Ressortarchiv: Niedersachsen

14-Jährige darf Papas Sportwagen fahren 

14-Jährige darf Papas Sportwagen fahren 

Cuxhaven - Ein 14 Jahre altes Mädchen ist in Cuxhaven bei einer Verkehrskontrolle hinter dem Steuer von Papas Sportwagen erwischt worden.
14-Jährige darf Papas Sportwagen fahren 
Weiter Diskussion um Riesen-Laster

Weiter Diskussion um Riesen-Laster

Hannover/Berlin - Von Teresa Dapp - Seit neun Monaten rollen Riesen-Laster über deutsche Straßen. Von einem deutschlandweiten Feldversuch kann jedoch keine Rede sein. Die Gigaliner, die auch in Niedersachsen unterwegs sind, sorgen für Streit zwischen Bund und Ländern.
Weiter Diskussion um Riesen-Laster
Polizeiwagen rammt Auto - Drei Verletzte

Polizeiwagen rammt Auto - Drei Verletzte

Oldenburg - Ein Polizeiwagen ist am Freitagabend in Oldenburg auf dem Weg zu einem Einsatz in das Auto eines 75-Jährigen gekracht. Dabei wurde der alte Mann schwer verletzt.
Polizeiwagen rammt Auto - Drei Verletzte
Platz für die größten Pötte

Platz für die größten Pötte

Wilhelmshaven - Von Michael Krüger - Sie standen dann da, und sie hatten Tränen in den Augen. Auf dem Bock direkt vorfahren, keine Ampeln, keine engen Brücken, kein Stau im Tunnel. Nicht mal aussteigen ist mehr nötig, um den Container zu holen: Hafen gewordene Trucker-Idylle.
Platz für die größten Pötte
Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven

Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven

Mit der „Northern Vitality“ probte Betreiber Eurogate in den vergangenen Wochen den Betrieb am neuen Jade-Weser-Port. Heute können in Wilhelmshaven die größten Containerschiffe der Welt dort anlegen, wo vor wenigen Jahren noch die Bürger am Strand baden gingen. Der komplette Hafen wurde mit Sand aus dem Jadebusen aufgespült.
Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven
Die Wölfe sind da - und alte Ängste werden wieder wach

Die Wölfe sind da - und alte Ängste werden wieder wach

Munster/Hannover - Von Peer Körner - Auf einem Truppenübungsplatz in der Heide lebt Niedersachsens erstes Wolfsrudel. Jetzt ist es dort auch zur ersten sehr engen Begegnung mit dem Menschen gekommen. Das schürt erneut alte Ängste - wie gefährlich sind sie denn nun, die Wölfe?
Die Wölfe sind da - und alte Ängste werden wieder wach
Neugeborenes Affenbaby im Zoo Hannover

Neugeborenes Affenbaby im Zoo Hannover

Hulman-Languren-Affenmutter Lisa hält am Freitag (14.09.2012) im Zoo Hannover ihr Neugeborenes im Arm. Das Äffchen wurde am 04.09.2012 geboren.
Neugeborenes Affenbaby im Zoo Hannover
Wölfe verfolgen Soldaten: Schäfer verunsichert

Wölfe verfolgen Soldaten: Schäfer verunsichert

Munster/Hannover - Ein neuer Vorfall lässt einen alten Streit wieder aufflammen: Wie gefährlich sind die Wölfe? Unter den Schäfern in Niedersachsen herrscht neue Unruhe, nachdem Wölfe einen Soldaten in der Heide nachts längere Zeit verfolgt haben.
Wölfe verfolgen Soldaten: Schäfer verunsichert
Ärzte hoffen auf Kompromiss

Ärzte hoffen auf Kompromiss

Hannover - Im bundesweiten Honorarstreit mit den gesetzlichen Krankenkassen könnte es auch in Niedersachsen Streiks der Ärzte geben. Der Hausärzteverband ist aber optimistisch, dass am Wochenende ein Kompromiss mit den Krankenkassen gefunden wird.
Ärzte hoffen auf Kompromiss
Vergewaltigung in Kaserne: DNA gefunden

