Ressortarchiv: Niedersachsen

Mann in Aurich angeschossen - Ermittlungen laufen

Mann in Aurich angeschossen - Ermittlungen laufen

Aurich - Nach einem Schuss auf einen 42-jährigen Mann ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft in Aurich. Einer gemeinsamen Pressemitteilung vom Montag zufolge wurde  das Opfer am Sonnabendmorgen beim Aussteigen aus seinem Auto von einem Projektil in den Hals getroffen.
Mann in Aurich angeschossen - Ermittlungen laufen
Mann stößt Polizisten im Celler Bahnhof ins Gleisbett

Mann stößt Polizisten im Celler Bahnhof ins Gleisbett

Celle - Ein 24-Jähriger hat im Celler Bahnhof am Sonntag einen Polizisten vom Bahnsteig ins Gleisbett gestoßen. Der Beamte erlitt leichte Verletzungen.
Mann stößt Polizisten im Celler Bahnhof ins Gleisbett
Weil: SPD und CDU müssen das Kriegsbeil begraben

Weil: SPD und CDU müssen das Kriegsbeil begraben

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht gute Chancen für eine große Koalition im Land, wenn sich SPD und CDU wieder versöhnen.
Weil: SPD und CDU müssen das Kriegsbeil begraben
Zwei Lastwagen kollidieren auf der A1 bei Emstek

Zwei Lastwagen kollidieren auf der A1 bei Emstek

Emstek - Bei der Kollision zweier Lastwagen auf der A1 im Bereich der Gemeinde Emstek wurde in der Nacht zu Montag einer der beiden Fahrer leicht verletzt.
Zwei Lastwagen kollidieren auf der A1 bei Emstek
Tierquäler verkleben Ponys die Beine

Tierquäler verkleben Ponys die Beine

Heinde - Auf ungewöhnliche Weise haben Tierquäler zwei Ponys im Landkreis Hildesheim attackiert. Die Unbekannten verklebten den Tieren auf einer Weide bei Heinde mit einer unbekannten Substanz die Vorderbeine.
Tierquäler verkleben Ponys die Beine
AfD: Gegner wollen Landeschef Hampel abwählen

AfD: Gegner wollen Landeschef Hampel abwählen

Hannover - Der Vorstand der niedersächsischen AfD hat die Einberufung eines außerordentlichen Parteitags beschlossen.
AfD: Gegner wollen Landeschef Hampel abwählen
Mann überfällt Discounter mit Pistole

Mann überfällt Discounter mit Pistole

Hannover - In Hannover hat ein bewaffneter Unbekannter die Filiale einer Discounter-Kette überfallen und Bargeld erbeutet.
Mann überfällt Discounter mit Pistole
Obdachloser tot im Messebahnhof gefunden - Hintergründe weiter unklar

Obdachloser tot im Messebahnhof gefunden - Hintergründe weiter unklar

Laatzen - Nach dem Fund einer Männerleiche im Messebahnhof Hannover/Laatzen ist noch unklar, ob es sich um ein Verbrechen oder einen Unfall handelt. Die Obduktion des am Sonntagmorgen entdeckten Toten habe kein eindeutiges Ergebnis gebracht, teilte die Polizei am Montag mit.
Obdachloser tot im Messebahnhof gefunden - Hintergründe weiter unklar
Akustik-Konzert im Jugendhaus Broksen 

Akustik-Konzert im Jugendhaus Broksen 

Leise Klänge im Jugendhaus Broksen: Die Bands "Wohlgemuth" aus Bremen, "Michelle Ailjets" aus Hannover und "Für immer vielleicht" aus Bremen und Syke versetzten das Publikum am Samstagabend in eine wohlige Stimmung.
Akustik-Konzert im Jugendhaus Broksen 
Zum Schlafen ins Gleisbett gelegt - Metronom kann noch stoppen

Zum Schlafen ins Gleisbett gelegt - Metronom kann noch stoppen

Stade - Extremes Glück hatte ein 20 Jahre alter Mann, der sich am Freitagabend zum Schlafen ins Gleisbett am Bahnhof Stade gelegt hat. Der Lokführer eines Metronom-Zuges bemerkte den Mann und stoppte den Zug fünf Meter vor ihm.
Zum Schlafen ins Gleisbett gelegt - Metronom kann noch stoppen
Feuer zerstört Kita in Schiffdorf - Schaden in Millionenhöhe

