Ressortarchiv: Niedersachsen

Niedersachsen will Autobahnbau voranbringen

Niedersachsen will Autobahnbau voranbringen

Hannover - Niedersachsen will den Ausbau wichtiger Autobahnen zügig vorantreiben. Außerdem soll die Verkehrskoordination mit Hamburg und Bremen verbessert und Bauarbeiten an potenziellen Unfallschwerpunkten besser organisiert werden, beschloss der Landtag am Mittwoch mit der Regierungsmehrheit von CDU und SPD.
Niedersachsen will Autobahnbau voranbringen
AfD kritisiert Ausschluss aus Gedenkstättenarbeit als undemokratisch

AfD kritisiert Ausschluss aus Gedenkstättenarbeit als undemokratisch

Hannover - Als undemokratisch hat die AfD ihren Ausschluss aus dem Stiftungsrat der niedersächsischen Gedenkstätten bezeichnet, zu denen das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen gehört. Es zeuge von fehlendem Demokratieverständnis, wenn die in den Landtag gewählte AfD von den anderen Parteien aus dem Gremium herausgehalten werde, sagte die niedersächsische AfD-Fraktionschefin Dana Guth am Mittwoch.
AfD kritisiert Ausschluss aus Gedenkstättenarbeit als undemokratisch
Niedersachsen: Familiennachzug von Flüchtlingen ist moderat

Niedersachsen: Familiennachzug von Flüchtlingen ist moderat

Hannover - Bislang hat nur eine überschaubare Zahl der nach Niedersachsen gekommenen Flüchtlinge Familienmitglieder aus der Heimat nach Deutschland geholt.
Niedersachsen: Familiennachzug von Flüchtlingen ist moderat
Hund und Herrchen brechen in See bei Uelzen ein

Hund und Herrchen brechen in See bei Uelzen ein

Uelzen - Ein 53-Jähriger und sein Hund sind in den Oldenstädter See im Kreis Uelzen eingebrochen. Der Mann konnte sich selbst befreien, der Berner Sennenhund musste von der Feuerwehr aus dem eisigen Wasser gezogen werden, teilte die Polizei am Mittwoch ist.
Hund und Herrchen brechen in See bei Uelzen ein
Trotz Frost: Exhibitionist macht Park unsicher

Trotz Frost: Exhibitionist macht Park unsicher

Osnabrück - Die gegenwärtige Eiseskälte konnte einen Exhibitionisten in Osnabrück nicht davon abhalten, seinem zwanghaften Trieb nachzugehen.
Trotz Frost: Exhibitionist macht Park unsicher
38-Jähriger erfriert auf der Luhe

38-Jähriger erfriert auf der Luhe

Winsen - Die eisige Kälte hat in Niedersachsen ein Todesopfer gefordert. Ein 38-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch in Winsen vermutlich erfroren. Ein Spaziergänger entdeckte den Toten auf dem zugefrorenen Luhearm und alarmierte die Rettungskräfte, teilte ein Polizeisprecher mit.
38-Jähriger erfriert auf der Luhe
AfD-Abgeordneter zweifelt an Treibhaus-Effekt

AfD-Abgeordneter zweifelt an Treibhaus-Effekt

Hannover - Nicht nur der US-Präsident Donald Trump, auch der Braunschweiger AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Wirtz zweifelt an der Existenz des Klimawandels. „Sie haben keinen Nachweis für den Treibhaus-Effekt" sagte der AfD-Mann am Mittwoch im Landtag in Hannover und löste damit eine erregte Debatte aus.
AfD-Abgeordneter zweifelt an Treibhaus-Effekt
Niedersachsen ringt um Sicherung von EU-Naturschutzgebieten

Niedersachsen ringt um Sicherung von EU-Naturschutzgebieten

Hannover - Knapp 400 schützenswerte Naturgebiete hat Niedersachsen schon vor Jahren an die EU gemeldet. Weil aber bei der tatsächlichen Sicherung der Flächen getrödelt wurde, droht Brüssel mit Ärger. Der Landtag berät deshalb über eine schnelle Umsetzung der Umweltvorgaben.
Niedersachsen ringt um Sicherung von EU-Naturschutzgebieten
Zwölf Jahre Haft für Mordversuch mit Maschinenpistole

