Ressortarchiv: Niedersachsen

Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend

Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend

Berlin/Cloppenburg - Von Jessica Binsch. Besorgte Lehrer warnen vor einer neuen digitalen Untiefe: Immer mehr Schüler verschicken Sexbildchen übers Handy. Besorgt stoßen die Lehrer damit eine bekannte Debatte neu an. Denn viele Eltern wissen wenig darüber, was ihre Kinder in der digitalen Welt treiben.
Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend
Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig

Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig

Hannover - Darüber, dass sich beim Verfassungsschutz in Niedersachsen einiges ändern muss, sind sich alle Parteien einig. In hitziger Debatte aber haben die Abgeordneten im Landtag über den Weg gestritten.
Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig
15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter

15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter

Melbeck/Lüneburg - Nach dem Tod von 15 Schafen auf einer Weide bei Lüneburg will der Halter mit einem DNA-Abgleich untersuchen lassen, ob die Tiere von einem Wolf gerissen worden sind.
15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter
47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett

47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett

Winsen - Beim Abkürzen über Bahngleise ist ein 47-jähriger Mann aus Stendal im Bahnhof Winsen (Luhe) am Mittwochnachmittag schwer gestürzt. Dabei schlug er mit dem Kopf auf die Schiene. Mit leichten Verletzungen blieb er liegen.
47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett
So entstand der Streitschlichter-Ruf

So entstand der Streitschlichter-Ruf

Verden - Von Felix Gutschmidt. Die Aussage von Jan A. haben die Beteiligten im Prozess um den Tod von Daniel S. am Landgericht Verden mit Spannung erwartet. Nach dem Studium der Akten war zu erwarten, dass er interessante Details verraten könnte über die Nacht des 10. März. Cihan A. (20) soll Daniel S. am Bahnhof in Kirchweyhe angegriffen und tödlich verletzt haben. Die Anklage lautet auf Mord.
So entstand der Streitschlichter-Ruf
Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Gehrde/Bersenbrück - Ein 25-Jähriger hat sich am Mittwochabend in Gehrde (Landkreis Osnabrück) mit seinem Auto überschlagen.
Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich
Oberleitung reißt bei Lintel: Zug bleibt stehen

Oberleitung reißt bei Lintel: Zug bleibt stehen

Linteln - Kaum ist der Zugverkehr zwischen Bremen und Oldenburg wieder in Betrieb genommen worden kommt auch schon der nächste Ausfall.
Oberleitung reißt bei Lintel: Zug bleibt stehen
Oberleitung gerissen: Regionalexpress bleibt stehen

Oberleitung gerissen: Regionalexpress bleibt stehen

Kaum ist der Zugverkehr zwischen Bremen und Oldenburg wieder in Betrieb genommen worden kommt auch schon der nächste Ausfall. In Höhe Linteln riss die Oberleitung so dass eine Regionalexpress mit 400 Passagieren zum stehen kam.
Oberleitung gerissen: Regionalexpress bleibt stehen
30-Jährige in ihrer Wohnung erstochen - Ehemann in Haft

30-Jährige in ihrer Wohnung erstochen - Ehemann in Haft

Hannover - Ein 30 Jahre alter Mann soll in Hannover seine gleichaltrige Frau getötet haben. Er lebte getrennt von ihr, die Frau hatte einen neuen Lebensgefährten.
30-Jährige in ihrer Wohnung erstochen - Ehemann in Haft
Berentzen leidet unter hohen Rohstoffpreisen

Berentzen leidet unter hohen Rohstoffpreisen

Haselünne - Hohe Rohstoffpreise und Kosten für die Auslandsexpansion belasten das Ergebnis des Getränkeherstellers Berentzen.
Berentzen leidet unter hohen Rohstoffpreisen
Es gibt weniger Arbeitslose in Niedersachsen

Es gibt weniger Arbeitslose in Niedersachsen

Hannover/Bremen - Der Herbstaufschwung auf dem Arbeitsmarkt in Niedersachsen setzt sich fort. Weil viele junge Männer und Frauen eine Ausbildung oder ein Studium begonnen haben, ging der Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren zurück.
Es gibt weniger Arbeitslose in Niedersachsen
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Göttingen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Göttingen

Göttingen - Bei einem Wohnungsbrand in Göttingen ist eine 52-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr 57 Jahre alter Ehemann konnte sich nach Angaben der Polizei noch ins Freie retten.
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Göttingen
Dieses Fachwerkhaus wird jedes Jahr zum Gruselkabinett

Dieses Fachwerkhaus wird jedes Jahr zum Gruselkabinett

Isernhagen - Ein idyllisches Fachwerkhaus in Isernhagen bei Hannover wird von den Besitzern jedes Jahr an Halloween in ein Gruselkabinett verwandelt. Die Anwohner sind begeistert.
Dieses Fachwerkhaus wird jedes Jahr zum Gruselkabinett
Niedersachsens Grüne verzeichnen „Boom“ bei Neueintritten

Niedersachsens Grüne verzeichnen „Boom“ bei Neueintritten

Hannover - Niedersachsens Grüne verzeichnen seit der gewonnenen Landtagswahl ansteigende Mitgliederzahlen. Gab es Ende Januar 6380 Mitgliedern, so sind es nach Angaben von Grünen-Landeschef Jan Haude bis Mitte Oktober 6568.
Niedersachsens Grüne verzeichnen „Boom“ bei Neueintritten
Tausende teure Smartphones gestohlen - Millionenbeute

Tausende teure Smartphones gestohlen - Millionenbeute

Lutterberg - Beute im Millionenwert haben Einbrecher im Staufenberger Ortsteil Lutterberg gemacht. Die Unbekannten haben nach Angaben der Polizei aus einer Lagerhalle unter anderem rund 5000 Smartphones gestohlen, die für etwa 400 Euro je Exemplar verkauft werden.
Tausende teure Smartphones gestohlen - Millionenbeute
Aufräumen nach dem Orkan: Bahnen rollen wieder an

Aufräumen nach dem Orkan: Bahnen rollen wieder an

Hannover/Bremen - Nachdem sich Orkan „Christian“ ausgetobt hat, hat das große Aufräumen begonnen: Das Reparieren der Schäden auf den Straßen, an Häusern kann Tage, ja Wochen dauern. Arbeiter der Bahn gingen am Dienstag mit Hochdruck daran, die gesperrten Strecken funktionstüchtig zu bekommen.
Aufräumen nach dem Orkan: Bahnen rollen wieder an
Riesiges Waffenlager: Schwerkrimineller vor Gericht

Riesiges Waffenlager: Schwerkrimineller vor Gericht

Hannover  - Nach einem riesigen Waffenfund in zwei Privatwohnungen in Hannover muss sich seit Dienstag ein 69 Jahre alter Schwerkrimineller vor dem Landgericht verantworten.
Riesiges Waffenlager: Schwerkrimineller vor Gericht
61-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

61-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Bad Bentheim - Ein 61-Jähriger ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Bad Bentheim (Landkreis Grafschaft Bentheim) gestorben.
61-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall
Züge fallen weiter aus

Züge fallen weiter aus

Nichts geht mehr, heißt es noch immer auf vielen Bahnstrecken. Nach dem heftigen Sturm hat sich die Lage in der Nacht zum Dienstag in Niedersachsen und Bremen vielerorts entspannt. Die Bahn ist allerdings noch mit dem Aufräumen beschäftigt - viele Zugstrecken bleiben auch am Dienstag gesperrt.
Züge fallen weiter aus
Unwetterwarnung für den Norden

