Ein Flüchtiger 

Aufmerksamer Zeuge: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Lilienthal - Ein aufmerksamer Zeuge verhalf der Polizei in Lilienthal am Dienstagvormittag zu einem zügigen Ermittlungserfolg.

Als er gegen 10 Uhr sah, dass sich drei verdächtige Personen auf einem Grundstück an der Grimmstraße aufhielten, zögerte er nicht lange und alarmierte über Notruf die Polizei. Das berichten die Beamten am Nachmittag. 

Als der erste Streifenwagen vor Ort eintraf, hatte sich das Trio bereits vom Tatort entfernt, befand sich jedoch noch in unmittelbarer Nähe. Während sich eine Jugendliche ohne Widerstand festnehmen ließ, flüchteten ihre beiden männlichen Begleiter zu Fuß. 

Einer der beiden Flüchtenden konnte durch einen weiteren Funkstreifenwagen im Bereich der Peter-Sonnenschein-Straße festgenommen werden. Da der dritte Mann noch flüchtig war, setzte die Polizei einen Polizeihubschrauber zur Fahndung aus der Luft sowie Polizeihunde ein. Diese Maßnahmen führten allerdings nicht zum Ergreifen des Unbekannten. 

Bei den beiden festgenommenen Tätern handelt es sich um einen 21-jährigen Mann sowie um eine 14-jährige Jugendliche. Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe (EG) "Wohnungseinbruchsdiebstähle", die eigens für die Bekämpfung der Einbruchskriminalität bei der Polizeiinspektion Verden/Osterholz eingerichtet wurde, hat die Ermittlungen zu den vorläufig festgenommenen Personen sowie zu dem noch Flüchtigen, der Schmuck erlangt hatte, eingeleitet. 

Mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Osterholz unter Telefon 04791/3070 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare