Ressortarchiv: Niedersachsen

60-jähriger rutscht mit Roller gegen Schild

60-jähriger rutscht mit Roller gegen Schild

Ovelgönne - Ein 60-Jähriger ist am Samstag auf dem Weg zur Arbeit mit seinem Motorroller in Ovelgönne (Kreis Wesermarsch) gegen ein Verkehrsschild gerutscht und schwer verletzt worden.
60-jähriger rutscht mit Roller gegen Schild
Betrunkene 17-Jährige auf Spritztour mit Vatis Auto

Betrunkene 17-Jährige auf Spritztour mit Vatis Auto

Peine - Betrunken und ohne Führerschein hat eine 17-Jährige in Adenstedt mit Papas Auto eine Spritztour gemacht und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Betrunkene 17-Jährige auf Spritztour mit Vatis Auto
ICE-Strecke Hannover-Kassel bleibt zwei Wochen gesperrt

ICE-Strecke Hannover-Kassel bleibt zwei Wochen gesperrt

Hannover/Kassel - Die ICE-Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel ist seit Samstagmorgen wegen Bauarbeiten für zwei Wochen gesperrt. „Die Strecke wurde in der Nacht dicht gemacht“, sagte eine Sprecherin der Bahn.
ICE-Strecke Hannover-Kassel bleibt zwei Wochen gesperrt
Heiße Spur nach Messer-Angriff auf Richter

Heiße Spur nach Messer-Angriff auf Richter

Hildesheim - Nach der rätselhaften Messerattacke auf einen Richter in Hildesheim hat die Polizei eine erste heiße Spur. Eine Zeugin habe in der Nähe des Tatortes einen verdächtigen Mann gesehen, der sich hinter Schutzplanken bewegte und sich zu verstecken versuchte, teilte die Mordkommission am Freitag mit.
Heiße Spur nach Messer-Angriff auf Richter
ICE-Strecke Hannover-Kassel wegen Bauarbeiten gesperrt

ICE-Strecke Hannover-Kassel wegen Bauarbeiten gesperrt

Hannover/Kassel - Der Ärger über die kurzfristig angekündigten Bahnarbeiten ist groß: Von der Sperrung der ICE-Strecke zwischen Hannover und Kassel sind täglich Zehntausende betroffen. Für die ausgebremste Hannover Messe werden zusätzliche Sprinterzüge eingesetzt.
ICE-Strecke Hannover-Kassel wegen Bauarbeiten gesperrt
TTIP-Gegner wollen protestieren

TTIP-Gegner wollen protestieren

Hannover - US-Präsident Barack Obama wird seinen Hannover-Besuch voraussichtlich auch nutzen, um für das Freihandelsabkommen TTIP zu werben. Kritiker, die dadurch ein Absenken ökologischer und sozialer Standards in Europa befürchten, rufen zu Protesten auf.
TTIP-Gegner wollen protestieren
Reetdachhaus brennt in Westerstede aus

Reetdachhaus brennt in Westerstede aus

In Westerstede (Kreis Ammerland) geriet am Donnerstagabend der Dachstuhl eines Reetdachhauses in Brand. Rund 150 Einsatzkräfte waren bis in die Nacht mit den Löscharbeiten beschäftigt, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.
Reetdachhaus brennt in Westerstede aus
Männer greifen Gruppe Schwarzer Menschen an

Männer greifen Gruppe Schwarzer Menschen an

Braunschweig - Drei Unbekannte haben in Braunschweig eine Gruppe Schwarzer Menschen angegriffen und beleidigt. Die drei Männer zwischen 20 und 25 Jahren attackierten ein fünfjähriges Kind, zwei Frauen und einen Mann beim Aussteigen aus einem Bus in der Celler Straße. Das teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Drei der Opfer seien Deutsche afrikanischer Herkunft. Eine Person komme aus Gambia.
Männer greifen Gruppe Schwarzer Menschen an
Brände in Niedersachsen halten Feuerwehren in Atem

Brände in Niedersachsen halten Feuerwehren in Atem

Hannover - Zwei brennende Häuser, Feuer in einer Ferienwohnanlage und eine in Flammen stehende Garage haben in der vergangenen Nacht die Feuerwehren in Niedersachsen beschäftigt. Menschen wurden bei den Bränden nicht verletzt.
Brände in Niedersachsen halten Feuerwehren in Atem
Für Menschen gefährliche Trichinellen bei Wildschwein entdeckt