Unwetterwarnung für den Norden

Der erste schwere Herbststurm ist da: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Orkanböen, die mit einer Windstärke von bis 12 die ostfriesischen Inseln und die Nordseeküste treffen könnten. Wegen gesperrter Bahnstrecken müssen Reisende lange ausharren, um ans Ziel zu kommen.
Unwetterwarnung für den Norden
Von Windböe erfasst: Lkw kippt um

Von Windböe erfasst: Lkw kippt um

Diepholz - Zwischen Diepholz und Lembruch wurde am Montagnachmittag ein Lkw mit Hänger von einer Windböe erfasst. Der Hänger kippte um. Der Verkehr auf der stark befahrenen Bundesstraße 51 war für mehrere Stunden behindert.
Von Windböe erfasst: Lkw kippt um
Unwetter in Stuhr, Syke, Diepholz und ganz Niedersachsen

Unwetter in Stuhr, Syke, Diepholz und ganz Niedersachsen

Eines Sturmtief mit starken Windböen fegte am Montag über Niedersachsen hinweg.
Unwetter in Stuhr, Syke, Diepholz und ganz Niedersachsen
Sturm demoliert Uni in Göttingen

Sturm demoliert Uni in Göttingen

Teile der Fassade eines Universitätsgebäudes in Göttingen (Niedersachsen) liegen am 28.10.2013 auf mehreren Fahrzeugen. Die Fassade soll sich bei einer Sturmböe gelöst haben.
Sturm demoliert Uni in Göttingen
Sturm demoliert neues Uni-Gebäude in Göttingen

Sturm demoliert neues Uni-Gebäude in Göttingen

Göttingen - Der Sturm hat am Montag einen Neubau der Universität Göttingen erheblich demoliert. Auf einer Fläche von etwa 40 bis 50 Quadratmetern seien durch Böen schwere Dämmplatten aus der Fassade des Bio-Forschungszentrums auf dem Nordcampus herausgerissen worden und in die Tiefe gestürzt, sagte ein Hochschulsprecher.
Sturm demoliert neues Uni-Gebäude in Göttingen
Toter liegt unentdeckt in einem Auto im Wald

Toter liegt unentdeckt in einem Auto im Wald

Hannover - Ein Spaziergänger hat in einem kleinen Waldstück in Hannover einen Toten gefunden, der nach Polizeiangaben dort zwei Monate unentdeckt in seinem Auto gelegen haben könnte.
Toter liegt unentdeckt in einem Auto im Wald
Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte

Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte

Cloppenburg - Ein 23-Jähriger hat auf einer Landstraße bei Cloppenburg beim Überholen eines Mercedes die Kontrolle über einen Geländewagen verloren und überschlug sich auf einer Weide. Der Mercedes landete im Graben fünf Personen werden zum Teil schwer verletzt.
Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte

Schiffe auf Nord-Ostsee-Kanal zusammengestoßen

Kiel/Cuxhaven - Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am frühen Montagmorgen bei Brunsbüttel zwei Schiffe zusammengestoßen.
Schiffe auf Nord-Ostsee-Kanal zusammengestoßen
Bombe in Osnabrück kontrolliert gesprengt

Bombe in Osnabrück kontrolliert gesprengt

Osnabrück - Experten haben in Osnabrück einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. Die Bombe wurde am Sonntagmittag kontrolliert gesprengt, sagte Stadtsprecherin Nina Hoss.
Bombe in Osnabrück kontrolliert gesprengt
Herbststürme bis Stärke 12 auf Nordseeinseln und an Küste erwartet

Herbststürme bis Stärke 12 auf Nordseeinseln und an Küste erwartet

Hannover/Bremen - An der niedersächsischen Küste wird der erste schwere Herbststurm erwartet: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Orkanböen, die am Montag mit einer Windstärke von bis 12 die ostfriesischen Inseln und die Nordseeküste treffen könnten.
Herbststürme bis Stärke 12 auf Nordseeinseln und an Küste erwartet
Zwei Menschen bei Feuer in Altenheim verletzt