Zwölf Jahre Haft für Mordversuch mit Maschinenpistole

Lüneburg - Weil er mit einer Maschinenpistole einen Autohändler im Kreis Celle töten wollte, hat das Landgericht Lüneburg einen 20-Jährigen zu zwölf Jahren Jugendstrafe verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Mordversuch mit Maschinenpistole
Familiennachzug von Flüchtlingen ist in Niedersachsen moderat

Familiennachzug von Flüchtlingen ist in Niedersachsen moderat

Hannover - Bislang hat nur eine überschaubare Zahl der nach Niedersachsen gekommenen Flüchtlinge Familienmitglieder aus der Heimat nach Deutschland geholt.
Familiennachzug von Flüchtlingen ist in Niedersachsen moderat
Bahn investiert Rekordsumme in Strecken und Bahnhöfe im Norden

Bahn investiert Rekordsumme in Strecken und Bahnhöfe im Norden

Hannover - Die Zahl der Pendler im Norden steigt, auch in den Regional- und Fernzügen in Niedersachsen und Bremen. Um die Kapazität und Qualität des Bahnverkehrs zu steigern, investiert die Bahn dieses Jahr fast eine halbe Milliarde Euro in Gleise und Stationen.
Bahn investiert Rekordsumme in Strecken und Bahnhöfe im Norden
Arbeitslosenzahl sinkt im Februar in Niedersachsen

Arbeitslosenzahl sinkt im Februar in Niedersachsen

Hannover - Niedersachsens Job-Markt profitiert im Februar trotz Winterwetters von den Vorboten der Frühjahrsbelebung. 247.390 Menschen hatten in dem Monat keinen Job.
Arbeitslosenzahl sinkt im Februar in Niedersachsen
Trotz Kälte noch freie Plätze in Notunterkünften für Obdachlose

Trotz Kälte noch freie Plätze in Notunterkünften für Obdachlose

Hannover - Die Städte sehen sich bei Hilfsprogrammen für Bedürftige gut auf die Kälte vorbereitet. Sie versprechen, dass alle Menschen, die möchten, einen warmen Schlafplatz erhalten. Doch einige Obdachlose haben andere Lösungen gefunden.
Trotz Kälte noch freie Plätze in Notunterkünften für Obdachlose
Mann bei Brand seines Einfamilienhauses verletzt

Mann bei Brand seines Einfamilienhauses verletzt

Wiefelstede - Beim Brand seines Einfamilienhauses ist in Wiefelstede (Landkreis Ammerland) ein Mann verletzt worden.
Mann bei Brand seines Einfamilienhauses verletzt
Niedersachsen schließt AfD aus Gedenkstättenarbeit aus

Niedersachsen schließt AfD aus Gedenkstättenarbeit aus

Hannover - Mit einer Gesetzesänderung hat der Landtag in Hannover den Einzug der AfD in den Stiftungsrat der niedersächsischen Gedenkstätten blockiert, zu denen das ehemalige Konzentrationslager Bergen-Belsen gehört.
Niedersachsen schließt AfD aus Gedenkstättenarbeit aus
Landtag beschließt neues Schulgesetz

Landtag beschließt neues Schulgesetz

Hannover - Der Landtag in Hannover hat ein neues Schulgesetz beschlossen, das ein flexibleres Einschulungsalter und einen Aufschub für die Förderschulen vorsieht. Die Abgeordneten stimmten am Dienstag mit der Mehrheit von SPD und CDU für die Anpassung des Gesetzes.
Landtag beschließt neues Schulgesetz
Wolfssichtungen in Niedersachsen

Wolfssichtungen in Niedersachsen

Der Wolf breitet sich in ganz Niedersachsen aus. Das scheue Tier geht dem Menschen in der Regel aus dem Weg, doch hin und wieder gelingt einem Spaziergänger ein Schnappschuss des Raubtiers oder es tappt in eine Fotofalle. 
Wolfssichtungen in Niedersachsen
Mehr Lehrer, mehr Polizisten: Nachtragshaushalt vom Landtag gebilligt

Mehr Lehrer, mehr Polizisten: Nachtragshaushalt vom Landtag gebilligt

Hannover - Niedersachsens GroKo hat die Grundlage für ihre politischen Vorhaben geschaffen. Ein Nachtragshaushalt soll ihre Finanzierung sicherstellen. An Kritik der Opposition mangelte es nicht.
Mehr Lehrer, mehr Polizisten: Nachtragshaushalt vom Landtag gebilligt
Polizei beendet Kindesentführung in Bad Bentheim

