Ressortarchiv: Niedersachsen

Erfolg nach Ermittlungen im Darknet: 43-Jähriger in Haft

Erfolg nach Ermittlungen im Darknet: 43-Jähriger in Haft

Cloppenburg - Ermittler haben einen 43-Jährigen aus Niedersachsen festgenommen, dem schwerer sexueller Missbrauch von Kindern und die Verbreitung von kinderpornografischen Schriften vorgeworfen wird.
Erfolg nach Ermittlungen im Darknet: 43-Jähriger in Haft
Mann bei Unfall mit Ponykutsche schwer verletzt

Mann bei Unfall mit Ponykutsche schwer verletzt

Halle/Neuenhaus - Ein Mann ist bei einem Unfall mit einer Ponykutsche schwer am Bein verletzt worden. Er saß auf dem Gefährt, das in einer Kutschenkolone in Halle (Neuenhaus) im Landkreis Grafschaft Bentheim fahren sollte.
Mann bei Unfall mit Ponykutsche schwer verletzt
41-Jähriger beim Überqueren einer Straße lebensgefährlich verletzt

41-Jähriger beim Überqueren einer Straße lebensgefährlich verletzt

Nordhorn - Ein 41-Jähriger ist beim Überqueren einer Straße in Papenburg angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann ging gegen 8.00 Uhr über die Straße und übersah dabei das Auto eines 78-Jährigen, wie die Polizei am Montag mitteilte.
41-Jähriger beim Überqueren einer Straße lebensgefährlich verletzt
Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Meppen - Weil aufkommender Sturm den Moorbrand auf einem Bundeswehr-Testgelände in Niedersachsen frisch anfacht, hat der Landkreis Emsland am Freitag den Katastrophenfall ausgerufen.
Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich
Kanzlerin stellt sich in Hannover Bürgerfragen zu Europa

Kanzlerin stellt sich in Hannover Bürgerfragen zu Europa

Hannover - Bei einem Bürgerdialog stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute in Hannover den Fragen von rund 40 Jugendlichen.
Kanzlerin stellt sich in Hannover Bürgerfragen zu Europa
Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Es schwelt im Moor bei Meppen - und ein Ende ist nicht absehbar. Die Bundeswehr ist inzwischen offensiv um Schadensbegrenzung bemüht. Doch beendet ist der Moorbrand bei Meppen noch nicht. Zumindest das Wetter macht etwas Hoffnung.
Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 
Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Auch drei Wochen nach Ausbruch des Moorbrandes auf einem Bundeswehrgelände im Emsland ist ein Ende des Großeinsatzes gegen Rauch und Flammen nicht in Sicht. "Der Regen verursacht eine gewisse Entspannung", sagte ein Sprecher des Landkreises am Sonntag. "Wir können aber nicht von einer nachhaltigen Entspannung sprechen."
Bilder vom Moorbrand in Meppen
Neunjährige angefahren: Verursacherin flüchtet

Neunjährige angefahren: Verursacherin flüchtet

Goldbeck - Eine Autofahrerin hat in Goldbeck im Landkreis Schaumburg ein neunjähriges Mädchen angefahren und ist dann einfach ohne anzuhalten weitergefahren.
Neunjährige angefahren: Verursacherin flüchtet
Herbstwetter kommt in Niedersachsen an

Herbstwetter kommt in Niedersachsen an

Hannover - Die letzten Ausläufer des Sommers sind nun endgültig vorüber - in Niedersachsen und Bremen wird es pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang kalt und ungemütlich.
Herbstwetter kommt in Niedersachsen an
16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Lunestedt - Ein 16-Jähriger ist beim verbotenen Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt (Landkreis Cuxhaven) getötet worden.
16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt
Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Meppen - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist am Samstagvormittag im Emsland eingetroffen. Sie hatte angekündigt, sich auf dem Bundeswehr-Testgelände bei Meppen ein Bild von dem verheerenden Moorbrand und der Lage vor Ort zu machen.
Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein
Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Peine - Ein Foul mit Folgen: Die Mannschaften von zwei Fußball-Kreisligisten sind während eines Spiels in Peine aufeinander losgegangen.
Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen
Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Stavern - Von Elmar Stephan. Seit dem 3. September brennt auf einem Schießplatz der Bundeswehr im Emsland das Moor - ausgelöst durch einen Raketentest. Am Freitag löst der Landkreis Katastrophenalarm aus - vorsichtshalber. Die Bürger sind sauer, und das kommt auch im politischen Berlin an.
Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr
Spürhund Rex erschnüffelt Heroin im Straßengraben

