Ressortarchiv: Niedersachsen

Hannoversche Landeskirche schließt Lutherisches Verlagshaus

Hannoversche Landeskirche schließt Lutherisches Verlagshaus

Hannover - Wegen anhaltend hoher Verluste schließt die evangelische Landeskirche in Hannover ihr Lutherisches Verlagshaus. Obwohl der Verlag bis vor kurzem auch Bestseller der Theologin Margot Käßmann im Programm hatte, habe das jährliche Defizit zuletzt bei rund 400.000 Euro gelegen, teilte die Landeskirche mit.
Hannoversche Landeskirche schließt Lutherisches Verlagshaus
Mann in Northeim nach mutmaßlichem Missbrauch seiner Kinder verhaftet

Mann in Northeim nach mutmaßlichem Missbrauch seiner Kinder verhaftet

Northeim - Hessische Ermittler haben im Kreis Northeim einen Mann festgenommen, der seine eigenen Kinder missbraucht haben soll. Er soll die Taten fotografiert und die Bilder über das Internet getauscht haben.
Mann in Northeim nach mutmaßlichem Missbrauch seiner Kinder verhaftet
Bankangestellte in Bremen und Hannover im Warnstreik

Bankangestellte in Bremen und Hannover im Warnstreik

Bremen/Hannover - Mehrere Hundert Bankangestellte in Bremen und Niedersachsen sind am Mittwoch dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zu einem Warnstreik gefolgt.
Bankangestellte in Bremen und Hannover im Warnstreik
Rentner soll schlafende Ehefrau getötet haben

Rentner soll schlafende Ehefrau getötet haben

Lüneburg - Die Lüneburger Staatsanwaltschaft will einen 70 Jahre alten Rentner, der seine schlafende Ehefrau getötet haben soll, dauerhaft in der Psychiatrie unterbringen lassen. Der Mann soll die Schlafende gewürgt haben, bis sie starb.
Rentner soll schlafende Ehefrau getötet haben
Zahl der Verkehrstoten  in den ersten vier Monaten stark angestiegen

Zahl der Verkehrstoten  in den ersten vier Monaten stark angestiegen

Wiesbaden/Hannover - In den ersten vier Monaten des Jahres sind auf niedersächsischen Straßen 130 Menschen tödlich verunglückt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das 33 Verkehrstote mehr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.
Zahl der Verkehrstoten  in den ersten vier Monaten stark angestiegen
Eon: Atomkraftwerk Grohnde kann wieder ans Netz gehen

Eon: Atomkraftwerk Grohnde kann wieder ans Netz gehen

Hameln - Das für eine Routine-Revision abgeschaltete Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln kann nach der Reparatur entdeckter Schäden in Kürze wieder ans Netz gehen. Eon habe das Wiederanfahren am Mittwoch beim Umweltministerium in Hannover beantragt, teilte eine Sprecherin des Energiekonzerns mit.
Eon: Atomkraftwerk Grohnde kann wieder ans Netz gehen
Polizei fasst vier mutmaßliche Bankräuber

Polizei fasst vier mutmaßliche Bankräuber

Uelzen - Knapp drei Monate nach einem Banküberfall in Uelzen hat die Polizei vier Tatverdächtige gefasst. Die 19 bis 27 Jahre alten Männer seien am Dienstag bei einer Razzia in Uelzen festgenommen worden, teilte die Polizei mit.
Polizei fasst vier mutmaßliche Bankräuber
Neues Institut soll Therapie für Millionen Demenzkranke finden

Neues Institut soll Therapie für Millionen Demenzkranke finden

Göttingen - Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) und ihre niedersächsische Kollegin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) haben am Mittwoch den Grundstein für ein beispielloses Forschungszentrum zur Demenz-Forschung in Göttingen gelegt.
Neues Institut soll Therapie für Millionen Demenzkranke finden
Feuerwehr rettet Arbeiter vor Ertrinken im Moor

Feuerwehr rettet Arbeiter vor Ertrinken im Moor

Hannover - Vor dem Ertrinken in einem Moor hat die Feuerwehr in Hannover einen 27 Jahre alten Arbeiter gerettet. Beim Rasenmähen auf dem Gelände einer Mülldeponie war der Mann in seine missliche Lage geraten.
Feuerwehr rettet Arbeiter vor Ertrinken im Moor
Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden

Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden

Hannover - Die Facebook-Fahndung der niedersächsischen Polizei ist ein voller Erfolg. Binnen zwei Jahren seien zwölf Fälle über Facebook gelöst und insgesamt 293 Aufrufe gepostet worden, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch in Hannover mit.
Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden
Lastwagen mit 18 Tonnen Bananen brennt aus

Lastwagen mit 18 Tonnen Bananen brennt aus

Nordhorn - Ein mit 18 Tonnen Bananen beladener Lastwagen ist bei Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, war er am Dienstagabend auf der Bundesstraße 213 unterwegs.
Lastwagen mit 18 Tonnen Bananen brennt aus
18-Jähriger soll kleine Schwester getötet haben

18-Jähriger soll kleine Schwester getötet haben

Stade - Die Staatsanwaltschaft Stade hat Anklage gegen einen 18-Jährigen erhoben, der seine kleine Schwester getötet haben soll. Die Behörde wirft dem jungen Mann Totschlag an der Elfjährigen vor.
18-Jähriger soll kleine Schwester getötet haben
Erstes Jugendwohnheim für Azubis in Niedersachsen

Erstes Jugendwohnheim für Azubis in Niedersachsen

Oldenburg - Studentenwohnheime gibt es in jeder größeren Unistadt - am 1. August öffnet nun auch das erste Jugendwohnheim für Azubis in Niedersachsen.
Erstes Jugendwohnheim für Azubis in Niedersachsen
Nachwuchsmangel in Betrieben in Niedersachsen verschärft sich

Nachwuchsmangel in Betrieben in Niedersachsen verschärft sich

Hannover - Für Betriebe in Niedersachsen wird es immer schwieriger, geeignete Kandidaten für ihre freien Ausbildungsplätze zu finden. Unternehmen klagen, dass gerade Gymnasiasten in Auswahltests zunehmend schlechter abschneiden und kaum ausreichend Sozialkompetenz haben.
Nachwuchsmangel in Betrieben in Niedersachsen verschärft sich
Schreibschrift vom Aussterben bedroht - Experten fordern Rettung

Schreibschrift vom Aussterben bedroht - Experten fordern Rettung

Hannover - An die ersten Schreibversuche in der Grundschule erinnert sich jeder. Auf einer Schiefertafel oder mit Bleistift im linierten Heft wurden Schwünge, Bögen und Kringel geübt.
Schreibschrift vom Aussterben bedroht - Experten fordern Rettung
Acht Verletzte nach Zusammenstoß

Acht Verletzte nach Zusammenstoß

Vechelde - Bei einem Autounfall an der Bundesstraße 1 im Landkreis Peine sind zwei Menschen schwer und sechs leicht verletzt worden.
Acht Verletzte nach Zusammenstoß
Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden - Zwölf Fälle so gelöst

Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden - Zwölf Fälle so gelöst

Hannover - Die Facebook-Fahndung der niedersächsischen Polizei ist ein voller Erfolg. Binnen zwei Jahren seien zwölf Fälle über Facebook gelöst und insgesamt 293 Aufrufe gepostet worden, teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Mittwoch in Hannover mit.
Polizei mit Facebook-Fahndung hochzufrieden - Zwölf Fälle so gelöst
Reeder-Allianz gescheitert - JadeWeserPort hofft auf andere Firmen

Reeder-Allianz gescheitert - JadeWeserPort hofft auf andere Firmen

Wilhelmshaven - Nach dem Scheitern einer Allianz der drei weltgrößten Containerreedereien hofft der Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven nun auf eine Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen.
Reeder-Allianz gescheitert - JadeWeserPort hofft auf andere Firmen
Niedersachsen will mit EU-Mitteln Innovationskraft stärken

Niedersachsen will mit EU-Mitteln Innovationskraft stärken

Hannover - Das Land Niedersachsen will künftig vor allem die Forschung und Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen mit EU-Mitteln fördern. An dieser Stelle gebe es Nachholbedarf im Vergleich zu anderen Bundesländern, erklärte die für Europa und regionale Landesentwicklung zuständige Staatssekretärin Birgit Honé am Dienstag in Hannover.
Niedersachsen will mit EU-Mitteln Innovationskraft stärken
Schulleiter an Förderschulen sollen entlastet werden