Für Menschen gefährliche Trichinellen bei Wildschwein entdeckt

Osnabrück - Im Landkreis Osnabrück ist nach Jahrzehnten erstmals wieder ein massiver Befall mit auch für Menschen gefährlichen Trichinellen festgestellt worden.
Für Menschen gefährliche Trichinellen bei Wildschwein entdeckt
295 Migranten kehrten nach Abschiebung zurück

295 Migranten kehrten nach Abschiebung zurück

Osnabrück - 295 Migranten sind in den vergangenen drei Jahren nach der Abschiebung aus Niedersachsen wieder zurück nach Deutschland eingereist. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Freitag) und beruft sich auf eine Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der CDU.
295 Migranten kehrten nach Abschiebung zurück
Öffentliche Einrichtungen lahmgelegt 

Öffentliche Einrichtungen lahmgelegt 

Hannover - Die Arbeitnehmer erhöhen den Druck: Am Donnerstag blieben viele Kitas und öffentliche Einrichtungen geschlossen. Doch das war noch nicht alles.
Öffentliche Einrichtungen lahmgelegt 
Antisemitische Pamphlete: Hackerangriff auf Uni-Drucker

Antisemitische Pamphlete: Hackerangriff auf Uni-Drucker

Lüneburg/Bremen - Die Universitäten in Bremen und Lüneburg sind wie mehrere andere deutsche Hochschulen Opfer eines Hackerangriffs geworden. Dabei spucken Netzwerk-Drucker und Kopierer wie von Geisterhand antisemitische und rassistische Pamphlete aus.
Antisemitische Pamphlete: Hackerangriff auf Uni-Drucker
Erwachsene lernen immer öfter Instrumente in der Musikschule

Erwachsene lernen immer öfter Instrumente in der Musikschule

Hannover - Einst drückten nur Kinder und Jugendliche die Musikschulbank. Heute tauchen auch immer mehr Erwachsene in die Welt der Klänge und Rhythmen ein.
Erwachsene lernen immer öfter Instrumente in der Musikschule
Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle

Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle

Seesen - Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat in Seesen (Kreis Goslar) mit seinem 40-Tonner mehrere Unfälle verursacht.
Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfälle
Drehbuch für Obama-Besuch

Drehbuch für Obama-Besuch

Hannover - Am Sonntag eröffnet US-Präsident Barack Obama in Hannover die weltgrößte Industrieschau. Das Drehbuch dafür steht schon lange fest. Michael Rose hat bei der Messe die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass nichts Unvorhergesehenes passiert.
Drehbuch für Obama-Besuch
Neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen

Neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen

Peine/Hannover - Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Niedersachsen sind am Donnerstags erneut in den Warnstreik getreten. Betroffen sind besonders öffentliche Verwaltung und Kindertagesstätten, erklärte ein Sprecher der Gewerkschaft Komba.
Neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen
Tödliche Auto-Kollision im Emsland

Tödliche Auto-Kollision im Emsland

Niederlangen - Im emsländischen Niederlangen ist ein Überholversuch am Mittwoch tödlich ausgegangen. Ein Kleintransporter versuchte ein Auto zu überholen, teilt die Polizei mit.
Tödliche Auto-Kollision im Emsland
Piloten schreiben Protestbrief

Piloten schreiben Protestbrief

Hannover - Mit Unmut und Unverständnis reagieren viele niedersächsische Piloten auf Flugbeschränkungen während des Besuchs von US-Präsident Obama in Hannover. Die Flugsicherung entschärft aber zwischenzeitlich die ursprünglich verfügten Bestimmungen.
Piloten schreiben Protestbrief
Obama bringt nicht nur Müllabfuhr durcheinander

Obama bringt nicht nur Müllabfuhr durcheinander

Hannover - Zum fünften und wohl letzten Mal kommt Barack Obama als US-Präsident nach Deutschland: Der Besuch am kommenden Sonntag und Montag in Hannover wird besonders im Zeichen der Wirtschaft stehen. Denn Anlass ist die Eröffnung der Hannover-Messe. Und dieser Besuch bringt die Landeshauptstadt ganz schön durcheinander.
Obama bringt nicht nur Müllabfuhr durcheinander
Hannover Messe wächst dank Obama-Effekt