Spürhund Rex erschnüffelt Heroin im Straßengraben

Rhede/Ems - Zollhund Rex hat in Rhede (Ems) Heroin im Wert von rund 45.000 Euro gefunden. Ein in Frischhaltefolie eingewickelter Ballen enthielt knapp 250 Gramm Heroin und Streckmittel, wie der Zoll am Freitag mitteilte.
Spürhund Rex erschnüffelt Heroin im Straßengraben
Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben. An der Nordsee sind sogar schwere Sturmböen um 100 Stundenkilometer möglich.
Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr
87-Jähriger stirbt nach Raubüberfall

87-Jähriger stirbt nach Raubüberfall

Göttingen - Als Folge eines Raubüberfalls in seiner eigenen Wohnung ist ein 87-jähriger Mann aus Göttingen gestorben. Die Obduktion habe ergeben, dass ein kausaler Zusammenhang zwischen den Verletzungen, die der Senior bei dem Überfall erlitten hatte, und seinem Tod bestehe, berichtete die Polizei am Freitag.
87-Jähriger stirbt nach Raubüberfall
Bundesrat lehnt Verlängerung betäubungsloser Ferkel-Kastrationen ab

Bundesrat lehnt Verlängerung betäubungsloser Ferkel-Kastrationen ab

Hannover  - Niedersachsens Schweinezüchter sind mit ihrer erhofften Fristverlängerung für das betäubungslose Kastrieren von Ferkeln im Bundesrat gescheitert.
Bundesrat lehnt Verlängerung betäubungsloser Ferkel-Kastrationen ab
Niedersachsen-Antrag für mehr Airport-Kontrollen passiert Bundesrat

Niedersachsen-Antrag für mehr Airport-Kontrollen passiert Bundesrat

Hannover - Ein spektakulärer Tötungsfall bringt eine Sicherheitslücke an den Tag. Niedersachsen bringt deswegen erfolgreich einen Änderungsantrag im Bundesrat ein. Doch die Flughäfen sind skeptisch.
Niedersachsen-Antrag für mehr Airport-Kontrollen passiert Bundesrat
Expertin fordert Schadstoffmessungen in Nähe von Moorbrand

Expertin fordert Schadstoffmessungen in Nähe von Moorbrand

Meppen - Nach einem Raketentest der Bundeswehr brennt seit Anfang September bei Meppen das Moor. Mittlerweile warnen Experten vor gesundheitlichen Risiken und fordern weitere Messungen.
Expertin fordert Schadstoffmessungen in Nähe von Moorbrand
Laster umgekippt - A1 bei Vechta stundenlang gesperrt

Laster umgekippt - A1 bei Vechta stundenlang gesperrt

Holdorf - Wegen eines umgekippten Lasters hat es auf der Autobahn 1 bei Vechta eine Sperrung und Stau gegeben. Der Polizei zufolge war der Lastwagen kurz vor Holdorf aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und anschließend umgekippt.
Laster umgekippt - A1 bei Vechta stundenlang gesperrt
Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Varel - Eine Überraschung der anderen Art erlebte ein Anwohner der Königsberger Straße in Varel am frühen Donnerstagmorgen. Als der Anwohner in seinen Garten blickte, entdeckte er dort zehn Jungbullen.
Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert
Betrunkener Mann randaliert im Bahnhof - Strecke gesperrt