Schulleiter an Förderschulen sollen entlastet werden

Hannover - Niedersachsens Kultusministerium will die Schulleiter der 230 Förderschulen des Landes künftig entlasten. Die Unterrichtsverpflichtung der Schulleiter soll im kommenden Schuljahr um drei Unterrichtsstunden sinken. Im Gegenzug müssen sie dafür den Einsatz der Förderschullehrer an Regelschulen steuern, teilte das Ministerium in Hannover mit.
Schulleiter an Förderschulen sollen entlastet werden
28-Jähriger erleidet lebensgefährliche Verbrennungen

28-Jähriger erleidet lebensgefährliche Verbrennungen

Herberhausen - Mit lebensgefährlichen Verbrennungen ist ein Autofahrer am späten Montagabend nach einem Verkehrsunfall im Kreis Göttingen ins Krankenhaus geflogen worden.
28-Jähriger erleidet lebensgefährliche Verbrennungen
Familien geraten aneinander: Schlägerei mit drei Verletzten

Familien geraten aneinander: Schlägerei mit drei Verletzten

Hannover - Bei einer Schlägerei mit insgesamt 18 Beteiligten sind in Hannover drei Menschen verletzt worden. Grund für die Auseinandersetzung am Montagabend seien Streitigkeiten zwischen zwei Familien gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen.
Familien geraten aneinander: Schlägerei mit drei Verletzten
Motorradfahrer stirbt auf A2

Motorradfahrer stirbt auf A2

Helmstedt - Ein 66 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Autobahn 2 ums Leben gekommen. Der Mann starb am Montag noch an der Unfallstelle nahe Helmstedt an seinen Verletzungen.
Motorradfahrer stirbt auf A2
Fünf Jahre und neun Monate Haft für Millionärs-Erpresser 

Fünf Jahre und neun Monate Haft für Millionärs-Erpresser 

Göttingen - Für die Erpressung eines Lotto-Millionärs muss ein Kickboxer aus Göttingen für fünf Jahre und neun Monate hinter Gitter.
Fünf Jahre und neun Monate Haft für Millionärs-Erpresser 
Waffen gestohlen - Bewährungsstrafe für Polizeiangestellten

Waffen gestohlen - Bewährungsstrafe für Polizeiangestellten

Hildesheim - Ein ehemaliger Waffenmechaniker der Zentralen Polizeidirektion Hannover ist am Montag zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr zur Bewährung verurteilt worden. Zusätzlich muss der Angeklagte 1000 Euro zahlen.
Waffen gestohlen - Bewährungsstrafe für Polizeiangestellten
Mehr Eigenverantwortung für Polizei in Niedersachsen

Mehr Eigenverantwortung für Polizei in Niedersachsen

Hannover - Statt zentraler Zielvorgaben erhalten die Polizisten in Niedersachsen mehr Mitsprache und Eigenverantwortung. Dies ist Kern der neuen Strategie des Innenministeriums. Wie aber sollen ohne extra Geld und Beamte mehr Verbrecher gefasst werden?
Mehr Eigenverantwortung für Polizei in Niedersachsen
Verdi ruft Bankangestellte zum Warnstreik auf

Verdi ruft Bankangestellte zum Warnstreik auf

Hannover - In einigen Regionen Niedersachsens und in Bremen müssen Kunden etlicher Banken an diesem Mittwoch mit Einschränkungen rechnen. Verdi ruft Bankangestellte zum ganztägigen Warnstreik auf, wie die Gewerkschaft am Montag mitteilte.
Verdi ruft Bankangestellte zum Warnstreik auf
Minister kritisiert Fortsetzung von Reitturnier

Minister kritisiert Fortsetzung von Reitturnier

Hannover - Niedersachsens Innen- und Sportminister Boris Pistorius (SPD) hat die Fortsetzung des Vielseitigkeits-Turniers in Luhmühlen nach dem tödlichen Sturz von Benjamin Winter kritisiert.
Minister kritisiert Fortsetzung von Reitturnier
Bewohner nach Evakuierung bestohlen

Bewohner nach Evakuierung bestohlen

Hildesheim - Nach einem Brand mit starker Rauchentwicklung in einem Hildesheimer Seniorenheim haben Diebe das evakuierte Gebäude heimgesucht. Mindestens 19 Heimbewohner seien bestohlen worden, teilte die Polizei am Montag mit.
Bewohner nach Evakuierung bestohlen
Quadfahrer tödlich verunglückt