Zwei Menschen bei Feuer in Altenheim verletzt

Hannover - Zwei Bewohner einer Seniorenwohnanlage in Hannover sind bei einem Feuer verletzt worden. Sie kamen in der Nacht zum Samstag mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus, teilte die Feuerwehr mit.
Zwei Menschen bei Feuer in Altenheim verletzt
Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte

Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte

Ein 23-Jähriger hat auf einer Landstraße bei Cloppenburg beim Überholen eines Mercedes die Kontrolle über einen Geländewagen verloren und überschlug sich auf einer Weide. Der Mercedes landete im Graben fünf Personen werden zum Teil schwer verletzt.
Überholmanöver endet mit Überschlag: Mehrere Verletzte
Städte und Behörden sehen sich bestens für Winter gerüstet

Städte und Behörden sehen sich bestens für Winter gerüstet

Hannover - Eis und Schnee können kommen: Die Streusalzlager in Niedersachsen sind voll. Engpässe wie in den strengen Wintern vor drei und vier Jahren soll es nicht mehr geben.
Städte und Behörden sehen sich bestens für Winter gerüstet
Tui-Chef: Hälfte der Unternehmensmarken entbehrlich

Tui-Chef: Hälfte der Unternehmensmarken entbehrlich

Hannover/Adeje - Der Tui-Konzern will die Zahl der Unternehmensmarken erheblich reduzieren. Auch das Thema Steuernachzahlungen bewegt die Branche weiter.
Tui-Chef: Hälfte der Unternehmensmarken entbehrlich
Bombenentschärfung in Osnabrück

Bombenentschärfung in Osnabrück

Osnabrück - Rund 4000 Menschen sind am Sonntag von einer Bombenentschärfung in Osnabrück betroffen.
Bombenentschärfung in Osnabrück
Rettungskräfte üben: Fähre mit Emssperrwerk kollidiert

Rettungskräfte üben: Fähre mit Emssperrwerk kollidiert

Gandersum - Großübung für die Rettungskräfte: Eine Fähre rammt das Emssperrwerk, viele verletzte Menschen müssen geborgen und versorgt werden.
Rettungskräfte üben: Fähre mit Emssperrwerk kollidiert
Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich

Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält Steuererhöhungen für unumgänglich. Die große Koalition müsse schon im Koalitionsvertrag die Finanzierungsfragen verbindlich klären, sagte er der „WirtschaftsWoche“ (Samstag).
Weil hält Steuererhöhungen für unumgänglich
Autofahrerin verunglückt tödlich

Autofahrerin verunglückt tödlich

 Neustadt am Rübenberge - Eine 49-jährige Autofahrerin ist am Freitagabend bei Hannover tödlich verunglückt.
Autofahrerin verunglückt tödlich
Im Jugendgefängnis fehlen Psychiater

Im Jugendgefängnis fehlen Psychiater

Braunschweig - Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz hat Forderungen nach härteren Strafen für junge Kriminelle eine Absage erteilt. Deren Wirksamkeit sei durch nichts belegt, sagte die Grünen-Politikerin am Freitag beim niedersächsischen Jugendgerichtstag in Braunschweig.
Im Jugendgefängnis fehlen Psychiater
Mehr als 700 Prostituierte kontrolliert

Mehr als 700 Prostituierte kontrolliert

Hannover - Im Kampf gegen den Menschenhandel haben niedersächsische Fahnder landesweit 723 Prostituierte überprüft.
Mehr als 700 Prostituierte kontrolliert
Frachter bringt Panzer aus Afghanistan-Einsatz

Frachter bringt Panzer aus Afghanistan-Einsatz

Emden - Zum zweiten Mal hat ein Transportschiff Bundeswehr-Fahrzeuge aus dem Afghanistan-Einsatz zurück nach Deutschland gebracht.
Frachter bringt Panzer aus Afghanistan-Einsatz
48-Jähriger bei Wohnungsbrand in Fürstenau verletzt

