Feuer greift auf Wohnhaus über

350.000 Euro Sachschaden bei Brand einer Tischlerei in Aurich

Aurich - Der Brand einer Tischlerei sowie eines angrenzenden Wohnhauses hat in Aurich einen hohen Sachschaden angerichtet.

Die Tischlerei brannte in der Nacht zum Donnerstag komplett aus, wie die Polizei mitteilte. Noch während der Löscharbeiten griffen die Flammen auf das Wohnhaus über. Es sei wahrscheinlich nicht mehr bewohnbar, sagte ein Sprecher. 

Ein Zeuge warnte die beiden Bewohner rechtzeitig, so dass sie sich ins Freie retten konnten. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 350.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Krebspatienten fürchten sich wegen gepanschten Medikamenten

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Parteitag der Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Ministerpräsident Weil bestätigt: Große Koalition in Niedersachsen steht

Kommentare