Quadfahrer tödlich verunglückt

Burgwedel - Ein 48-jähriger Mann ist in Burgwedel mit seinem Quad tödlich verunglückt. Eine 79 Jahre alte Radfahrerin habe den Mann am Sonntagabend regungslos neben einem Baum liegend gefunden und die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei in Hannover mit.
Quadfahrer tödlich verunglückt
Erneut Fliegerbombe in Lüneburg entdeckt

Erneut Fliegerbombe in Lüneburg entdeckt

Lüneburg - Bei Bauarbeiten in Lüneburg ist wieder eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es ist schon der fünfte Bombenfund in der Hansestadt in diesem Jahr.
Erneut Fliegerbombe in Lüneburg entdeckt
70-Jährige erwürgt - Ehemann soll in die Psychiatrie

70-Jährige erwürgt - Ehemann soll in die Psychiatrie

Lüneburg - Weil er seine Frau erwürgt haben soll, will die Staatsanwaltschaft Lüneburg einen 70-Jährigen dauerhaft in der Psychiatrie unterbringen. Von Mittwoch an werde sich das Landgericht Lüneburg mit einem entsprechenden Antrag beschäftigen, teilte das Gericht am Montag mit.
70-Jährige erwürgt - Ehemann soll in die Psychiatrie
Plan für Salzpipeline schmeckt der Küste nicht

Plan für Salzpipeline schmeckt der Küste nicht

Wilhelmshaven - von Hans-Christian Wöste. Seit 100 Jahren ist bereits eine Pipeline für Salzabfälle aus der Kaliprodukion zur Nordsee in der Diskussion. Was die Flüsse entlastet, tut der Küste jedoch nicht gut, heißt es im Nordwesten.
Plan für Salzpipeline schmeckt der Küste nicht
Pistorius richtet Polizeistrategie in Niedersachsen neu aus

Pistorius richtet Polizeistrategie in Niedersachsen neu aus

Hannover - Die strategische Neuausrichtung der Polizei in Niedersachsen kommt voran. Über den Stand der von ihm angeschobenen Reform möchte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Montag informieren.
Pistorius richtet Polizeistrategie in Niedersachsen neu aus
Bierkonsum sinkt - Braugerste weniger gefragt

Bierkonsum sinkt - Braugerste weniger gefragt

Hannover - Auf die Liebe zum Gerstensaft während der Fußball-WM hoffen die 68 niedersächsischen Bierbrauer. Seit Jahren haben die Brauereien mit sinkender Nachfrage zu kämpfen, heißt es beim Landesbauernverband in Hannover.
Bierkonsum sinkt - Braugerste weniger gefragt
Polizei nimmt vier Drogendealer fest

Polizei nimmt vier Drogendealer fest

Hameln - Die Polizei hat in Hameln vier Mitglieder einer Rauschgiftbande festgenommen, die in der Stadt zahlreiche Menschen mit Drogen beliefert haben sollen.
Polizei nimmt vier Drogendealer fest
Ergebnisse der Stichwahlen in Niedersachsen

Ergebnisse der Stichwahlen in Niedersachsen

Niedersachsen - In 46 Kommunen in Niedersachsen waren am Sonntag die Menschen zu Stichwahlen für neue Bürgermeister aufgerufen. Hier die Ergebnisse der Stichwahlen.
Ergebnisse der Stichwahlen in Niedersachsen
Flugzeug verunglückt beim Landeanflug auf Westerstede

Flugzeug verunglückt beim Landeanflug auf Westerstede

Ein Kleinflugzeug ist am Sonntag beim Landeanflug auf einen Flugplatz in der Nähe von Westerstede (Landkreis Ammerland) verunglückt.
Flugzeug verunglückt beim Landeanflug auf Westerstede
Flugzeug bei Westerstede abgestürzt

Flugzeug bei Westerstede abgestürzt

Westerstede - Ein Kleinflugzeug ist am Sonntag beim Landeanflug auf einen Flugplatz in der Nähe von Westerstede (Landkreis Ammerland) verunglückt.
Flugzeug bei Westerstede abgestürzt
Toter Radfahrer auf der Straße gefunden

Toter Radfahrer auf der Straße gefunden

Ilsede - Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Samstag in Ilsede (Landkreis Peine) tot auf der Straße gefunden worden.
Toter Radfahrer auf der Straße gefunden
Schwarz-rot-goldene Kartoffeln für einen Deutschland-Fan-Salat

Schwarz-rot-goldene Kartoffeln für einen Deutschland-Fan-Salat

Osnabrück - Fünf Hobby-Bauern und ein Profi bauen in Osnabrück Kartoffeln für einen schwarz-rot-goldenen Fußball-WM-Salat an. Die Idee sei beim Bier nach dem Besuch einer Schau im Botanischen Garten gekommen, sagt Enno Kamrath.
Schwarz-rot-goldene Kartoffeln für einen Deutschland-Fan-Salat
51-Jährige bei Unfall schwer verletzt

51-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Ronnenberg - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 bei Ronnenberg (Region Hannover) ist am Samstag eine 51-Jährige lebensgefährlich verletzt worden.
51-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Kein Sofa, kein Public Viewing - Die WM an ungewöhnlichen Orten

Kein Sofa, kein Public Viewing - Die WM an ungewöhnlichen Orten

Hannover - Public Viewing ist in aller Munde. In Kneipen und auf großen Plätzen verfolgen die Fußball-Fans in Deutschland am Montag das erste WM-Spiel gegen Portugal (Montag, 18 Uhr). Doch was machen eigentlich diejenigen, die zum WM-Auftakt der Deutschen arbeiten müssen oder fernab ihrer Heimat sind - und das womöglich auch noch alleine?
Kein Sofa, kein Public Viewing - Die WM an ungewöhnlichen Orten
Exhibitionist im Kilt schlägt zu

Exhibitionist im Kilt schlägt zu

Wolfenbüttel - Erst exhibitionistisch und dann auch noch gewalttätig hat sich ein 33-Jähriger in Wolfenbüttel gezeigt. Der Mann hatte im traditionellen Schottenrock vor einem Passanten seinen Kilt gelupft.
Exhibitionist im Kilt schlägt zu
Vielseitigkeitsreiten in Luhmühlen: Stürze und ein totes Pferd

Vielseitigkeitsreiten in Luhmühlen: Stürze und ein totes Pferd

Luhmühlen - Etliche Stürze und der Tod eines Pferdes haben die Vier-Sterne-Prüfung der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen überschattet. Auf der 6500 Meter langen Strecke in der Lüneburger Heide brach am Samstag der 15 Jahre alte Wallach Liberal des Briten Tom Crisp zusammen.
Vielseitigkeitsreiten in Luhmühlen: Stürze und ein totes Pferd
23-Jährige nach Verkehrsunfall in Klinik gestorben

23-Jährige nach Verkehrsunfall in Klinik gestorben

Hannover - Eine 23-Jährige ist in der Region Hannover mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt und später im Krankenhaus gestorben.
23-Jährige nach Verkehrsunfall in Klinik gestorben
Radfahrer verunglückt tödlich nach Kollision mit Heupresse

Radfahrer verunglückt tödlich nach Kollision mit Heupresse

Osnabrück - Ein Radfahrer ist im Landkreis Osnabrück in den Gegenverkehr geraten und mit einer Heupresse kollidiert. Wenig später sei der Mann im Krankenhaus gestorben, sagte ein Polizeisprecher in Osnabrück am Samstag.
Radfahrer verunglückt tödlich nach Kollision mit Heupresse
Polizei zerschlägt Rauschgiftring

Polizei zerschlägt Rauschgiftring

Braunschweig - Bei einer Durchsuchungsaktion in Braunschweig und Salzgitter haben die Ermittler einen Rauschgiftring zerschlagen. Insgesamt seien sieben Wohnungen, eine Gaststätte und ein Geschäft durchsucht worden, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.
Polizei zerschlägt Rauschgiftring
Schule wegen Brandgeruchs evakuiert

Schule wegen Brandgeruchs evakuiert

Sehnde - Wegen Brandgeruchs ist am Freitag eine Grundschule in Höver (Region Hannover) vorübergehend geräumt worden. Die Schüler von vier Klassen und ihre Lehrer hatten das Gebäude in dem Ortsteil von Sehnde bereits verlassen, als die Feuerwehr eintraf.
Schule wegen Brandgeruchs evakuiert
Diakoniepräsident fordert mehr Geld für Kliniken

Diakoniepräsident fordert mehr Geld für Kliniken

Hannover - Niedersachsens Diakoniedirektor Christoph Künkel hat dem Land schwere Versäumnisse bei der Krankenhausfinanzierung vorgeworfen.
Diakoniepräsident fordert mehr Geld für Kliniken