Polizei beendet Kindesentführung in Bad Bentheim

Bad Bentheim - Die Entführung eines Babys in den Niederlanden hat ein glückliches Ende in Bad Bentheim gefunden.
Polizei beendet Kindesentführung in Bad Bentheim
55 Menschen ertrinken 2017 in niedersächsischen Gewässern

55 Menschen ertrinken 2017 in niedersächsischen Gewässern

Berlin - In niedersächsischen Gewässern sind im vergangenen Jahr 55 Menschen ertrunken, das waren drei weniger als 2016.
55 Menschen ertrinken 2017 in niedersächsischen Gewässern
Sozialministerium: Ausreichend Unterkünfte für Obdachlose

Sozialministerium: Ausreichend Unterkünfte für Obdachlose

Hannover - Zum Schutz vor dem eisigen Winterwetter gibt es für Obdachlose in Niedersachsen nach Angaben des Sozialministeriums ausreichend Notunterkünfte.
Sozialministerium: Ausreichend Unterkünfte für Obdachlose
Ökologisch oder konventionell: Ist „Bio“ wirklich besser?

Ökologisch oder konventionell: Ist „Bio“ wirklich besser?

Damme - Von Elmar Stephan. Was ist besser: biologische oder konventionelle Landwirtschaft? Eine große Frage, die sich nicht nur Millionen Verbraucher, sondern natürlich auch die Bauern stellen.
Ökologisch oder konventionell: Ist „Bio“ wirklich besser?
Rekordtief bei Verkehrstoten in Niedersachsen

Rekordtief bei Verkehrstoten in Niedersachsen

Hannover - Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist im Jahr 2017 auf ein Rekordtief gesunken.
Rekordtief bei Verkehrstoten in Niedersachsen
Auto erfasst 17-jährige Radfahrerin bei Lüneburg

Auto erfasst 17-jährige Radfahrerin bei Lüneburg

Barendorf - Eine 17 Jahre alte Radfahrerin ist gegen 6.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall nahe Lüneburg am Dienstag schwer am Kopf verletzt worden.
Auto erfasst 17-jährige Radfahrerin bei Lüneburg
Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen

Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen

Göttingen - Nach einem Verkehrsunfall bei Göttingen ist die  A7 in Richtung Norden gesperrt worden.
Verkehrsunfall verursacht Vollsperrung der A7 bei Göttingen
Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen

Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen

Hannover - Saubere Luft in Städten atmen - klingt gut, aber wie ist das zu erreichen? Überlegungen gibt es viele, die Bundesregierung denkt über punktuelle Fahrverbote nach. In Niedersachsens Politik kommen diese Pläne nicht gut an.
Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen
Coole Dinge gegen klirrende Kälte

Coole Dinge gegen klirrende Kälte

Von Mara Schumacher. Jaaa, es ist gerade sehr kalt draußen. Das ist aber noch lange kein Grund, sich alle zwei Minuten darüber zu beschweren „wie schweinekalt es ist.“ Trotz winterlicher Temperaturen kann man so einiges machen, damit einem wieder warm ums Herz wird. ❤
Coole Dinge gegen klirrende Kälte
Beschäftigte in Kernkraftwerken legen Arbeit nieder

Beschäftigte in Kernkraftwerken legen Arbeit nieder

Emmerthal - Auch die Kälte kann sie nicht aufhalten: Im Tarifstreit mit Eon machen die Beschäftigten ernst und legen ganztägig die Arbeit nieder - in Atomkraftwerken. Wie geht es weiter?
Beschäftigte in Kernkraftwerken legen Arbeit nieder
Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen

Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen

Hannover - Saubere Luft in Städten atmen - klingt gut, aber wie ist das zu erreichen? Überlegungen gibt es viele, die Bundesregierung denkt über punktuelle Fahrverbote nach. In Niedersachsens Politik kommen diese Pläne nicht gut an.
Minister: Besserer Nahverkehr statt Verkehrsbeschränkungen
Weniger Straftaten in Niedersachsen

Weniger Straftaten in Niedersachsen

Hannover - Die Zahl der Straftaten in Niedersachsen sinkt und die Aufklärungsquote steigt. Nach der neuen Kriminalitätsstatistik ist das Risiko, Opfer einer Straftat zu werden, in Niedersachsen auf den niedrigsten Wert seit über 35 Jahren gesunken.
Weniger Straftaten in Niedersachsen
Bau-Branche in Niedersachsen wächst kräftig

