Ressortarchiv: Niedersachsen

Fünf Jahre Haft wegen Missbrauchs nach Internet-Chat

Fünf Jahre Haft wegen Missbrauchs nach Internet-Chat

Braunschweig - Wegen mehrfacher Vergewaltigung eines zwölf Jahre alten Mädchens muss ein 33-jähriger für fünf Jahre hinter Gitter. Das hat das Braunschweiger Landgericht am Dienstag entschieden. Der Mann hatte seinem Geständnis zufolge in einem Internet-Chatroom das Vertrauen des Kindes erschlichen und es in seine Wohnung gelockt. Dort verging er sich an der Schülerin.
Fünf Jahre Haft wegen Missbrauchs nach Internet-Chat
Mann von Agrarministerin: Vorwürfe politisch motiviert

Mann von Agrarministerin: Vorwürfe politisch motiviert

Ahlhorn - Ein angeblicher Tierquälerei-Skandal bringt Landwirtschaftsministerin Grotelüschen in Bedrängnis. Ihr Mann hält die Vorwürfe gegen sie für politisch motiviert. Er erwägt juristische Schritte.
Mann von Agrarministerin: Vorwürfe politisch motiviert
Pilze verwechselt: Frau stirbt an Vergiftung

Pilze verwechselt: Frau stirbt an Vergiftung

Braunschweig - Nach dem Pilzsammeln ist in Braunschweig eine Frau an einer Knollenblätterpilz-Vergiftung gestorben. Das sagte eine Sprecherin des Klinikums am Dienstag und bestätigte damit Medienberichte.
Pilze verwechselt: Frau stirbt an Vergiftung
Rechtsextremisten schlagen Antifa-Angehörigen zusammen

Rechtsextremisten schlagen Antifa-Angehörigen zusammen

Bückeburg - Mehrere Neonazis haben in Bückeburg im Landkreis Schaumburg einen 27-jährigen Angehörigen der örtlichen Antifa-Szene auf offener Straße zusammengeschlagen. Das Opfer habe Platzwunden und Prellungen erlitten, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag und bestätigte einen Bericht der „Schaumburger Zeitung“.
Rechtsextremisten schlagen Antifa-Angehörigen zusammen
Neonazis werben an Schule für rechte Demo

Neonazis werben an Schule für rechte Demo

Wunstorf - Neonazis haben an einer Schule in Wunstorf (Region Hannover) für eine rechte Demonstration geworben. Ein Hausmeister der Scharnhorstschule habe die Plakate am Montag vor Schulbeginn entdeckt, teilte die Polizei mit.
Neonazis werben an Schule für rechte Demo
Bistum Hildesheim halbiert Zahl der Gemeinden

Bistum Hildesheim halbiert Zahl der Gemeinden

Hildesheim - Binnen sechs Jahren hat sich die Zahl der Pfarrgemeinden im Bistum Hildesheim halbiert. Von ursprünglich 348 Pfarreien im Jahr 2004 sinke die Zahl zum 1. September auf 171, teilte das Bistum am Montag mit.
Bistum Hildesheim halbiert Zahl der Gemeinden
Bürger räumen nach Hochwasser auf

Bürger räumen nach Hochwasser auf

Osnabrück/Nordhorn - Nach dem Hochwasser der vergangenen Tage räumen die Bürger in Westniedersachsen auf. Nach Angaben der Kommunen und Kreise hat sich die Lage am Montag deutlich entspannt.
Bürger räumen nach Hochwasser auf
Sorge vor Verkauf von Metronom-Bahn

Sorge vor Verkauf von Metronom-Bahn

Hannover/Celle - Der bevorstehende Verkauf von Niedersachsens wichtigster Privatbahn Metronom weckt Ängste um die Zukunft der gelb-blauen Züge.
Sorge vor Verkauf von Metronom-Bahn
McAllister hat CDU hinter sich - Ringen um Schulreform

McAllister hat CDU hinter sich - Ringen um Schulreform

Lingen - CDU-Landeschef David McAllister kann nach seiner Wiederwahl mit 97 Prozent der Stimmen auf die Geschlossenheit seiner Partei bauen. Allerdings ringt die Niedersachsen-CDU vor allem in der Schulpolitik um den richtigen Kurs.
McAllister hat CDU hinter sich - Ringen um Schulreform
Tote im Watt vor Cuxhaven gefunden

Tote im Watt vor Cuxhaven gefunden

Cuxhaven - Im Watt vor Cuxhaven haben Spaziergänger am Samstag eine Tote entdeckt. Am Abend konnte die Identität der Frau geklärt werden. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, handelt es sich dabei um eine Frau aus dem Ort.
Tote im Watt vor Cuxhaven gefunden
Streit um Grotelüschen hält an