Vergewaltigung in Kaserne: DNA gefunden

Bückeburg - Der Fall sorgte bundesweit für Entsetzen: Eine junge Soldatin wurde vor einem Monat in einer Kaserne in Bückeburg vergewaltigt und danach gefesselt in einen Spind gesperrt. Nun hat die Polizei DNA-Spuren, die zum Täter führen könnten.
Vergewaltigung in Kaserne: DNA gefunden
Drei Katzen verenden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Drei Katzen verenden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Braunschweig  - Drei Katzen sind heute Morgen bei einem Dachstuhlbrand in Braunschweig verendet. Die Menschen, die in dem Mehrfamilienhaus wohnten, seien noch rechtzeitig befreit worden, sagte ein Polizeisprecher.
Drei Katzen verenden bei Brand in Mehrfamilienhaus
Mit 230 PS in den Kindergarten

Mit 230 PS in den Kindergarten

Lüneburg - Der unfreiwillige Besuch eines Rentners mit seiner Limousine in einem Lüneburger Kindergarten ist glimpflich geendet.
Mit 230 PS in den Kindergarten
Junge Wölfe verfolgen Bundeswehrsoldaten

Junge Wölfe verfolgen Bundeswehrsoldaten

Munster/Soltau - Neugierige junge Wölfe haben auf dem Truppenübungsplatz Munster in der Lüneburger Heide einen Bundeswehrsoldaten verfolgt. Der junge Mann war auf einem nächtlichen Orientierungsmarsch, als er plötzlich die Tiere bemerkte, die ihm über einen längeren Zeitraum folgten.
Junge Wölfe verfolgen Bundeswehrsoldaten
Millionenschaden: Hallenbad in Nordhorn in Flammen

Millionenschaden: Hallenbad in Nordhorn in Flammen

Nordhorn - Bei einem Brand in Nordhorn ist eines der ältesten Hallenbäder Niedersachsens zerstört worden. Von dem 1953 errichteten Gebäude stehen nur noch die Außenmauern. Der Schaden geht in die Millionen, sagte am Donnerstag ein Sprecher der Stadt.
Millionenschaden: Hallenbad in Nordhorn in Flammen
Erste Lungentransplantation von lebenden Spendern gelingt

Erste Lungentransplantation von lebenden Spendern gelingt

Der zwölfjährige Marius hat an der MHH die deutschlandweit erste Lungentransplantation von lebenden Spendern, seinen Eltern, erhalten.
Erste Lungentransplantation von lebenden Spendern gelingt
Erstes Mal glückt eine Lungen-Lebendtransplantation

Erstes Mal glückt eine Lungen-Lebendtransplantation

Hannover - Es ist eine medizinische Besonderheit, die einen nicht kalt lässt: Ein Elternpaar hat seinem kranken Sohn Lungenteile gespendet - fünf Monate später kann er wieder ein halbwegs normales Leben führen.
Erstes Mal glückt eine Lungen-Lebendtransplantation
Kollision mit Bussard: Motorradfahrer verletzt 

Kollision mit Bussard: Motorradfahrer verletzt 

Oerbke/Soltau - Beim Zusammenprall mit einem Bussard hat ein Motorradfahrer im Heidekreis schwere Gesichtsverletzungen erlitten.
Kollision mit Bussard: Motorradfahrer verletzt 
Frau nach Messerangriff auf Ex-Freund gefasst

Frau nach Messerangriff auf Ex-Freund gefasst

Hameln - Nach einem Messerangriff auf ihren Ex-Freund hat die Polizei in Hameln am Mittwoch eine 29-Jährige gefasst.
Frau nach Messerangriff auf Ex-Freund gefasst
Weitere Glutnester auf „Flaminia“ - Feuerwehr kühlt Container

Weitere Glutnester auf „Flaminia“ - Feuerwehr kühlt Container

Wilhelmshaven - Der Containerfrachter „Flaminia“ macht weiter Probleme: Innerhalb weniger Stunden hat die Feuerwehr zweimal auf dem seit Sonntag im JadeWeserPort Wilhelmshaven liegenden Schiff eingegriffen.
Weitere Glutnester auf „Flaminia“ - Feuerwehr kühlt Container
Notbremsung: Betrunkener lässt Beine ins Gleisbett baumeln