Bau-Branche in Niedersachsen wächst kräftig

Hannover - Niedersachsens Brau-Branche hat im vergangenen Jahr ganz dem Bundestrend folgend deutlich zugelegt. Die statistisch erfassten Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten erzielten zusammen einen Umsatz von 8,81 Milliarden Euro. Dies sei ein Plus von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Landesamt für Statistik (LSN) in Hannover am Montag mit.
Bau-Branche in Niedersachsen wächst kräftig
Schnee und Eis sorgen im Nordwesten für zahlreiche Unfälle

Schnee und Eis sorgen im Nordwesten für zahlreiche Unfälle

Hannover/Bremen - Der erneute Kälteeinbruch sorgte mancherorts gleich mehrfach für Glätteunfälle. Meist blieb es bei Blechschäden, größere Störungen oder schwere Unfälle blieben zunächst aus.
Schnee und Eis sorgen im Nordwesten für zahlreiche Unfälle
In Niedersachsen wird es noch frostiger

In Niedersachsen wird es noch frostiger

Hannover - In der letzten Februarwoche bleibt es in Niedersachsen und Bremen eiskalt.
In Niedersachsen wird es noch frostiger
Zahl der Islamisten steigt weiter an

Zahl der Islamisten steigt weiter an

Hannover - Die Zahl der Islamisten in Niedersachsen steigt weiter an. Sie liegt derzeit bei etwa 850 - bei weiter steigender Tendenz, wie der Verfassungsschutz in Hannover mitteilte.
Zahl der Islamisten steigt weiter an
Auto kracht in voll besetztes Taxi in Delmenhorst
Video

Auto kracht in voll besetztes Taxi in Delmenhorst

Ein voll besetztes Taxi und der Wagen eines 18-jährigen Fahranfängers sind in Delmenhorst kollidiert. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Mehr dazu: https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/auto-kracht-delmenhorst-taxi-fuenf-verletzte-9643280.html
Auto kracht in voll besetztes Taxi in Delmenhorst
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Bei einem Autokorso hat es eine Hochzeitgesellschaft in Salzgitter etwas übertrieben. Nach Schüssen stoppte die Polizei den Konvoi mit 40 Fahrzeugen. 
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar
Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Delmenhorst - Ein voll besetztes Taxi und der Wagen eines 18-jährigen Fahranfängers sind Samstagnacht in Delmenhorst zusammengestoßen. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. 
Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 
Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Oldenburg - Verängstigte Autofahrer beschwerten sich immer wieder bei der Polizei über einen rasant überholenden und dicht auffahrenden roten Wagen zwischen Oldenburg und Brake.
Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"
IHK fordert Attraktivitätsoffensive für Niedersachsens Innenstädte

IHK fordert Attraktivitätsoffensive für Niedersachsens Innenstädte

Hannover - Weil immer mehr Menschen im Internet einkaufen, stehen gerade in kleineren Städten Läden leer und Zentren verwaisen zusehends. Die IHK rät Ladenbesitzern nun, den eigenen Online-Auftritt zu verbessern. Außerdem sollen Stadtzentren zu Orten des Erlebniseinkaufs werden.
IHK fordert Attraktivitätsoffensive für Niedersachsens Innenstädte
Häftlinge erwirtschaften Millionenumsatz mit Gefängnisarbeit

Häftlinge erwirtschaften Millionenumsatz mit Gefängnisarbeit

Hannover - Sie stellen Roben für Richter her, Grills oder "Jailhouse Jam": Viele Gefangene in Niedersachsen arbeiten während ihrer Zeit im Gefängnis. Mörder, Vergewaltiger und Diebe erwirtschaften Millionenumsätze. Gewinne macht das Land damit unter dem Strich aber trotzdem nicht.
Häftlinge erwirtschaften Millionenumsatz mit Gefängnisarbeit
Bewerber rennen Glasermeister nach coolem Facebook-Clip die Bude ein

Bewerber rennen Glasermeister nach coolem Facebook-Clip die Bude ein

Geestland - Mit einem Facebook-Video zur Suche nach neuen Azubis hat ein Glasermeister aus dem Kreis Cuxhaven einen echten Internet-Hit gelandet - nun kann er sich vor Bewerbungen kaum retten.
Bewerber rennen Glasermeister nach coolem Facebook-Clip die Bude ein
Mit 770.000 Euro im Tank unterwegs