48-Jähriger bei Wohnungsbrand in Fürstenau verletzt

Fürstenau/Bersenbrück - Ein 48 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in Fürstenau (Landkreis Osnabrück) in der Nacht zum Freitag verletzt worden.
48-Jähriger bei Wohnungsbrand in Fürstenau verletzt
Einbrecher plündern Geigenbau-Werkstatt

Einbrecher plündern Geigenbau-Werkstatt

Bad Harzburg - Mehr als ein Dutzend Instrumente haben Einbrecher aus der Werkstatt eines Geigenbauers in Bad Harzburg (Kreis Goslar) gestohlen.
Einbrecher plündern Geigenbau-Werkstatt
Zeuge belastet Angeklagten

Zeuge belastet Angeklagten

Verden / Kirchweyhe - Von Felix Gutschmidt. Ein Schlag ins Gesicht, ein Tritt in den Rücken und später, als das Opfer am Boden lag, ein weiterer gegen den Kopf: So beschreibt Zeuge Lars W. den Angriff auf Daniel S. vom 10. März am Bahnhof Kirchweyhe.
Zeuge belastet Angeklagten
Hoffnung für Ehepaar: Bank will abgebranntes Haus zurückkaufen

Hoffnung für Ehepaar: Bank will abgebranntes Haus zurückkaufen

Oldenburg/Wiefelstede - Hoffnung für zwei junge Leute aus Oldenburg: Das Ehepaar muss nicht länger seinen finanziellen Ruin befürchten, nachdem es bei einer Zwangsversteigerung ein Haus im Ammerland erwarb, das einen Tag später bei einer Familientragödie mit drei Toten in Flammen aufging.
Hoffnung für Ehepaar: Bank will abgebranntes Haus zurückkaufen
Betrunkene stellen Wagen auf Autobahn ab und schlafen

Betrunkene stellen Wagen auf Autobahn ab und schlafen

Emstek - Zwei volltrunkene Männer haben ihren Wagen auf der Autobahn 29 (Ahlhorner Dreieck-Oldenburg) abgestellt und sich schlafen gelegt.
Betrunkene stellen Wagen auf Autobahn ab und schlafen
Gedenken an das Grubenunglück von Lengede

Gedenken an das Grubenunglück von Lengede

Gedenken an das Grubenunglück von Lengede
Gedenkfeier in Lengede erinnert an verunglückte Bergleute

Gedenkfeier in Lengede erinnert an verunglückte Bergleute

Lengede - 50 Jahre nach dem Grubenunglück in Lengede haben mehrere Hundert Menschen in der niedersächsischen Gemeinde im Kreis Peine der verschütteten Bergleute gedacht.
Gedenkfeier in Lengede erinnert an verunglückte Bergleute
Geldboten bestreiken Betriebe in drei Ländern

Geldboten bestreiken Betriebe in drei Ländern

Hannover - Mehrere hundert Geldboten sind am Donnerstagmorgen in einen ganztägigen Warnstreik getreten. Betroffen seien elf Betriebe in Hessen, Niedersachsen und Bremen, erklärte Verdi-Gewerkschaftssekretär Volker Nüsse.
Geldboten bestreiken Betriebe in drei Ländern
Mutter nach Tod von neugeborenem Baby in Haft

Mutter nach Tod von neugeborenem Baby in Haft

Sarstedt - Die Polizei in Sarstedt hat eine Mutter festgenommen, die ihr heimlich zur Welt gebrachtes Baby am Straßenrand verscharrt hat.
Mutter nach Tod von neugeborenem Baby in Haft
Der nächste Schicksalsschlag

Der nächste Schicksalsschlag

Wiefelstede - Nach der Familientragödie mit drei Toten in Wiefelstede (Landkreis Ammerland) stehen die neuen Eigentümer des abgebrannten Einfamilienhauses vor einem Schuldenberg.
Der nächste Schicksalsschlag