Betrunkener Mann randaliert im Bahnhof - Strecke gesperrt

Uelzen - Ein stark betrunkener 25-jähriger Mann ist am Mittwoch im Bahnhof Uelzen auf die Gleise gestürzt. Als ihm Bundespolizisten und ein Feuerwehrmann zu Hilfe eilten, griff er sie an. Erst als weitere Beamte der Polizei Uelzen eintrafen, konnte der Mann auf den Bahnsteig gezogen werden.
Betrunkener Mann randaliert im Bahnhof - Strecke gesperrt
Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Hannover/Meppen - Nach dem Ausbruch eines Moorbrandes auf einem Bundeswehr-Übungsgelände bei Meppen fordern die niedersächsischen Grünen, die Waffentests dort für unbestimmte Zeit auszusetzen.
Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt
Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Hannover - Von Sonja Wurtscheid. Riesige Plakate an Autobahnen versuchen, Fahrern in Sekundenschnelle auf das Risiko Handy aufmerksam zu machen. Kreuze an Landstraßen erinnern an Unfalltote. Doch schrecken diese Botschaften ab?
Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen
Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Meppen/Bremen - Der seit zwei Wochen auf einem Bundeswehr-Gelände lodernde Moorbrand bei Meppen wirkt sich auch am Dienstag wieder auf die Region im Osten des betroffenen Areals aus. Sogar Bremen und der östlich davon gelegene Landkreis Verden sind betroffen.
Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil
Schadstoffbelastete Eier im Kreis Wolfenbüttel entdeckt

Schadstoffbelastete Eier im Kreis Wolfenbüttel entdeckt

Hannover - Auf einem Hühnerhof im Landkreis Wolfenbüttel sind bei einer Routinekontrolle giftbelastete Eier gefunden worden.
Schadstoffbelastete Eier im Kreis Wolfenbüttel entdeckt
Diesen Tieren soll es an den Kragen gehen

Diesen Tieren soll es an den Kragen gehen

Hannover - Knopfaugen, runde Öhrchen, Schnurrhaare: Nutrias sehen niedlich aus. Doch mit Wühlarbeiten richten sie große Schäden an Deichen und Dämmen an. Das Land will sie stärker bejagen lassen. Höchste Zeit, sagten Experten im Agrarausschuss. Die Niederlande zeigen, wie es geht.
Diesen Tieren soll es an den Kragen gehen
Sedran: Bulli-Fertigung von VW in Hannover soll bleiben

Sedran: Bulli-Fertigung von VW in Hannover soll bleiben

Hannover - In der Diskussion über eine Partnerschaft mit dem Rivalen Ford geht Volkswagen-Nutzfahrzeug-Chef Thomas Sedran davon aus, dass der Standort Hannover ein Bulli-Werk bleiben soll. Er glaube, Premium-Großraumlimousinen könnten auch künftig in Hannover entstehen, sagte Sedran am Mittwoch auf der IAA-Nutzfahrzeugmesse.
Sedran: Bulli-Fertigung von VW in Hannover soll bleiben
Nach Vergewaltigung von Radfahrerin: Polizei fasst Verdächtigen

Nach Vergewaltigung von Radfahrerin: Polizei fasst Verdächtigen

Hemmingen - Nach der Vergewaltigung einer 22 Jahre alten Radfahrerin in Hemmingen bei Hannover hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen gefasst. Der 31-Jährige werde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.
Nach Vergewaltigung von Radfahrerin: Polizei fasst Verdächtigen
Schon wieder Geldautomat gesprengt

Schon wieder Geldautomat gesprengt

Göttingen - Die Serie der Geldautomaten-Sprengungen in Niedersachsen setzt sich fort. Jüngster Tatort war in der Nacht zum Mittwoch eine Bankfiliale in Göttingen.
Schon wieder Geldautomat gesprengt
Weil spornt Jobcenter-Mitarbeiter zu mehr Freundlichkeit an

Weil spornt Jobcenter-Mitarbeiter zu mehr Freundlichkeit an

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst - insbesondere in den Arbeitsagenturen - zu einem freundlicheren Umgang mit den Bürgern aufgefordert.
Weil spornt Jobcenter-Mitarbeiter zu mehr Freundlichkeit an
Nach Streit um Neonazi-Festival: Kreistagsfraktionschef verlässt AfD