Mit 770.000 Euro im Tank unterwegs

Osnabrück - Mit 770.000 Euro im Tank ist ein Autofahrer  in der Grafschaft Bentheim geschnappt worden. Nun wird gegen ihn wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt.
Mit 770.000 Euro im Tank unterwegs
Kernkraftwerk Grohnde geht für drei Wochen vom Netz

Kernkraftwerk Grohnde geht für drei Wochen vom Netz

Grohnde - Das Kernkraftwerk Grohnde an der Weser geht am Samstag für drei Wochen zur jährlichen Revision mit routinemäßigen Instandhaltungsarbeiten vom Netz.
Kernkraftwerk Grohnde geht für drei Wochen vom Netz
Streit in Garrel über neue Häuser für Schlachthofmitarbeiter

Streit in Garrel über neue Häuser für Schlachthofmitarbeiter

Garrel - Wohnungsbaupläne des Schlachtunternehmens Böseler Goldschmaus sorgen im 15.000-Einwohner-Ort Garrel bei Cloppenburg für Diskussionen: Die Gebäude sind nach Ansicht einiger Anwohner und Politiker zu groß und zu konzentriert in der Nähe des Unternehmens geplant.
Streit in Garrel über neue Häuser für Schlachthofmitarbeiter
Wieder „Schönstes plattdeutsches Wort“ für Norddeutschland gesucht

Wieder „Schönstes plattdeutsches Wort“ für Norddeutschland gesucht

Stavenhagen/Schwerin - Die Plattdeutsch-Freunde in Norddeutschland suchen wieder das schönste plattdeutsche Wort. Vorschläge für drei Kategorien müssten bis 23. April beim Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen und beim Heimatverband des Landes in Schwerin eingehen.
Wieder „Schönstes plattdeutsches Wort“ für Norddeutschland gesucht
Rathaus und Amtsgericht in Uelzen wegen Bombendrohung geräumt

Rathaus und Amtsgericht in Uelzen wegen Bombendrohung geräumt

Uelzen - Nach zwei Bombendrohungen sind am Freitag in Uelzen das Rathaus der Stadt und das Amtsgericht geräumt worden. Spürhunde durchsuchten die beiden Gebäude nach verdächtigen Objekten, gefunden wurde zunächst aber nichts.
Rathaus und Amtsgericht in Uelzen wegen Bombendrohung geräumt
Pferde, Katzen, Schmuck und Geld: Niedersachsen erbt immer häufiger

Pferde, Katzen, Schmuck und Geld: Niedersachsen erbt immer häufiger

Hannover - Immer mehr Erbschaften fallen an das Land Niedersachsen. Im vergangenen Jahr waren es 1964 und damit 224 mehr als im Vorjahr. Das teilte am Freitag ein Sprecher des Finanzministeriums in Hannover mit.
Pferde, Katzen, Schmuck und Geld: Niedersachsen erbt immer häufiger
Tarifstreit: Warnstreik bei der Post in Hannover

Tarifstreit: Warnstreik bei der Post in Hannover

Hannover - Briefe dürften in Teilen Niedersachsens und auch in Bremen vorerst liegenbleiben: Im Tarifstreit bei der Post hat die Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik aufgerufen.
Tarifstreit: Warnstreik bei der Post in Hannover
NS-Erinnerungsort: Gemeinderat will Bürgerbefragung zum Bückeberg

NS-Erinnerungsort: Gemeinderat will Bürgerbefragung zum Bückeberg

Emmerthal - Das Vorhaben, aus der früheren Nazi-Propagandastätte Bückeberg einen Lernort zu machen, trifft weiter auf Widerstand bei den Anwohnern. Die Mehrheit des Emmerthaler Gemeinderates stimmte am Donnerstagabend dafür, zu dem Thema eine Bürgerbefragung zu starten.
NS-Erinnerungsort: Gemeinderat will Bürgerbefragung zum Bückeberg
Bremer ohne Führerschein und Kennzeichen gleich zweimal kontrolliert

Bremer ohne Führerschein und Kennzeichen gleich zweimal kontrolliert

Delmenhorst - Ein 33 Jahre alter Mann aus Bremen ist in Delmenhorst ohne gültigen Führerschein, Kennzeichen, Zulassung und Versicherung mit seinem Auto unterwegs gewesen. Gleich zwei Mal wurde er von der Polizei kontrolliert, jetzt erwarten ihn mehrere Strafverfahren.
Bremer ohne Führerschein und Kennzeichen gleich zweimal kontrolliert