Hannover Messe wächst dank Obama-Effekt

Hannover - Dank des Partnerlands USA hat die weltgrößte Industrieschau Hannover Messe (25.-29. April) ein starkes Plus bei Ausstellern und vermieteter Fläche.
Hannover Messe wächst dank Obama-Effekt
38 halbwilde Pferde pflegen den Hutewald

38 halbwilde Pferde pflegen den Hutewald

Amelith - Eine Herde halbwilder Pferde schafft Ordnung im Naturpark Solling-Vogler: Exmoore-Ponys sorgen im Natur-Projekt Hutewald dafür, dass auf einer von Fichten befreiten Fläche im Reiherbachtal bei Amelith (Kreis Northeim) keine neuen unerwünschten Nadelbäume wachsen. Die Herde sei mittlerweile auf 38 Tiere angewachsen und erfülle ihre Aufgabe sehr gut, indem sie alle jungen Fichtentriebe abknabbere, sagte ein Naturparksprecher am Montag.
38 halbwilde Pferde pflegen den Hutewald
Peta: Pferde leiden für Duhner Wattrennen

Peta: Pferde leiden für Duhner Wattrennen

Stade - Ein von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenes Gutachten hat Hinweise auf mögliche Verstöße gegen das Tierschutzgesetz beim Duhner Wattrennen 2014 ergeben. Das bestätigte der Sprecher der Stader Staatsanwaltschaft Kai Thomas Breas am Dienstagabend.
Peta: Pferde leiden für Duhner Wattrennen
Meyer Werft will Passagierschiff für indonesische Reederei bauen

Meyer Werft will Passagierschiff für indonesische Reederei bauen

Papenburg - Die Papenburger Meyer Werft und die indonesische Reederei PT. Pelni haben eine Absichtserklärung zur Entwicklung und zum Bau eines Passagierschiffs unterzeichnet.
Meyer Werft will Passagierschiff für indonesische Reederei bauen
Niedersachsen macht bei Blitz-Marathon nicht mit

Niedersachsen macht bei Blitz-Marathon nicht mit

Hannover (dpa) - Niedersachsen wird sich wegen der Einbindung seiner Sicherheitskräfte beim Besuch von US-Präsident Barack Obama nicht am sogenannten Blitz-Marathon beteiligen.
Niedersachsen macht bei Blitz-Marathon nicht mit
Niedersachsen geht gegen Gaffer vor

Niedersachsen geht gegen Gaffer vor

Hannover - Gaffer behindern nach Unfällen immer wieder die Rettungsarbeiten. Außerdem stellen sie Fotos und Videos von den Unfallopfern ins Netz. Die können sich nur bedingt dagegen wehren. Eine Bundesratsinitiative aus Niedersachsen soll das nun ändern.
Niedersachsen geht gegen Gaffer vor
Messerangriff auf Sudanesen in Flüchtlingsheim

Messerangriff auf Sudanesen in Flüchtlingsheim

Fredenbeck - Nach einer Messerattacke gegen einen Sudanesen in einer Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck (Kreis Stade) sind zwei seiner Landsleute als Tatverdächtige von der Polizei vernommen worden. Sie sollten noch im Laufe des Dienstags dem Haftrichter vorgeführt werden, teilte ein Polizeisprecher mit.
Messerangriff auf Sudanesen in Flüchtlingsheim
Niedersachsen hoffen auf den Iran

Niedersachsen hoffen auf den Iran

Hannover/Teheran - Fünf Tage dauerte die Reise von Ministerpräsident Weil in den Nahen Osten. Zeit genug, um einen ersten Eindruck von Land und Leuten zu bekommen. Zurück in Deutschland wird aber noch ein anderer Eindruck bleiben: Einigkeit mit dem Wunschpartner gibt es nicht überall.
Niedersachsen hoffen auf den Iran
Pflegebetrug alarmiert Kommunen

Pflegebetrug alarmiert Kommunen

Oldenburg - Der Skandal um Betrug bei Pflegeleistungen lässt auch bei Kommunen die Alarmglocken schrillen.
Pflegebetrug alarmiert Kommunen
Weil beendet Reise in den Iran mit gemischten Gefühlen

