Ressortarchiv: Niedersachsen

Hunderte demonstrieren in Niedersachsen und Bremen für Frieden

Hunderte demonstrieren in Niedersachsen und Bremen für Frieden

Bremen/Hannover - Hunderte Menschen haben am Samstag in Niedersachsen und Bremen bei den traditionellen Ostermärschen für Frieden und Abrüstung demonstriert.
Hunderte demonstrieren in Niedersachsen und Bremen für Frieden
Zug kollidierte mit Fahrrad auf Gleisen

Zug kollidierte mit Fahrrad auf Gleisen

Schortens - Ein Personenzug ist bei Schortens im Kreis Friesland mit einem auf die Gleise gelegtem Fahrrad kollidiert und leicht beschädigt worden.
Zug kollidierte mit Fahrrad auf Gleisen
Ehe für alle: Viele Homo-Paare heiraten "richtig"

Ehe für alle: Viele Homo-Paare heiraten "richtig"

Hannover/Braunschweig - Seit der Öffnung der Ehe für alle haben Hunderte homosexuelle Paare in Niedersachsen den Bund fürs Leben geschlossen.
Ehe für alle: Viele Homo-Paare heiraten "richtig"
Ostermärsche in zahlreichen Städten in Niedersachsen

Ostermärsche in zahlreichen Städten in Niedersachsen

Hannover/Bremen - Im Zuge der traditionellen Ostermärsche in ganz Deutschland wollen am Samstag auch in zahlreichen niedersächsischen Städten und in Bremen Menschen für Frieden und Abrüstung demonstrieren.
Ostermärsche in zahlreichen Städten in Niedersachsen
Spargelbauern setzen auf Erntebeginn nach Ostern

Spargelbauern setzen auf Erntebeginn nach Ostern

Hannover - Zu kalt, zu dunkel - die Hoffnung, schon zu Ostern große Mengen einheimischen Spargel in die Geschäfte zu bringen, hat sich für die Landwirte nicht erfüllt.
Spargelbauern setzen auf Erntebeginn nach Ostern
Nur ein weiterer Gefährder aus Niedersachsen abgeschoben

Nur ein weiterer Gefährder aus Niedersachsen abgeschoben

Hannover/Bremen - Ein hartes Durchgreifen gegen Gefährder kündigte Niedersachsen vor einem Jahr nach der Abschiebung zweier Terrorplaner an. Seitdem wurde aber nur ein weiterer Gefährder abgeschoben. Denn die Herkunftsländer spielen nicht mit oder der Betroffene hat einen deutschen Pass.
Nur ein weiterer Gefährder aus Niedersachsen abgeschoben
14-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

14-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Delmenhorst - Ein 14 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bremer Straße in Delmenhorst schwer verletzt worden.
14-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Niedersachsen plant berufsbegleitende Ausbildung für Erzieher

Niedersachsen plant berufsbegleitende Ausbildung für Erzieher

Hannover - In den Kitas fehlen Pädagogen. Die Landesregierung will nun die Ausbildung flexibler gestalten. Wer künftig parallel in einer Kita arbeitet und zur Fachschule geht, soll dafür eine Vergütung bekommen. Der bisherige Ausbildungsweg bleibt weiter möglich - ohne Vergütung.
Niedersachsen plant berufsbegleitende Ausbildung für Erzieher
Katzenstreit nach gescheiterter Ehe endet mit Freiheitsstrafe

Katzenstreit nach gescheiterter Ehe endet mit Freiheitsstrafe

Braunschweig - Nach einem eskalierten Streit um die Katze eines getrennten Paares sind die beiden Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe und einer Geldbuße verurteilt worden. Wegen Anstiftung zum Hausfriedensbruch und zur Sachbeschädigung sprach das Amtsgericht Braunschweig eine Geldstrafe von 3.300 Euro gegen den getrennt lebenden Partner aus, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte.
Katzenstreit nach gescheiterter Ehe endet mit Freiheitsstrafe
„Reichsbürger" verletzen drei Polizisten mit Reizgas