Feuer zerstört Kita in Schiffdorf - Schaden in Millionenhöhe

Schiffdorf - In Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven) ist ein Kindergarten komplett ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht auf Sonntag niemand. Die Brandursache war laut Polizei am Morgen noch unklar.
Feuer zerstört Kita in Schiffdorf - Schaden in Millionenhöhe
Frau in Delmenhorst getötet - Hintergründe unklar

Frau in Delmenhorst getötet - Hintergründe unklar

Delmenhorst - Eine 51 Jahre alte Frau ist in Delmenhorst unter noch ungeklärten Umständen getötet worden.
Frau in Delmenhorst getötet - Hintergründe unklar
Weihnachtsmann-Schulung in Celle: Handy und Billigkostüm sind tabu

Weihnachtsmann-Schulung in Celle: Handy und Billigkostüm sind tabu

Celle - Was sollte ein Weihnachtsmann tun, wenn ein Kind Angst vor ihm hat? Antworten zu Fragen wie dieser möchten 27 Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen, Nikoläuse und Christkinder kennen.
Weihnachtsmann-Schulung in Celle: Handy und Billigkostüm sind tabu
Junge Liberale fordern neue Gesprächskultur zwischen Parteien

Junge Liberale fordern neue Gesprächskultur zwischen Parteien

Hannover - Der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Lars Alt, hat eine neue Gesprächskultur zwischen den Parteien in Niedersachsen gefordert. „Ich glaube, wir müssen anfangen, neue Brücken zu bauen“, erklärte Alt am Samstag vor dem Landeskongress der Jungliberalen in Hannover laut vorab verbreitetem Redemanuskript.
Junge Liberale fordern neue Gesprächskultur zwischen Parteien
Nach Frachterhavarie warnt Wattenrat vor weiteren Unfallszenarien

Nach Frachterhavarie warnt Wattenrat vor weiteren Unfallszenarien

Holtgast - Die Naturschutzorganisation Wattenrat hat nach der Havarie des Frachters „Glory Amsterdam“ auf weitere mögliche Gefahren in der Nähe des Wattenmeeres hingewiesen.
Nach Frachterhavarie warnt Wattenrat vor weiteren Unfallszenarien
Mann fährt gegen Baum und stirbt

Mann fährt gegen Baum und stirbt

Basdahl - Ein Mann ist bei Basdahl im Landkreis Rotenburg (Wümme) in der Nacht zum Samstag von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren.
Mann fährt gegen Baum und stirbt
„Glory Amsterdam“ wird in Wilhelmshaven untersucht

„Glory Amsterdam“ wird in Wilhelmshaven untersucht

Wilhelmshaven - Mit der Ankunft des Frachters „Glory Amsterdam“ in Wilhelmshaven geht die Ursachenforschung los. Geprüft werden aber auch rechtliche Konsequenzen.
„Glory Amsterdam“ wird in Wilhelmshaven untersucht
Ausgebüxt: Lamas in der Heide unterwegs

Ausgebüxt: Lamas in der Heide unterwegs

Amelinghausen – Einige Lamas haben sich vorübergehend im Landkreis Lüneburg selbstständig gemacht. Autofahrer sichteten die von einer Koppel in Amelinghausen entwischten Tiere auch im Bereich der Bundesstraße 209 und verständigten die Polizei, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte.
Ausgebüxt: Lamas in der Heide unterwegs
Lasterfahrer mit mehr als drei Promille in Braunschweig unterwegs

Lasterfahrer mit mehr als drei Promille in Braunschweig unterwegs

Braunschweig - Einen Lkw-Fahrer mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut hat die Polizei in Braunschweig aufgegriffen. Eine Autofahrerin habe einen Sattelzug gemeldet, der Schlangenlinien fahrend in Richtung Stadt unterwegs gewesen sei, teilte die Polizei am Freitag mit.
Lasterfahrer mit mehr als drei Promille in Braunschweig unterwegs
Lehrer soll Schulklasse zu Hitlergruß aufgefordert haben

