hat für rund eine Stunde den Zugverkehr im ostfriesischen Wittmund zum Erliegen gebracht.

Die Tiere liefen nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen auf dem Gleisbett, daher musste der Bahnverkehr gestoppt werden. Dem Tierhalter und mehreren Helfern gelang es, die Schafe unverletzt zurück auf eine Weide zu treiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Promi-Umfrage: Werder kommt ins Finale, weil...

Promi-Umfrage: Werder kommt ins Finale, weil...

25 Jahre 1. TSZ Nienburg 

25 Jahre 1. TSZ Nienburg 

Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Meistgelesene Artikel

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Bulli mit sieben Kindern fährt in Graben  – neun Verletzte

Bulli mit sieben Kindern fährt in Graben  – neun Verletzte

Kommentare