Weil beendet Reise in den Iran mit gemischten Gefühlen

Hannover/Teheran - Auf seiner fünftägigen Reise in den Iran hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil höchst unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. "Es gibt im Iran einen deutlichen Wandel. Es tut sich gerade einiges", fasste der SPD-Politiker kurz vor seiner Rückkehr in Teheran seine Endrücke zusammen.
Weil beendet Reise in den Iran mit gemischten Gefühlen
Hunderte Menschen fliehen in Hannover vor Brand

Hunderte Menschen fliehen in Hannover vor Brand

Hannover - Mehrere hundert Menschen sind Montagnacht vor einem Brand aus einem Hochhaus in Hannover geflohen. Keiner der rund 300 Bewohner des Hauses im Stadtteil Mühlenberg wurde bei dem Brand verletzt.
Hunderte Menschen fliehen in Hannover vor Brand
21-Jähriger in Hannover niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger in Hannover niedergestochen und lebensgefährlich verletzt

Hannover - Bei einem Streit in Hannover ist ein 21-Jähriger durch mehrere Stiche lebensgefährlich verletzt worden. Passanten hatten am Montag die Polizei informiert, weil eine Gruppe von Männern in der Innenstadt aneinandergeraten war.
21-Jähriger in Hannover niedergestochen und lebensgefährlich verletzt
Erste 350 Beschäftigte arbeiten wieder in Wiesenhof-Schlachterei

Erste 350 Beschäftigte arbeiten wieder in Wiesenhof-Schlachterei

Lohne - Nach dem verheerenden Brand in einem Geflügelschlachthof in Lohne haben am Montag die ersten 350 Beschäftigten in der Zerlegung und Verpackung wieder die Arbeit aufgenommen.
Erste 350 Beschäftigte arbeiten wieder in Wiesenhof-Schlachterei
Ursache: Morscher Balken?

Ursache: Morscher Balken?

Wolfenbüttel - Eine Horror-Vorstellung: Menschen stehen bei einer Party plaudernd im Freien auf dem Balkon. Plötzlich stürzt der Balkon ab, reißt die Gäste in die Tiefe. So geschehen in Wolfenbüttel.
Ursache: Morscher Balken?
Uelzen auch offiziell wieder Hansestadt

Uelzen auch offiziell wieder Hansestadt

Uelzen - Uelzen ist wieder Hansestadt und darf den Titel künftig auch offiziell tragen. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat am Montag Bürgermeister Jürgen Markwardt (parteilos) im Rathaus die entsprechende Urkunde überreicht.
Uelzen auch offiziell wieder Hansestadt
Verfahren gegen Ex-Oberstaatsanwalt fortgesetzt

Verfahren gegen Ex-Oberstaatsanwalt fortgesetzt

Lüneburg - Als Oberstaatsanwalt sollte der Angeklagte laut Staatsanwaltschaft einer Zeitung Informationen weitergegeben haben. Doch die Weitergabe von Dienstgeheimnissen ist vom Tisch. Jetzt geht es noch um 6000 Euro und den Vorwurf der Vorteilsannahme.
Verfahren gegen Ex-Oberstaatsanwalt fortgesetzt
Sightseeing in Teheran

Sightseeing in Teheran

Teheran/Hannover - Als einer der wenigen Programmpunkte ohne politischen oder wirtschaftlichen Anlass auf seiner Iranreise hat Niedersachsens Ministerpräsident Weil den Basar in Teheran besucht. Zu seiner großen Freude. Aber gekauft hat er - nichts.
Sightseeing in Teheran
Anklage gegen mutmaßliches PKK-Mitglied

Anklage gegen mutmaßliches PKK-Mitglied

Celle - Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat beim Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Celle Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der kurdischen Arbeiterpartei PKK erhoben.
Anklage gegen mutmaßliches PKK-Mitglied
Asylbewerber weiter in Lebensgefahr

Asylbewerber weiter in Lebensgefahr

Seelze - Nach einem Messerangriff in Seelze bei Hannover schwebt ein 27 Jahre alter Asylbewerber weiter in Lebensgefahr.
Asylbewerber weiter in Lebensgefahr
Statiker untersuchen Unfallstelle

Statiker untersuchen Unfallstelle

Wolfenbüttel - Nachdem in Wolfenbüttel ein Balkon mit neun Menschen abgestürzt ist, versuchen Statiker die Ursache für den Unfall herauszufinden.
Statiker untersuchen Unfallstelle
Zahl der Angriffe auf Polizisten in Niedersachsen gestiegen

Zahl der Angriffe auf Polizisten in Niedersachsen gestiegen

Hannover - Die Zahl der Angriffe auf Polizisten in Niedersachsen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Im Jahr 2015 wurden 1081 Einsatzkräfte Opfer von Körperverletzung. 2014 waren es 934, 2013 genau 886.
Zahl der Angriffe auf Polizisten in Niedersachsen gestiegen
Balkon bricht bei Geburtstagsfeier ab - Neun Gäste stürzen in Hof

Balkon bricht bei Geburtstagsfeier ab - Neun Gäste stürzen in Hof

Wolfenbüttel - Junge Menschen feiern ausgelassen auf dem Balkon eines Fachwerkhauses in Wolfenbüttel. Plötzlich kracht der Boden unter ihren Füßen weg. Neun Partygäste stürzen zwei Stockwerke in die Tiefe und werden verletzt. Die Ursache für den Unfall ist unklar.
Balkon bricht bei Geburtstagsfeier ab - Neun Gäste stürzen in Hof
22-Jähriger attackiert Bekannten und verletzt ihn schwer

22-Jähriger attackiert Bekannten und verletzt ihn schwer

Hannover - Ein 22-Jähriger hat auf einer privaten Feier in Hannover einen Bekannten angegriffen und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag kam es in der Wohnung eines befreundeten Pärchens am Freitagabend zum Streit zwischen den beiden Männern.
22-Jähriger attackiert Bekannten und verletzt ihn schwer
Freizeitangebot für Radler wird bunter

Freizeitangebot für Radler wird bunter

Hannover/Bremen- Die Freizeitangebote rund ums Rad werden immer bunter. Bremen bietet beispielsweise "Film-Night Rides" an.
Freizeitangebot für Radler wird bunter
120.000 Euro Schaden bei Brand in Landhandel

120.000 Euro Schaden bei Brand in Landhandel

Bad Bodenteich - Bei einem Brand in der Lagerhalle eines Landhandels im Kreis Uelzen ist rund 120.000 Euro Schaden entstanden.
120.000 Euro Schaden bei Brand in Landhandel
79-Jähriger kracht frontal gegen Baum und stirbt

79-Jähriger kracht frontal gegen Baum und stirbt

Cuxhaven  - Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Cuxhaven ist ein 79-Jähriger ums Leben gekommen.
79-Jähriger kracht frontal gegen Baum und stirbt
Messerstiche in Oberkörper: 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Messerstiche in Oberkörper: 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Seelze - Ein 27-jähriger Mann ist am Samstagmittag in Seelze durch Messerstiche in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt worden. Auch am Montagmorgen ist sein Zustand unverändert kritisch.
Messerstiche in Oberkörper: 27-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Innenexperten: Verändern Verhalten trotz Terrorgefahr nicht

Innenexperten: Verändern Verhalten trotz Terrorgefahr nicht

Hannover/Bremen - Niedersachsens und Bremens führende Innenexperten wollen sich in ihrem persönlichen Verhalten nicht durch eine potenzielle islamistische Terrorgefahr beeinflussen lassen.
Innenexperten: Verändern Verhalten trotz Terrorgefahr nicht
Wildschwein-Plage in Wieda ohne Ende

Wildschwein-Plage in Wieda ohne Ende

Wieda - Obelix würde sich in Wieda wohlfühlen. Rund um das kleine Dorf am südlichen Harzrand gibt es Wildschweine ohne Ende. Und auf der Suche nach Frischfleisch müsste der stets hungrige Gallier noch nicht einmal durch den Wald streifen. Denn die Tiere kommen freiwillig in den Ferienort, seit Monaten und immer nachts.
Wildschwein-Plage in Wieda ohne Ende
"Viel kennenlernen, Türen öffnen, gute Gespräche führen"

"Viel kennenlernen, Türen öffnen, gute Gespräche führen"

Hannover/Teheran - Nach dem Ende der internationalen Handelsbarrieren ist Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil am Freitag zu einer Delegationsreise in den Iran aufgebrochen. Der SPD-Politiker ist damit der erste deutsche Ministerpräsident, der in Teheran für neue Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Ländern werben will.
"Viel kennenlernen, Türen öffnen, gute Gespräche führen"