Notbremsung: Betrunkener lässt Beine ins Gleisbett baumeln

Hannover - Ein 51-Jähriger saß gestern Nachmittag volltrunken an der Bahnsteigkante im Bahnhof Anderten-Misburg und ließ die Beine ins Gleisbett baumeln. Als eine S-Bahn einfuhr, machten Reisende den Zugführer durch heftiges Winken auf den Mann aufmerksam.
Notbremsung: Betrunkener lässt Beine ins Gleisbett baumeln
Schlange im Schuh beißt Vater und Sohn

Schlange im Schuh beißt Vater und Sohn

Nordstemmen - Schreck für Vater und Sohn: Eine in einem Schuh versteckte Schlange hat zunächst einen 23-Jährigen in den Fuß gebissen. Als sein zu Hilfe eilender Vater zugriff, biss ihn die 40 Zentimeter lange ungiftige Kornnatter in die Hand.
Schlange im Schuh beißt Vater und Sohn
Skimming-Täter gesteht EC-Kartenbetrug - 900.000 Euro Schaden

Skimming-Täter gesteht EC-Kartenbetrug - 900.000 Euro Schaden

Hannover - Mit einem Geständnis des Angeklagten hat am Dienstag in Hannover der Prozess gegen ein 31 Jahre altes Mitglied einer mutmaßlichen Bande von EC-Kartenfälschern begonnen. Im Gegenzug zu seinen Angaben über Mittäter und Drahtzieher stellte das Gericht dem Mann eine Haftstrafe von vier Jahren in Aussicht.
Skimming-Täter gesteht EC-Kartenbetrug - 900.000 Euro Schaden
Niedersachsen und Bremer im „Glücksatlas“ oben

Niedersachsen und Bremer im „Glücksatlas“ oben

Hannover/Berlin - Die Euro-Krise nagt offenbar nicht am Glück der Niedersachsen und Bremer: In einer Studie schätzen die Menschen im Norden Niedersachsen und Bremen ihre Lebenszufriedenheit mit 7,16 von 10 möglichen Punkten etwas höher ein als im Vorjahr.
Niedersachsen und Bremer im „Glücksatlas“ oben
Mann stirbt nach Unfall

Mann stirbt nach Unfall

Hannover - Nach einem Auffahrunfall auf einen Lastwagen ist ein 55 Jahre alter Autofahrer in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn 7 bei Hannover gestorben.
Mann stirbt nach Unfall
„Ich kann fliegen“ will in deutschen Pop-Himmel abheben

„Ich kann fliegen“ will in deutschen Pop-Himmel abheben

Hannover -  Von Stefan Hantzschmann - Zum Abflug bereit: Die hannoversche Band „Ich kann fliegen“ vertritt beim Bundesvision Songcontest Niedersachsen und hofft auf den großen Erfolg. Experten sehen gute Chancen, dass die Band zumindest nach dem Contest erfolgreich ist.
„Ich kann fliegen“ will in deutschen Pop-Himmel abheben
Frau springt aus fahrendem Zug

Frau springt aus fahrendem Zug

Bad Bentheim - Großes Glück hat eine 51 Jahre alte Frau gehabt, die in Bad Bentheim aus einem anfahrenden Intercity gesprungen ist. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte die 51-Jährige am Sonntag einer Frau die Koffer in den Zug getragen, als sich der Zug in Bewegung setzte.
Frau springt aus fahrendem Zug
25 Wohnungen bei Feuer zerstört

25 Wohnungen bei Feuer zerstört

Delmenhorst - Bei einem Großbrand nach einer Brandstiftung waren vor mehr als einem Jahr in Delmenhorst 50 Familien obdachlos geworden. Die beiden zur Tatzeit 18 und 24 Jahre alten Angeklagten stehen seit Montag vor dem Amtsgericht Aurich.
25 Wohnungen bei Feuer zerstört
Freundin filmt 46-Jährigen bei Striptease auf dem Bahnsteig

Freundin filmt 46-Jährigen bei Striptease auf dem Bahnsteig

Braunschweig - Einen Striptease auf dem Bahnsteig hat ein 46-Jähriger Mann in Braunschweig hingelegt. Er ließ sich dabei von einer Freundin mit einer Handykamera filmen.
Freundin filmt 46-Jährigen bei Striptease auf dem Bahnsteig
19-jähriger Radfahrer von Rettungswagen erfasst

