17-Jähriger sticht Freundin Schere in den Hals

Aurich - Ein 17-Jähriger hat seiner 15 Jahre alten Freundin bei einem Streit am Samstag in Aurich mit einer Schere in den Hals gestochen.

Der junge Mann hatte nach Polizeiangaben versucht, dem Mädchen die Haare abzuschneiden. Die 15-Jährige war damit jedoch nicht einverstanden und wehrte sich. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

Kommentare