Lehrer soll Schulklasse zu Hitlergruß aufgefordert haben

Hannover - Ein Lehrer soll in Hannover einem Zeitungsbericht zufolge Schüler aufgefordert haben, sich mit dem Hitlergruß zu melden. Zudem soll er Migranten wiederholt beleidigt haben. Schüler der Berufsschule BBS 3 in Hannover haben diese massiven Vorwürfe gegen den Pädagogen erhoben.
Lehrer soll Schulklasse zu Hitlergruß aufgefordert haben
Delmenhorster Dealer zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt

Delmenhorster Dealer zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt

Delmenhorst/oldenburg - Im Prozess gegen einen 33 Jahre alten Mann aus Delmenhorst, der sich wegen bewaffneten Drogenhandels vor dem Oldenburger Landgericht verantworten musste, ist der Angeklagte am Donnerstag zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden.
Delmenhorster Dealer zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt
Prozess wegen mutmaßlichen Muttermordes begonnen

Prozess wegen mutmaßlichen Muttermordes begonnen

Oldenburg - Eine 14-Jährige soll zusammen mit einem 15 Jahre alten Jungen ihre Mutter ermordet haben. Warum, ist unklar. Ein halbes Jahr nach der Bluttat stehen die Jugendlichen in Oldenburg vor Gericht.
Prozess wegen mutmaßlichen Muttermordes begonnen
Polizei prüft drei Jahre nach dem Tod eines 17-Jährigen neue Hinweise

Polizei prüft drei Jahre nach dem Tod eines 17-Jährigen neue Hinweise

Braunschweig - Drei Jahre nach dem rätselhaften Unfalltod eines 17-Jährigen in Braunschweig geht die Polizei neuen Hinweisen nach. „Es wurden Personen benannt, die eventuell etwas zu dem Fall sagen können“, sagte Polizeisprecher Joachim Grande der Deutschen Presse-Agentur.
Polizei prüft drei Jahre nach dem Tod eines 17-Jährigen neue Hinweise
Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt

Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt

Grießem – Bei einem Motorradunfall im Weserbergland sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren ein 17-Jähriger und seine 16 Jahre alte Begleiterin am Donnerstagabend auf einer Landstraße nahe Grießem (Kreis Hameln-Pyrmont) mit dem Motorrad unterwegs.
Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt
Prozess wegen gesprengter Geldautomaten

Prozess wegen gesprengter Geldautomaten

Lüneburg - Die Sprengung von Geldautomaten in Norddeutschland wird einem 38-Jährigen vorgeworfen. Der Mann muss sich von Freitag an vor dem Landgericht Lüneburg verantworten.
Prozess wegen gesprengter Geldautomaten
"Glory Amsterdam" in Wilhelmshaven angekommen

"Glory Amsterdam" in Wilhelmshaven angekommen

Wilhelmshaven - Der havarierte Frachter "Glory Amsterdam" ist am Donnerstagabend in Wilhelmshaven eingefahren.
"Glory Amsterdam" in Wilhelmshaven angekommen
Jäger wird bei Drückjagd erschossen - schwierige Ermittlungen

Jäger wird bei Drückjagd erschossen - schwierige Ermittlungen

Ballenstedt - Im Harz ist ein 81-Jähriger am Sonnabend während der Jagd von einer Kugel tödlich am Kopf getroffen worden - wer die Schuld trägt, ist schwierig zu ermitteln.
Jäger wird bei Drückjagd erschossen - schwierige Ermittlungen
Dieb nach hollywoodreifer Flucht über Straßen und Dächer gefasst

Dieb nach hollywoodreifer Flucht über Straßen und Dächer gefasst

Hannover - Als Polizisten ihm Haltesignale gaben, drückte ein 23-Jähriger aufs Gas und jagte mit seinem Auto durch die Innenstadt von Hannover. Bei seiner Flucht hatte sich der gesuchte Ganove offenbar von Actionfilmen inspirieren lassen.
Dieb nach hollywoodreifer Flucht über Straßen und Dächer gefasst
167.370 Ausländer suchen Schutz in Niedersachsen