19-jähriger Radfahrer von Rettungswagen erfasst

Braunschweig - Ein Rettungswagen ist am Sonntagmorgen in Braunschweig mit einen Radfahrer zusammengestoßen.
19-jähriger Radfahrer von Rettungswagen erfasst
Unbekannte werfen Stuhl von einer Brücke auf die A 1

Unbekannte werfen Stuhl von einer Brücke auf die A 1

Holdorf - Heute Morgen gegen 6.15 Uhr warfen Unbekannte von der Brücke der Anschlussstelle Holdorf (B 214) ein kurz zuvor in einem in der Nähe gelegenen Restaurant entwendeter Holzstuhl auf die A1 Richtung Bremen.
Unbekannte werfen Stuhl von einer Brücke auf die A 1
Lange Wartezeiten an niedersächsischen Musikschulen

Lange Wartezeiten an niedersächsischen Musikschulen

Hannover/Oldenburg/Braunschweig - Musikschüler müssen sich in Niedersachsen auf lange Wartezeiten einstellen. „Die Nachfrage nach Instrumentenunterricht ist deutlich gestiegen“, sagte der Geschäftsführer des Landesverbandes deutscher Musikschulen, Klaus Bredl, in einer Umfrage der dpa. Die öffentlichen Musikschulen verzeichneten auch einen leichten Anstieg eingelöster Bildungsgutscheine.
Lange Wartezeiten an niedersächsischen Musikschulen
Großbrand bei Autozulieferer in Hannover

Großbrand bei Autozulieferer in Hannover

Feuerwehrleute löschen am Freitagmorgen (07.09.2012) in Hannover-Vinnhorst ein Lager für Kunststoffabfälle eines Autozulieferers. Auf dem Gelände war in der Nacht zum Freitag ein Feuer ausgebrochen und auf eine Lagerhalle übergesprungen. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude habe verhindert werden können. Die Brandursache ist noch ungeklärt.
Großbrand bei Autozulieferer in Hannover
Auto knallt gegen Baum: Drei Schwerverletzte

Auto knallt gegen Baum: Drei Schwerverletzte

Lilienthal - Wegen einer Unaufmerksamkeit hat ein 69-jähriger Autofahrer aus Brake am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Ritterhude und Lilienthal die Kontrolle über seinen Ford-S-Max verloren. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Drei Personen wurden schwer verletzt.
Auto knallt gegen Baum: Drei Schwerverletzte
Experten auf dem Weg zur „Flaminia“

Experten auf dem Weg zur „Flaminia“

Cuxhaven - Ein Expertenteam hat sich auf den Weg zum havarierten Containerfrachter „Flaminia“ gemacht. Schlepper zogen das stark beschädigte Schiff am Freitag durch niederländische Gewässer, wie der Sprecher des Havariekommandos, Florian Krekel, am Freitag in Cuxhaven sagte.
Experten auf dem Weg zur „Flaminia“
Flugbegleiterstreik wirkt sich noch nicht auf Bahnverkehr aus

Flugbegleiterstreik wirkt sich noch nicht auf Bahnverkehr aus

Hannover - Der Streik der Lufthansa-Flugbegleiter hat sich bislang kaum auf den Bahnverkehr in Niedersachsen ausgewirkt. „Wir mussten keine Sonderzüge einrichten und an den Bahnhöfen ist es ruhig“, sagte eine Bahn-Sprecherin am Freitag.
Flugbegleiterstreik wirkt sich noch nicht auf Bahnverkehr aus
Lagerhalle in Hannover steht in Flammen

Lagerhalle in Hannover steht in Flammen

Hannover. Großeinsatz der Feuerwehr bei einem Großbrand in Hannover: Eine Lagerhalle im Stadtteil Vinnhorst ist in der Nacht zum Freitag in Flammen aufgegangen.
Lagerhalle in Hannover steht in Flammen
Freiheitsstrafe auf Bewährung für Lebensmittelverunreinigung