„Reichsbürger" verletzen drei Polizisten mit Reizgas

Hameln - Nach der Festnahme einer sogenannten Reichsbürgerin bei Hameln haben Gesinnungsgenossen drei Polizisten bei einem Befreiungsversuch mit Reizgas leicht verletzt. Mit hohem Tempo verfolgten sie den Streifenwagen am Mittwoch anschließend, um einen erneuten Befreiungsversuch zu unternehmen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
„Reichsbürger" verletzen drei Polizisten mit Reizgas
Wetter im Norden zu Ostern wenig erfreulich

Wetter im Norden zu Ostern wenig erfreulich

Hannover - Schneeregen statt Frühlingssonne: Das Wetter bleibt in Niedersachsen über die Osterfeiertage wechselhaft und kühl.
Wetter im Norden zu Ostern wenig erfreulich
FDP will angehenden Erziehern eine Ausbildungsvergütung zahlen

FDP will angehenden Erziehern eine Ausbildungsvergütung zahlen

Hannover - Die niedersächsische FDP will das Schulgeld für angehende Erzieher und sozialpädagogische Assistenten abschaffen und ihnen eine Ausbildungsvergütung zahlen. Einen entsprechenden Antrag werde man im April in den Landtag einbringen, sagte der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, am Donnerstag.
FDP will angehenden Erziehern eine Ausbildungsvergütung zahlen
Weniger Arbeitslose in Bremen und Niedersachsen

Weniger Arbeitslose in Bremen und Niedersachsen

Hannover - Niedersachsens Job-Markt hat im März stärker als je zuvor in dem Monat von der Frühjahrsbelebung profitiert. Im Vergleich zum Februar sank die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag bekanntgab.
Weniger Arbeitslose in Bremen und Niedersachsen
Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus

Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus

Hannover/Bremen - Autofahrer nehmen den Bahnen die Vorfahrt, Fußgänger übersehen sie einfach: Bei den Unfällen mit Straßenbahnen ist in Hannover, Bremen und Braunschweig kein Abwärtstrend erkennbar. Risikofaktoren sind Kopfhörer oder Handys, die Fußgänger und Radler ablenken.
Unaufmerksamkeit löst viele Unfälle mit Straßenbahnen aus
Arbeitskräfte in Niedersachsen und Bremen weiterhin gefragt

Arbeitskräfte in Niedersachsen und Bremen weiterhin gefragt

Hannover - Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist in Niedersachsen und Bremen weiterhin hoch. In Bremen sind zurzeit so viele Stellen ausgeschrieben wie noch nie seit die Bundesagentur für Arbeit diese Zahlen 2009 erstmals auswertete.
Arbeitskräfte in Niedersachsen und Bremen weiterhin gefragt
Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Delmenhorst - Eine 69 Jahre alte Fußgängerin in Delmenhorst ist von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.
Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt
Politiker von FDP und Grünen fordern Abschaffung des Tanzverbots

Politiker von FDP und Grünen fordern Abschaffung des Tanzverbots

Hannover - Vertreter der FDP und der Grünen im niedersächsischen Landtag fordern einem Medienbericht zufolge die Abschaffung des Tanzverbots, das von Gründonnerstag bis Mitternacht am Karsamstag gilt. Karfreitag ist ein sogenannter stiller Feiertag.
Politiker von FDP und Grünen fordern Abschaffung des Tanzverbots
Steuerzahlerbund: Niedersächsische Landkreise sollen Gemeinden entlasten

