Auffahrunfall auf A1 mit drei Schwerverletzten

Holdorf - Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Neuenkirchen Vörden (Landkreis Vechta) sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein Wagen in Richtung Münster an Heiligabend ungebremst auf einen vorausfahrenden Pkw auf, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Insassinnen im unfallverursachenden Wagen schwer verletzt, ebenso wie der Mann am Steuer des zweiten Autos. Ein dritter Wagen, der anschließend über Trümmerteile der Pkw fuhr, wurde beschädigt. Dessen Fahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare