Ausflugsgruppe verliert Reisekasse - ehrlicher Finder reist ihr nach

Bad Zwischenahn - Ein ehrlicher Gastronom hat eine Studienreisegruppe aus Hamm (Nordrhein-Westfalen) bei ihrem Ausflug nach Niedersachsen glücklich gemacht.

Wie die Polizei in Oldenburg am Samstag mitteilte, war einer jungen Frau bereits am Freitagmorgen aufgefallen, dass sie die Reisekasse der 35-köpfigen Truppe bei einem Aufenthalt in Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) verloren hatte.

Abends aber habe ein Gaststättenbetreiber in dem Kurort beim Aufräumen im Gastraum die Ledertasche der Frau samt Bargeld gefunden - und sie zum nächsten Reiseziel der Gruppe im etwa 30 Kilometer entfernten Garrel (Kreis Cloppenburg) gebracht. dpa

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

Kommentare