Steuerzahlerbund: Niedersächsische Landkreise sollen Gemeinden entlasten

Hannover - Angesichts erwarteter Überschüsse fordert der Bund der Steuerzahler die niedersächsischen Landkreise zur Entlastung der Gemeinden auf. Die finanziellen Spielräume in den Haushalten sollten genutzt werden, um die Bürger von den gesunden Kreisfinanzen profitieren zu lassen, teilte der Verband am Mittwoch mit.
Steuerzahlerbund: Niedersächsische Landkreise sollen Gemeinden entlasten
Polizei will Haus von mutmaßlichem Serienmörder durchsuchen

Polizei will Haus von mutmaßlichem Serienmörder durchsuchen

Lüneburg - Nach fünf Mordfällen von 1989 hält die Polizei inzwischen einen längst gestorbenen Friedhofsgärtner für den Täter. Weil womöglich weitere Taten auf sein Konto gehen, will sie nun sein ehemaliges Haus durchsuchen. Vor 25 Jahren fanden Fahnder dort bereits Verdächtiges.
Polizei will Haus von mutmaßlichem Serienmörder durchsuchen
Geburtenrate in Niedersachsen deutlich gestiegen

Geburtenrate in Niedersachsen deutlich gestiegen

Wiesbaden - In Niedersachsen sind 2016 so viele Babys zur Welt gekommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Landesweit wurden 75.215 Geburten verzeichnet, das waren 10,7 Prozent mehr als 2015, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.
Geburtenrate in Niedersachsen deutlich gestiegen
24-Jährige nach Messerattacke aus Koma erwacht

24-Jährige nach Messerattacke aus Koma erwacht

Hannover - Nach der Messerattacke in Burgwedel ist das 24 Jahre alte Opfer am Dienstag aus dem Koma erwacht.
24-Jährige nach Messerattacke aus Koma erwacht
Von der Leyen gibt der Bundeswehr neues Traditionsverständnis vor

Von der Leyen gibt der Bundeswehr neues Traditionsverständnis vor

Hannover - Seit dem Skandal um rechtsextreme Umtriebe in der Bundeswehr ringt die Truppe mit den eigenen Traditionen. Auf was dürfen deutsche Soldaten stolz sein? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will mit einem neuen Erlass Klarheit schaffen.
Von der Leyen gibt der Bundeswehr neues Traditionsverständnis vor
Zuviel Nährstoffe durch Überdüngung - Land plant "Risikogebiete"

Zuviel Nährstoffe durch Überdüngung - Land plant "Risikogebiete"

Hannover - Niedersachsen kämpft nach wie vor mit großen Nährstoffüberschüssen auf seinen Feldern. Sieben Landkreise überschreiten bei der Wirtschaftsdüngerbilanz die Obergrenze für Stickstoff und die künftig geltende Grenze für Phosphat.
Zuviel Nährstoffe durch Überdüngung - Land plant "Risikogebiete"
Krankenhaus-Morde: Ex-Pfleger wird auf Schuldfähigkeit geprüft

Krankenhaus-Morde: Ex-Pfleger wird auf Schuldfähigkeit geprüft

Oldenburg - Vor dem Start eines neuen Prozesses gegen den bereits verurteilten Patientenmörder Niels H. will das Landgericht Oldenburg erneut seine Schuldfähigkeit prüfen lassen.
Krankenhaus-Morde: Ex-Pfleger wird auf Schuldfähigkeit geprüft
Ermittlungen gegen „Gruppe Freital“: Razzien in drei Bundesländern

Ermittlungen gegen „Gruppe Freital“: Razzien in drei Bundesländern

Im Zusammenhang mit der rechtsterroristischen „Gruppe Freital“ hat die Polizei in Sachsen, Niedersachsen und Bayern Wohnungen durchsucht.
Ermittlungen gegen „Gruppe Freital“: Razzien in drei Bundesländern
Mehr als jedes dritte deutsche Ei kommt aus Niedersachsen

