Frau bemerkt Schlagenlinien

Lasterfahrer mit mehr als drei Promille in Braunschweig unterwegs

Braunschweig - Einen Lkw-Fahrer mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut hat die Polizei in Braunschweig aufgegriffen. Eine Autofahrerin habe einen Sattelzug gemeldet, der Schlangenlinien fahrend in Richtung Stadt unterwegs gewesen sei, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Fahrer hielt am Donnerstag am Fahrbahnrand an und schaltete das Warnblinklicht ein. Erst nach Aufforderung der Beamten, reagierte der Fahrer und fiel beim Aussteigen aus dem Führerhaus. Der 43-Jährige gab an, keinen Alkohol getrunken zu haben und nicht gefahren zu sein. Der Atemalkoholtest auf der Wache ergab aber 3,04 Promille. Seinen Rausch konnte der Mann in einer Zelle ausschlafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare