Ressortarchiv: Niedersachsen

14-jähriger Gymnasiast würgt Lehrer mit Schnürsenkel

14-jähriger Gymnasiast würgt Lehrer mit Schnürsenkel

Bad Pyrmont - Von Matthias Brunnert. Ein Streit in einer Jugendherberge, ein einkassiertes Handy, ein Angriff: Während einer Klassenfahrt soll ein niedersächsischer Lehrer gewürgt worden sein. Der 14-jährige Täter soll sogar gedroht haben, den Pädagogen umzubringen.
14-jähriger Gymnasiast würgt Lehrer mit Schnürsenkel
Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Lilienthal - Nach einem Brand am Donnerstag ist ein Einfamilienhaus in der Klostermoorer Straße unbewohnbar geworden.
Wohnhaus nach Brand unbewohnbar
Junge Frau stirbt nach Reitunfall

Junge Frau stirbt nach Reitunfall

Aurich - Nach einem Reitunfall ist eine 23-Jährige ihren schweren Verletzungen erlegen. Die junge Frau aus einem Auricher Ortsteil war am Mittwochabend mit ihrem Pferd unterwegs, als sie aus bisher noch ungeklärter Ursache stürzte.
Junge Frau stirbt nach Reitunfall
„Leinen Los!“ für die „Gorch Fock“

„Leinen Los!“ für die „Gorch Fock“

Die „Gorch Fock“ ist zu einem Ausbildungstörn in Nordsee und Atlantik gestartet.
„Leinen Los!“ für die „Gorch Fock“
„Gorch Fock“ zu Ausbildungstörn in Nordsee und Atlantik gestartet

„Gorch Fock“ zu Ausbildungstörn in Nordsee und Atlantik gestartet

Kiel - „Leinen Los!“ für die „Gorch Fock“: Das Segelschulschiff der Marine hat am Donnerstag seinen Heimathafen Kiel für eine weitere Ausbildungsreise verlassen.
„Gorch Fock“ zu Ausbildungstörn in Nordsee und Atlantik gestartet
Bundesverwaltungsgericht vertagt Entscheidung über Elbvertiefung

Bundesverwaltungsgericht vertagt Entscheidung über Elbvertiefung

Leipzig/Hamburg - Das Bundesverwaltungsgericht hat die Entscheidung über die umstrittene Elbvertiefung vertagt. Bevor über die Klagen von Umweltverbänden entschieden werden könne, müssten vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg offene Fragen zum EU-Recht beantwortet werden, erklärten die Leipziger Richter am Donnerstag.
Bundesverwaltungsgericht vertagt Entscheidung über Elbvertiefung
68-Jähriger bei Unfall auf A2 schwer verletzt

68-Jähriger bei Unfall auf A2 schwer verletzt

Peine - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 bei Peine ist ein 68 Jahre alter Autofahrer aus Polen schwer verletzt worden.
68-Jähriger bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf A29 nahe Rastede

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf A29 nahe Rastede

Rastede  - Bei einem Unfall auf der Autobahn 29 nahe Rastede (Landkreis Ammerland) sind fünf Männer schwer und eine Frau leicht verletzt worden.
Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall auf A29 nahe Rastede
Mutmaßlicher Mörder von Jenisa in Bielefeld vor Gericht

Mutmaßlicher Mörder von Jenisa in Bielefeld vor Gericht

Bielefeld - Von Carsten Linnhoff. In Bielefeld will das Landgericht den Tod des kleinen Dano aufklären. Zum Prozessauftakt tauchen neue offene Fragen auf. Der Angeklagte schweigt - vorerst. Gegen ihn wird in Hannover auch wegen des Todes der kleinen Jenisa 2007 ermittelt.
Mutmaßlicher Mörder von Jenisa in Bielefeld vor Gericht
Kaliberge in Niedersachsen

Kaliberge in Niedersachsen

Mitten im flachen Norddeutschland ragen die weißen Kaliberge wie eine Mondlandschaft in den Himmel. Die über Jahrzehnte aufgetürmten Rückstandshalden werden von Kommunen rund um Hannover inzwischen als Touristenattraktion entdeckt.
Kaliberge in Niedersachsen
Kalihalden sollen zu Ausflugszielen für Touristen werden

Kalihalden sollen zu Ausflugszielen für Touristen werden

Hannover - Von Michael Evers und Michael Hahn. Jahrzehntelang wuchsen die Halden der Kali- und Salzindustrie in den Himmel. Kommunen entdecken die weißen Berge nun als Freizeitattraktion und wollen sie begrünen. Umweltschützer fürchten trotz der Abdeckung, das Salzreste ins Grundwasser gelangen.
Kalihalden sollen zu Ausflugszielen für Touristen werden
Eon will 380 Millionen Schadenersatz für Atom-Moratorium

Eon will 380 Millionen Schadenersatz für Atom-Moratorium

Berlin/Hannover - Der Energiekonzern Eon fordert von der Bundesregierung 380 Millionen Schadenersatz für das dreimonatige Atom-Moratorium nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima.
Eon will 380 Millionen Schadenersatz für Atom-Moratorium
Online-Portal soll Einstieg ins Studium erleichtern

Online-Portal soll Einstieg ins Studium erleichtern

Hannover - Ohne Abitur trotzdem fit fürs Studium: Die Offene Hochschule Niedersachsen will Interessierte online auf das Studium vorbereiten.
Online-Portal soll Einstieg ins Studium erleichtern
Seltene Barockesel freuen sich über Nachwuchs

Seltene Barockesel freuen sich über Nachwuchs

Rosengarten - Mit großen blauen Augen und recht unerschrocken erkundet der kleine Barockesel Fuchur sein Gehege. Das weiße Fohlen kam vor wenigen Tagen im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten bei Hamburg zur Welt.
Seltene Barockesel freuen sich über Nachwuchs
Diebe stehlen Mähroboter vom Rasen

Diebe stehlen Mähroboter vom Rasen

Toppenstedt - Unbeaufsichtigt stutzen Rasenmähroboter zwar das Gras, sie können sich aber nicht gegen Diebstahl wehren.
Diebe stehlen Mähroboter vom Rasen
Hells Angels nach Erpressungsversuch in Untersuchungshaft

Hells Angels nach Erpressungsversuch in Untersuchungshaft

Adelebsen/Lippoldsberg - Sie wollten 100 000 Euro erpressen - doch zur Geldübergabe erschien die Polizei. Jetzt sitzen ein Mitglied der Göttinger Hells Angels und ein Komplize in Untersuchungshaft.
Hells Angels nach Erpressungsversuch in Untersuchungshaft
Ermittlungen zu Asche-Entsorgung dauern an

Ermittlungen zu Asche-Entsorgung dauern an

Osnabrück/Emlichheim - Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zu illegal entsorgten Rückständen aus einer Müllverbrennungsanlage in Emlichheim gehen weiter.
Ermittlungen zu Asche-Entsorgung dauern an
Flüchtlinge sollen auch in Hannover kurzfristig in Containern leben

Flüchtlinge sollen auch in Hannover kurzfristig in Containern leben

Hannover - Auch in Hannover werden Flüchtlinge demnächst in Containern leben müssen. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen fehlen andere Unterbringungsmöglichkeiten.
Flüchtlinge sollen auch in Hannover kurzfristig in Containern leben
Frontalzusammenstoß im Nebel - Rollerfahrer tot

Frontalzusammenstoß im Nebel - Rollerfahrer tot

Hameln - Bei einem Frontalzusammenstoß ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer nahe des Hamelner Stadtteils Hastenbeck ums Leben gekommen.
Frontalzusammenstoß im Nebel - Rollerfahrer tot
Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand

Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand

Benterode - Bei einem Wohnhausbrand im Landkreis Göttingen sind zwei Menschen verletzt worden.
Zwei Verletzte bei Wohnhausbrand
Niedersachsen setzt Abschiebungen in Ebola-Länder aus

Niedersachsen setzt Abschiebungen in Ebola-Länder aus

Hannover - Niedersachsen hat Abschiebungen in mehrere westafrikanische Staaten wegen der Ebola-Epidemie vorübergehend ausgesetzt.
Niedersachsen setzt Abschiebungen in Ebola-Länder aus
Verbotene Symbole gezeigt: Anklage gegen Hells Angel

Verbotene Symbole gezeigt: Anklage gegen Hells Angel

Göttingen - Weil er verbotene Symbole und Schriftzüge der Hells Angels in der Öffentlichkeit gezeigt hat, muss ein Göttinger Mitglied der Rockerbande demnächst vor Gericht.
Verbotene Symbole gezeigt: Anklage gegen Hells Angel
Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich lässt Kirchenkuppel umstricken

Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich lässt Kirchenkuppel umstricken

Hannover - Von Nadia Al-Massalmeh. Meter um Meter ringeln sich die gestrickten Bahnen um ihre Kunstwerke. Dabei muss nicht immer alles einer Norm entsprechen, meint Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich. Das gilt auch für ihr Leben.
Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich lässt Kirchenkuppel umstricken