Mehr als jedes dritte deutsche Ei kommt aus Niedersachsen

Hannover - Mehr als jedes dritte deutsche Hühnerei ist 2017 in Niedersachsen gelegt worden. Die rund 15,4 Millionen Tiere legten 4,7 Milliarden Eier und damit 39 Prozent aller in Deutschland erzeugten Eier, wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen am Mittwoch mitteilte.
Mehr als jedes dritte deutsche Ei kommt aus Niedersachsen
Verwirrte Frau bedroht Kleinkind und Polizisten mit Messer

Verwirrte Frau bedroht Kleinkind und Polizisten mit Messer

Cuxhaven - Mit einem Messer hat eine geistig verwirrte Frau ihr Kleinkind und mehrere Polizisten in Geestland bei Bremerhaven bedroht.
Verwirrte Frau bedroht Kleinkind und Polizisten mit Messer
Niedersachsens Wirtschaft wächst 2017 spürbar

Niedersachsens Wirtschaft wächst 2017 spürbar

Hannover - Die Wirtschaftskraft in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr im bundesweiten Vergleich leicht überdurchschnittlich gewachsen.
Niedersachsens Wirtschaft wächst 2017 spürbar
Schäfer in Sorge: Viel Arbeit, wenig Anerkennung und Geld

Schäfer in Sorge: Viel Arbeit, wenig Anerkennung und Geld

Rehden - Die niedersächsischen Schäfer schlagen die Alarmglocke: Es gibt kaum noch Auszubildende, die Zahl der Schafe geht langfristig zurück, und das, obwohl die Schafhaltung wichtige ökologische Funktionen hat.
Schäfer in Sorge: Viel Arbeit, wenig Anerkennung und Geld
Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Hund

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Hund

Hannover - Zwei Tage nach seinem Zusammenstoß mit einem freilaufenden Hund ist ein 65 Jahre alter Radfahrer an den Folgen des Unfalls gestorben.
Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Hund
Ein Toter nach Wohnungsbrand in Horneburg

Ein Toter nach Wohnungsbrand in Horneburg

Horneburg - Bei einem Wohnungsbrand in Horneburg im Kreis Stade ist ein Mann tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, brach das Feuer am Dienstagabend in der Obergeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses aus.
Ein Toter nach Wohnungsbrand in Horneburg
Erstmals Wasserstoff für Niedersachsens Autofahrer

Erstmals Wasserstoff für Niedersachsens Autofahrer

Wolfsburg - Wasserstoff gilt als ein Hoffnungsträger der Autobranche. Ein Mangel ist aber das sehr kleine Tankstellennetz. Wolfsburg macht den Anfang in Niedersachsen - 400 Stationen sollen es bundesweit werden. Aber auch die Zahl der Nutzer ist noch überschaubar.
Erstmals Wasserstoff für Niedersachsens Autofahrer
Nach tödlichem Bootsunfall in Barßel: Bundesgerichtshof muss Zuständigkeit klären

Nach tödlichem Bootsunfall in Barßel: Bundesgerichtshof muss Zuständigkeit klären

Oldenburg/Barßel - Fast zwei Jahre nach einem schweren Bootsunfall mit zwei Toten und vier Verletzten auf dem Barßeler Tief ist die juristische Zuständigkeit immer noch nicht geklärt. Ursache des Kompetenzgerangels ist die unklare Lage des Unglücksortes, der auf der Grenze zwischen den Landkreisen Ammerland und Cloppenburg liegt.
Nach tödlichem Bootsunfall in Barßel: Bundesgerichtshof muss Zuständigkeit klären
Dorfleben: „Da kann ich nicht, da ist Schützenfest!“

Dorfleben: „Da kann ich nicht, da ist Schützenfest!“

Von Mara Schumacher. Wir Dorfmenschen sind eine ganz eigene Spezies. Wir feiern die besten Partys in Scheunen, kennen tausende Abkürzungen, grüßen alles und jeden, sind neugierig und robust, aber vor allem sind wir eins: Die entspanntesten Menschen der Welt. Wir haben Momente und Situationen gesammelt, die jeder wahre Dorfmensch kennt.
Dorfleben: „Da kann ich nicht, da ist Schützenfest!“
Polizei stellt Waffen in Delmenhorster Wohnungen sicher

Polizei stellt Waffen in Delmenhorster Wohnungen sicher

Delmenhorst - Sonderkräfte der Polizei haben bei einer Durchsuchungsaktion Waffen konfisziert. Die mutmaßlichen Besitzer gehören einem Delmenhorster Clan an.
Polizei stellt Waffen in Delmenhorster Wohnungen sicher
16-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

16-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Wunstorf - Ein 16-jähriger Motorradfahrer schwebt nach einem Unfall auf der L403 in Lebensgefahr. Ein 88-jähriger Autofahrer übersah am Montag den von links kommenden Jugendlichen bei Wunstorf-Kolenfeld (Landkreis Region Hannover), der eigentlich Vorfahrt hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
16-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt
Kasernenumbenennung in Hannover soll Traditionswechsel einläuten 

Kasernenumbenennung in Hannover soll Traditionswechsel einläuten 

Hannover - Über eine Umbenennung der Emmich-Cambrai-Kaserne in Hannover war bereits vor sechs Jahren diskutiert worden. Erst nach dem Skandal um den rechtsextremen Soldaten Franco A. im vergangenen Jahr und der Diskussion über das Traditionsverständnis der Bundeswehr kommt es nun aber am Mittwoch zum Namenswechsel.
Kasernenumbenennung in Hannover soll Traditionswechsel einläuten 
Mutmaßlicher Diskotheks-Schütze in Untersuchungshaft

Mutmaßlicher Diskotheks-Schütze in Untersuchungshaft

Braunschweig - Nach dem Schuss auf einen 27-Jährigen vor einer Diskothek in Braunschweig befindet sich der mutmaßliche Schütze in Untersuchungshaft. Wie die Polizei mitteilte, kam der 22-Jährige am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig in Haft.
Mutmaßlicher Diskotheks-Schütze in Untersuchungshaft
Tödlicher Unfall: 16-Jähriger Kradfahrer prallt gegen Leitplanke

Tödlicher Unfall: 16-Jähriger Kradfahrer prallt gegen Leitplanke

Peine - Bei der Kollision mit einer Leitplanke ist am Montag bei Peine ein Jugendlicher auf einem Leichtkraftrad tödlich verunglückt.
Tödlicher Unfall: 16-Jähriger Kradfahrer prallt gegen Leitplanke
Polizeigewerkschaft fordert Konsequenzen aus Messerattacke

Polizeigewerkschaft fordert Konsequenzen aus Messerattacke

Hannover - Vermutlich weil sie einen Streit schlichten wollte, wurde eine junge Frau in Burgwedel niedergestochen. Der mutmaßliche Täter ist ein 17-jähriger Syrer. Der Landeschef der GdP, Dietmar Schilff, sieht in der Bewaffnung von Jugendlichen einen neuen, „gefährlichen Trend“.
Polizeigewerkschaft fordert Konsequenzen aus Messerattacke
Junge Menschen nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Junge Menschen nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Uelsen - Fünf junge Menschen verletzen sich, als ein Auto gegen einen Baum prallt. Der 22-jährige Fahrer kam von der Straße ab und krachte gegen die Eiche.
Junge Menschen nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Radfahrer stößt mit Hund zusammen und verletzt sich lebensgefährlich

Radfahrer stößt mit Hund zusammen und verletzt sich lebensgefährlich

Hannover - Ein Radfahrer ist in Hannover mit einem freilaufenden Hund zusammengestoßen und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Der 65-Jährige sei am Sonntagnachmittag auf dem Radweg des Peter-Fechter-Ufers gefahren, als einer von zwei nicht angeleinten Hunden sein Rad berührt habe und er gestürzt sei, teilte die Polizei am Montag mit.
Radfahrer stößt mit Hund zusammen und verletzt sich lebensgefährlich
Zollfahnder entdecken 4,4 Millionen Schmuggelzigaretten