Nach Streit um Neonazi-Festival: Kreistagsfraktionschef verlässt AfD

Osnabrück - Der mögliche Besuch von Osnabrücker AfD-Mitgliedern bei einem Rechtsrock-Festival zu Hitlers Geburtstag stürzt die Partei in der Stadt in eine tiefe Krise. Jetzt ist der Fraktionschef im Kreistag zurückgetreten. Der Landespartei reicht das aber noch nicht.
Nach Streit um Neonazi-Festival: Kreistagsfraktionschef verlässt AfD
Fast 43.000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen

Fast 43.000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen

Hannover - Für ihren Lebensunterhalt waren im Jahr 2017 fast 43 000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen.
Fast 43.000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen
Niedersachsen installieren mehr Solarstromanlagen

Niedersachsen installieren mehr Solarstromanlagen

Hannover - Haus- und Gebäudeeigentümer in Niedersachsen setzen vermehrt auf selbst erzeugten Solarstrom.
Niedersachsen installieren mehr Solarstromanlagen
Niedersachsen treibt Online-Verwaltung voran

Niedersachsen treibt Online-Verwaltung voran

Hannover - Niedersachsen will es Bürgern und Unternehmern erleichtern, Verwaltungsangelegenheiten künftig am Computer zu erledigen. Das Kabinett beschloss den Handlungsplan "Digitale Verwaltung und Justiz" und das Programm "Digitale Verwaltung", wie die Landesregierung am Dienstag mitteilte.
Niedersachsen treibt Online-Verwaltung voran
Ärztlicher Bereitschaftsdienst soll bekannter werden

Ärztlicher Bereitschaftsdienst soll bekannter werden

Hannover - Mit Fieber und kleineren Beschwerden fahren vor allem an Wochenenden viele Menschen in die Notaufnahme eines Krankenhauses, statt den ärztlichen Bereitschaftsdienst anzurufen.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst soll bekannter werden
Möbelhaus in Jaderberg nach Feuer zerstört 

Möbelhaus in Jaderberg nach Feuer zerstört 

Ein Möbelhauses in Jaderberg ist am Dienstagmorgen in Flammen aufgegangen und vollständig niedergebrannt. 
Möbelhaus in Jaderberg nach Feuer zerstört 
Möbelhaus in Jaderberg brennt vollständig nieder

Möbelhaus in Jaderberg brennt vollständig nieder

Jaderberg - Ein Möbelhauses in Jaderberg ist am Dienstagmorgen in Brand geraten. Ein Anwohner bemerkte eine Rauchentwicklung ausgehend vom rechten Gebäudetrakt in der Vareler Straße und verständigte gegen 6.15 Uhr die Rettungskräfte.
Möbelhaus in Jaderberg brennt vollständig nieder
Bahn will Zahl der Unfälle an Übergängen weiter senken

Bahn will Zahl der Unfälle an Übergängen weiter senken

Hannover - Immer wieder kracht es an Bahnübergängen oder es kommt zu brenzligen Situationen. Die Bahn macht deshalb immer mehr dieser Übergänge dicht. Die meisten Unfälle könnten aber ohnehin vermieden werden.
Bahn will Zahl der Unfälle an Übergängen weiter senken
Drei Städte im Rennen um Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal

Drei Städte im Rennen um Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal

Stade/Wilhelmshaven/Brunsbüttel - Von Helmut Reuter. Flüssigerdgas (LNG) hat viele Vorteile, nicht nur als emissionsarmer Treibstoff, sondern auch für die Versorgungssicherheit im Gasnetz. Allerdings muss LNG per Tanker nach Europa gebracht werden. Deutschland hat noch kein Terminal. Das soll sich bald ändern.
Drei Städte im Rennen um Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal
AfD-Kreisvorstand tritt wegen Neonazi-Festival zurück

