Nach Leckage

AKW Grohnde nach Reparatur wieder am Netz

+
Das AKW Grohnde ist nach einer Reparatur wieder am Netz

Grohnde - Das Atomkraftwerk Grohnde an der Weser speist nach einer zweiwöchigen Unterbrechung wegen einer Reparatur seit Freitag wieder Strom ins Netz. Das teilte der Betreiber PreussenElektra mit.

Das Unternehmen hatte die Anlage am 4. November wegen eines kleinen Lecks an einer Messleitung vom Netz genommen. Das niedersächsische Umweltministerium als atomrechtliche Aufsichtsbehörde überwachte die Reparatur, berichtete PreussenElektra. 

Das Atomkraftwerk Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont läuft seit 1984. Ende 2021 soll es stillgelegt werden. Kritiker fordern seit Jahren ein sofortiges Aus für den Meiler, in dem es immer wieder Pannen gab.

dpa

Lesen Sie auch:

Kleines Leck am Atomkraftwerk Emsland entdeckt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

50 Jahre Harpstedt und Loué - ein Freundschaftsspiel

50 Jahre Harpstedt und Loué - ein Freundschaftsspiel

Mit dem Google Pixel 4 mehr Sterne sehen als mit dem Auge

Mit dem Google Pixel 4 mehr Sterne sehen als mit dem Auge

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Meistgelesene Artikel

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Brand am Flughafen Münster/Osnabrück verursacht Millionenschaden

Brand am Flughafen Münster/Osnabrück verursacht Millionenschaden

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Kommentare