Zollfahnder entdecken 4,4 Millionen Schmuggelzigaretten

Osnabrück - Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle in Osnabrück haben Zollfahnder 4,4 Millionen Schmuggelzigaretten sowie 11 Tonnen gefälschtes Markenwaschpulver sichergestellt.
Zollfahnder entdecken 4,4 Millionen Schmuggelzigaretten
Niedergestochene Frau schwebt weiter in Lebensgefahr

Niedergestochene Frau schwebt weiter in Lebensgefahr

Burgwedel - Der Zustand der jungen Frau, die in Burgwedel auf offener Straße niedergestochen wurde, ist weiter kritisch. Sie schwebe noch in Lebensgefahr, erklärte ein Polizeisprecher am Montag.
Niedergestochene Frau schwebt weiter in Lebensgefahr
Steigende Zahl von Terrorermittlungen in Niedersachsen 

Steigende Zahl von Terrorermittlungen in Niedersachsen 

Celle - Angesichts der wachsenden Zahl von Islamisten in Niedersachsen steigt die Zahl der Ermittlungen der vor gut einem Jahr geschaffenen Zentralstelle zur Terrorbekämpfung bei der Generalstaatsanwaltschaft Celle.
Steigende Zahl von Terrorermittlungen in Niedersachsen 
Maskierte Räuber gehen mit Messer auf 17-Jährigen los

Maskierte Räuber gehen mit Messer auf 17-Jährigen los

Hannover - Drei Maskierte haben in Hannover einen 17-Jährigen überfallen und ihm mit einem Messer ins Bein gestochen. Die Räuber hatten den Jugendlichen in der Nacht zu Samstag zuerst geschlagen und sein Handy verlangt, wie die Polizei mitteilte.
Maskierte Räuber gehen mit Messer auf 17-Jährigen los
Polizei nimmt nach Gewalttod von 18-Jähriger gesuchten Freund fest

Polizei nimmt nach Gewalttod von 18-Jähriger gesuchten Freund fest

Bergen - Nach dem gewaltsamen Tod einer 18-Jährigen im niedersächsischen Bergen haben polnische Grenzschützer den Freund der jungen Frau festgenommen. Der 21-Jährige habe sich zuvor per Telefon aus Russland bei der Polizei in Celle gemeldet und seine Rückkehr nach Deutschland angekündigt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte.
Polizei nimmt nach Gewalttod von 18-Jähriger gesuchten Freund fest
Rettungshunde stellen sich Prüfungen zur Landesmeisterschaft

Rettungshunde stellen sich Prüfungen zur Landesmeisterschaft

Bantorf - Nasenarbeit, Unterordnung und Gewandtheit - diesen Kriterien haben sich Rettungshunde bei der 4. Offenen Niedersächsischen Landesmeisterschaft gestellt. Zehn Teams absolvierten am Wochenende in der Region Hannover die Disziplinen.
Rettungshunde stellen sich Prüfungen zur Landesmeisterschaft
Finanzminister will Haushalt ohne neue Schulden

Finanzminister will Haushalt ohne neue Schulden

Hannover - Kostenlose Kita, mehr Lehrer und Polizisten - einige Vorhaben der großen Koalition im Land kosten viel Geld. Trotzdem will der Finanzminister ohne neuen Schulden auskommen. Bald muss er das ohnehin.
Finanzminister will Haushalt ohne neue Schulden
Nach Streit: Jugendlicher sticht Frau nieder

Nach Streit: Jugendlicher sticht Frau nieder

Burgwedel - Es begann mit einer Auseinandersetzung im Supermarkt: Jugendliche sollen nahe Hannover eine junge Frau niedergestochen haben. Ein 17-Jähriger ist dringend tatverdächtig.
Nach Streit: Jugendlicher sticht Frau nieder