AfD-Kreisvorstand tritt wegen Neonazi-Festival zurück

Osnabrück - Die Teilnahme von zwei AfD-Politikern an einem Neonazi-Musikfestival zwingt die Partei in Niedersachsen zum Handeln. Der gesamte Kreisvorstand der Osnabrücker AfD ist am Wochenende bereits zurückgetreten und die Partei prüft ein Ausschlussverfahren gegen drei Mitglieder, wie AfD-Landeschefin Dana Guth am Montag sagte.
AfD-Kreisvorstand tritt wegen Neonazi-Festival zurück
Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Meppen - Nach Raketentests auf einem Moorgebiet bei Meppen kämpfen Feuerwehrleute der Bundeswehr seit rund zwei Wochen gegen einen Flächenbrand auf dem Testgelände.
Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen
A7 erneut wegen Bauarbeiten gesperrt

A7 erneut wegen Bauarbeiten gesperrt

Nörten-Hardenberg - Wegen Bauarbeiten wird die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg und Northeim Nord in der Nacht zu Mittwoch in Fahrtrichtung Hannover gesperrt.
A7 erneut wegen Bauarbeiten gesperrt
Fregatte "Augsburg" Richtung Mittelmeer ausgelaufen

Fregatte "Augsburg" Richtung Mittelmeer ausgelaufen

Wilhelmshaven - Die Fregatte "Augsburg" ist am Montag in Wilhelmshaven zu einem Einsatz gegen Schleuser und Waffenschmuggler im Mittelmeer ausgelaufen.
Fregatte "Augsburg" Richtung Mittelmeer ausgelaufen
Auto prallt gegen Baum - 34-Jähriger stirbt

Auto prallt gegen Baum - 34-Jähriger stirbt

Westerstede - Ein 34-Jähriger ist in Westerstede-Ocholt mit einem Auto gegen einen Baum gefahren und gestorben.
Auto prallt gegen Baum - 34-Jähriger stirbt
Brennstoffzellen-Züge starten Betrieb im Norden

Brennstoffzellen-Züge starten Betrieb im Norden

Bremervörde - Erstmals nehmen mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellen-Züge den planmäßigen Verkehr in Niedersachsen auf. Bei der Jungfernfahrt in Bremervörde am Sonntag waren unter anderem Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) und der Präsident des Zugherstellers Alstom, Henri Poupart-Lafarge, dabei.
Brennstoffzellen-Züge starten Betrieb im Norden
Dreijähriger fährt ohne das Wissen seiner Eltern allein mit dem Zug

Dreijähriger fährt ohne das Wissen seiner Eltern allein mit dem Zug

Ronnenberg/Hannover - Ein Dreijähriger hat seinen Eltern einen großen Schrecken eingejagt: Der Junge ist mit einem Zug vom Ronnenberger Stadtteil Weetzen (Landkreis Region Hannover) nach Hannover gefahren.
Dreijähriger fährt ohne das Wissen seiner Eltern allein mit dem Zug
Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Frontalcrash

Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Frontalcrash

Alfeld/Sibbesse - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der Landstraße 485 zwischen Alfeld und Sibbesse (Landkreis Hildesheim) sind eine 57-jährige Frau getötet und ein 69-jähriger Mann schwer verletzt worden.
Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Frontalcrash
Dackeldame Dolores von Autodieb entführt

Dackeldame Dolores von Autodieb entführt

Goslar - Eine Dackeldame namens Dolores ist in Goslar - vermutlich versehentlich - von einem Autodieb entführt worden. Der Täter hatte den Kleinwagen des Hundehalters kurzerhand vor dem Bahnhof gestohlen.
Dackeldame Dolores von Autodieb entführt
Hundertfacher Protest gegen Windkraft-Entlassungen

Hundertfacher Protest gegen Windkraft-Entlassungen

Aurich - Gegen die geplanten Entlassungen beim Windkraftanlagen-Hersteller Enercon haben am Samstag im ostfriesischen Aurich Hunderte Menschen demonstriert.
Hundertfacher Protest gegen Windkraft-Entlassungen