Freiheitsstrafe auf Bewährung für Lebensmittelverunreinigung

Braunschweig - Wegen der Verunreinigung von Lebensmitteln in Supermärkten hat das Landgericht Braunschweig einen 50 Jahre alten Mann zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Die Strafkammer verhängte eine Strafe von einem Jahr und vier Monaten wegen Nötigung, schweren Diebstahls und Sachbeschädigung.
Freiheitsstrafe auf Bewährung für Lebensmittelverunreinigung
Mindestens 19 Luchse im Harz geboren

Mindestens 19 Luchse im Harz geboren

St. Andreasberg . Die Luchse fühlen sich im Harz immer wohler. Im vergangenen Jahr wurden jedenfalls mehr junge Raubkatzen geboren als je zuvor.
Mindestens 19 Luchse im Harz geboren
16-Jähriger soll Mutter der Freundin umgebracht haben

16-Jähriger soll Mutter der Freundin umgebracht haben

Bad Bentheim/Lingen - Ein 16-Jähriger soll in Bad Bentheim die 37 Jahre alte Mutter seiner 14 Jahre alten Freundin umgebracht haben. Der junge Mann habe die Tat vor dem Haftrichter gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Mittwoch mit.
16-Jähriger soll Mutter der Freundin umgebracht haben
Drei Polizeibeamte bei Zwangsräumung in Soltau verletzt

Drei Polizeibeamte bei Zwangsräumung in Soltau verletzt

Soltau - Zwangsräumungen von Wohnungen können heikel sein: Bei der Räumung einer Wohnung in Wietzendorf im Heidekreis haben zwei Männer eine Polizistin und zwei Kollegen nicht nur beschimpft, sondern auch geschlagen und gewürgt.
Drei Polizeibeamte bei Zwangsräumung in Soltau verletzt
Schimpansenbaby Nayla ist tot

Schimpansenbaby Nayla ist tot

Osnabrück - Das im Zoo Osnabrück im Januar 2012 geborene Schimpansenmaedchen Nayla ist am Dienstag nach Angaben des Zoss ueberraschend gestorben.
Schimpansenbaby Nayla ist tot
Flugbegleiter-Streik trifft auch Reisende im Norden

Flugbegleiter-Streik trifft auch Reisende im Norden

Hannover/Bremen - Die Passagiere der Lufthansa müssen sich an diesem Dienstag auch im Norden wieder auf Behinderungen und Flugausfälle einstellen. Wegen des Streiks der Flugbegleiter am Frankfurter Flughafen und in Berlin Tegel fallen in Hamburg, Hannover und Bremen bis zum Nachmittag mehrere Flüge aus.
Flugbegleiter-Streik trifft auch Reisende im Norden
Kleine Schritte für mehr Tierschutz in den Ställen

Kleine Schritte für mehr Tierschutz in den Ställen

Hannover - Gut ein Jahr nach dem Start sieht Landwirtschaftsminister Gert Lindemann den niedersächsischen Tierschutzplan auf einem guten Weg.
Kleine Schritte für mehr Tierschutz in den Ställen
Messerstecher verletzt 17-Jährigen

Messerstecher verletzt 17-Jährigen

Alfeld - Durch einen Messerstich in den Rücken ist ein 17 Jahre alter Jugendlicher in Alfeld (Landkreis Hildesheim) schwer verletzt worden.
Messerstecher verletzt 17-Jährigen
Unfall: 18-Jährige verbrennt in ihrem Auto

Unfall: 18-Jährige verbrennt in ihrem Auto

Cloppenburg/Lastrup - Eine 18-Jährige ist in der Nacht zu Sonntag im Kreis Cloppenburg in ihrem Auto verbrannt.
Unfall: 18-Jährige verbrennt in ihrem Auto
Hagel und Starkregen überfluten Ortskern

Hagel und Starkregen überfluten Ortskern

Ritterhude - Von Pascal Faltermann - Wohnungen stehen unter Wasser, der Keller eines Anglergeschäft ist komplett überflutet, die Aquarien darin müssen abgestellt werden, der Sportplatz ist überschwemmt - ein Unwetter hat Ritterhude am Freitag so richtig erwischt.
Hagel und Starkregen überfluten Ortskern