167.370 Ausländer suchen Schutz in Niedersachsen

Hannover/Wiesbaden - Rund 745.000 Ausländer leben in Niedersachsen - davon sind 167.370 Schutzsuchende. Das geht aus Zahlen des Ausländerzentralregisters von Ende 2016 hervor, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag veröffentlicht hat.
167.370 Ausländer suchen Schutz in Niedersachsen
Mann läuft auf Gleisen - Lokführer legt Notbremsung ein

Mann läuft auf Gleisen - Lokführer legt Notbremsung ein

Bramsche - Nur um Haaresbreite ist in Bramsche (Landkreis Osnabrück) verhindert worden, dass ein Fußgänger von einem Zug überfahren wurde.
Mann läuft auf Gleisen - Lokführer legt Notbremsung ein
Große Koalition in Niedersachsen: So wollen SPD und CDU verhandeln

Große Koalition in Niedersachsen: So wollen SPD und CDU verhandeln

Hannover - Die Weichen für eine große Koalition haben SPD und CDU gestellt. Nun sollen die Details des Koalitionsvertrags ausgearbeitet werden. Das dauert. Liegt das Papier vor, haben die Delegierten auf Parteitagen das letzte Wort.
Große Koalition in Niedersachsen: So wollen SPD und CDU verhandeln
Gefährlicher Massenrausch bei Seminar: Psychotherapeut gesteht

Gefährlicher Massenrausch bei Seminar: Psychotherapeut gesteht

Stade - Krämpfe, Wahnvorstellungen, Herzrasen. Nach einem Massenrausch bei einem Therapeuten-Seminar wurden viele Teilnehmer in Krankenhäuser gebracht. Nun sitzt ein Psychotherapeut auf der Anklagebank.
Gefährlicher Massenrausch bei Seminar: Psychotherapeut gesteht
Arbeitslosenzahl auf niedrigstem Stand seit 26 Jahren

Arbeitslosenzahl auf niedrigstem Stand seit 26 Jahren

Hannover - Die Arbeitslosenzahl in Niedersachsen ist auf den niedrigsten Stand seit 26 Jahren gesunken. Im Oktober lag die Arbeitslosenquote bei 5,5 Prozent, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mit.
Arbeitslosenzahl auf niedrigstem Stand seit 26 Jahren
Havarierter Frachter vor Langeoog schwimmt wieder

Havarierter Frachter vor Langeoog schwimmt wieder

Cuxhaven - Der vor der Nordseeinsel Langeoog auf Grund gelaufene Frachter "Glory Amsterdam" schwimmt wieder. Wie das Havariekommando mitteilte, gelang es Schleppern am Donnerstagmorgen, das Schiff in tieferes Wasser zu ziehen.
Havarierter Frachter vor Langeoog schwimmt wieder
Althusmann: Regierungsbildung in Niedersachsen früher als im Bund

Althusmann: Regierungsbildung in Niedersachsen früher als im Bund

Hannover - Der niedersächsische CDU-Landeschef Bernd Althusmann ist optimistisch, dass die neue Landesregierung schneller zustandekommen wird als die neue Bundesregierung in Berlin.
Althusmann: Regierungsbildung in Niedersachsen früher als im Bund
Schlag gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

Schlag gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

Hannover - Bei einer Kontrollaktion zur Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung haben Ermittler in Niedersachsen mehr als 400 mutmaßliche Rechtsverstöße aufgedeckt.
Schlag gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung
Wangerooge: Gestern noch Badestrand, heute Steilküste

Wangerooge: Gestern noch Badestrand, heute Steilküste

Wangerooge - Kurzfristig eine Attraktion für die Touristen doch für die Insel ist das eine Katastrophe. Jahr für Jahr muss die Gemeinde viel Geld in die Hand nehmen und weggespülten Strand wieder aufschütten.
Wangerooge: Gestern noch Badestrand, heute Steilküste
Kinogast will Bier mit Pfefferspray öffnen - 200 Leute fliehen

Kinogast will Bier mit Pfefferspray öffnen - 200 Leute fliehen

Osnabrück – Wozu ist ein Pfefferspray eigentlich alles gut? Um eine Bierflasche zu öffnen, dachte ein Kinobesucher in Osnabrück und schlug mit dieser Idee mindestens 200 Leute in die Flucht. Der 29-Jährige habe vor dem Filmbeginn am Montagabend mit dem Spray und der Flasche gewerkelt, sagte der Kinobetreiber der Deutschen Presse-Agentur.
Kinogast will Bier mit Pfefferspray öffnen - 200 Leute fliehen
Was wird aus Robby?

Was wird aus Robby?

Celle - Von Christina Sticht,. Der Direktor von Circus Belly bezeichnet Robby als sein „siebtes Kind“. Doch nach einem Gerichtsurteil soll das Tier aus dem Zirkus entfernt werden und in eine Auffangstation für schlecht behandelte Affen kommen. Dies wäre Robbys Tod, befürchtet eine Expertin.
Was wird aus Robby?
Problemhäuser im Wollepark sind verriegelt

Problemhäuser im Wollepark sind verriegelt

Delmenhorst - Die beiden Hochhäuser ohne Wasser und Gas im Delmenhorster Brennpunktviertel Wollepark sind seit Mittwoch verriegelt. Die Stadt hatte die Gebäude mit 80 Wohnungen zuvor wegen Mängel für unbewohnbar erklärt. Es seien keine Mieter mehr vorgefunden worden, sagte ein Sprecher der Stadt.
Problemhäuser im Wollepark sind verriegelt
81-Jähriger stirbt bei Jagd

81-Jähriger stirbt bei Jagd

Ballenstedt - Bei einer Jagd nahe Ballenstedt im Harz ist ein 81 Jahre alter Jäger ums Leben gekommen. Der Mann aus Niedersachsen erlitt am Samstag eine tödliche Schussverletzung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Magdeburg mitteilten
81-Jähriger stirbt bei Jagd
Kind nach Sturz aus 3. Stock schwer verletzt

Kind nach Sturz aus 3. Stock schwer verletzt

Osterholz-Scharmbeck - Ein vierjähriges Kind ist am Dienstag gegen 18.30 Uhr aus dem dritten Stock eines Mehrparteienhauses an der Drosselstraße gestürzt.
Kind nach Sturz aus 3. Stock schwer verletzt
Alarm nach Quecksilber-Freisetzung im Chemieunterricht

Alarm nach Quecksilber-Freisetzung im Chemieunterricht

Hameln - Die Freisetzung hochgiftigen Quecksilbers in der Hamelner Wilhelm-Raabe-Oberschule hat am Mittwoch zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Nach den bisherigen Erkenntnissen sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit.
Alarm nach Quecksilber-Freisetzung im Chemieunterricht
Hunderte Schweine nach Stallbrand getötet

Hunderte Schweine nach Stallbrand getötet

Rechterfeld - Nach einem Brand auf einem Bauernhof in Rechterfeld (Kreis Vechta) hat ein Tierarzt am Mittwoch 400 Schweine töten müssen.
Hunderte Schweine nach Stallbrand getötet
Nach Mord-Urteil gegen 17-Jährigen - Verteidigung legt Revision ein

Nach Mord-Urteil gegen 17-Jährigen - Verteidigung legt Revision ein

Göttingen – Mit dem gewaltsamen Tod eines 58-Jährigen, der bei Göttingen von seinem 17 Jahre alten Sohn erschossen wurde, muss sich jetzt der Bundesgerichtshof befassen. Die Verteidigung habe Revision gegen die Verurteilung des Jugendlichen wegen Mordes eingelegt, sagte eine Sprecherin des Landgerichts Göttingen am Mittwoch.
Nach Mord-Urteil gegen 17-Jährigen - Verteidigung legt Revision ein
Güterzug fährt in Rinderherde

Güterzug fährt in Rinderherde

Rastede - Ein Güterzug ist in der Nacht zum Mittwoch im Ammerland in eine Rinderherde gefahren.
Güterzug fährt in Rinderherde
Polizei stellt Verdächtigen nach lebensgefährlicher Attacke

Polizei stellt Verdächtigen nach lebensgefährlicher Attacke

Lehrte/Hannover - Nach der Attacke auf einen 30 Jahre alten Mann in Lehrte bei Hannover am Dienstagabend hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.
Polizei stellt Verdächtigen nach lebensgefährlicher Attacke