Zweijährige misshandelt und lebensgefährlich verletzt

Aurich - Ein zwei Jahre altes Mädchen ist in Aurich misshandelt und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde das Kind Ende der vergangenen Woche von seiner Mutter ins Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Haftbefehl gegen einen 32-Jährigen erlassen. Er war mit der Mutter des Kindes befreundet und nach bisherigen Erkenntnissen zur Tatzeit allein mit dem Mädchen in der Wohnung. Der Mann sei schon früher wegen Gewaltdelikten aufgefallen, teilten die Beamten mit. Das Kind schwebt inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Kommentare