Streit um Grotelüschen hält an

Hannover - Der politische Schlagabtausch um die Verwicklung von Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen (CDU) in mögliche Tierschutzverstöße hält an. Nach einer nicht-öffentlichen Anhörung der Ministerin am Freitag im Agrarausschuss in Hannover sieht die CDU die Vorwürfe gegen Grotelüschen entkräftet. Die Opposition hingegen erneuerte ihre Kritik.
Streit um Grotelüschen hält an
Hochwasser in und um Osnabrück

Hochwasser in und um Osnabrück

Starker Dauerregen hat am Freitag im Großraum Münster-Osnabrück-Bielefeld für chaotische Zustände gesorgt. Unzählige Keller und Betriebe standen nach Angaben der Behörden unter Wasser, Straßen und Schienen wurden überflutet. Regenrückhaltebecken drohten überzulaufen. Die Stadt Osnabrück und der westfälische Kreis Steinfurt lösten Katastrophenalarm aus. In der Stadt und im Kreis Osnabrück fielen die Schulen aus. Entspannung scheint aber in Sicht.
Hochwasser in und um Osnabrück
Fluten sorgen für Chaos in Niedersachsen und Westfalen

Fluten sorgen für Chaos in Niedersachsen und Westfalen

Osnabrück - Sintflutartige Regenfälle haben für starke Überschwemmungen im nördlichen Westfalen und der Region um Osnabrück gesorgt. Rettungskräfte waren im Dauereinsatz. Straßen und Bahnlinien standen unter Wasser, Schulen fielen aus. Entspannung scheint aber in Sicht.
Fluten sorgen für Chaos in Niedersachsen und Westfalen
Pferde gehen durch - Dutzende Verletzte

Pferde gehen durch - Dutzende Verletzte

Lathen/Lingen - Es sollte ein romantischer Fackel-Umzug werden - und endete in einer Katastrophe: Die über 100 Pferde scheuten und gingen durch. Dutzende Menschen wurden verletzt. Ein kind schwebt in Lebensgefahr.
Pferde gehen durch - Dutzende Verletzte
Haftstrafe für bekifften Todesfahrer

Haftstrafe für bekifften Todesfahrer

Duderstadt - Weil er bekifft und betrunken Auto gefahren ist und dabei den Tod zweier Männer verschuldet hat, muss ein 43-Jähriger zweieinhalb Jahre in Haft.
Haftstrafe für bekifften Todesfahrer
Atomgegner demonstrieren gegen Merkel-Besuch

Atomgegner demonstrieren gegen Merkel-Besuch

Lingen - Rund 200 Atomkraftgegner haben am Donnerstag vor dem Tor des Kernkraftwerks im emsländischen Lingen gegen eine mögliche Laufzeitverlängerung von Atommeilern demonstriert.
Atomgegner demonstrieren gegen Merkel-Besuch
Tierschützer fordern Auskunft über Versuchslabor

Tierschützer fordern Auskunft über Versuchslabor

Lüneburg - Die Grünen Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) und Tierschützer verlangen Auskunft über ein Versuchslabor in Mienenbüttel. Auf dem streng gesicherten Gelände sollen unter anderem mehrere hundert Beagle in Zwingern leben. „Alle Tiere sterben entweder im Versuch oder werden nach überlebtem Versuch getötet“, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen.
Tierschützer fordern Auskunft über Versuchslabor
Krankmeldung im Netz

Krankmeldung im Netz

Niedersachsen - WOLFENBÜTTEL (mk) · Es müssen ja nicht immer Kopfschmerzen sein. Wem die Phantasie dann doch etwas fehlt, der kann sich helfen lassen – auch wenn er die Wahrheit gar nicht aufhübschen will.
Krankmeldung im Netz
Kein BAföG für Studiengebühren

Kein BAföG für Studiengebühren

Lüneburg - Studiengebühren berechtigen nicht zu höheren BAföG-Leistungen. Das hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entschieden.
Kein BAföG für Studiengebühren
Urteile im Sittensen-Prozess sind rechtskräftig

Urteile im Sittensen-Prozess sind rechtskräftig

Stade - Die Urteile im Prozess um den siebenfachen Mord von Sittensen sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof habe die Revision der Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Stade verworfen, teilte eine Gerichts-Sprecherin am Mittwoch mit.
Urteile im Sittensen-Prozess sind rechtskräftig
Ripper tötet Pferd

Ripper tötet Pferd

Hespe - Die Polizei im Kreis Schaumburg fahndet nach einem Pferdemörder. Der Unbekannte tötete auf einer Weide bei Hespe einen dreijährigen Wallach.
Ripper tötet Pferd
Vollsperrung auf A7 aufgehoben

Vollsperrung auf A7 aufgehoben

Göttingen - Die nach einem Erdrutsch voll gesperrte Autobahn 7 bei Göttingen ist wieder frei. Am Montag hatte der Erdrutsch ein Verkehrschaos Verursacht.
Vollsperrung auf A7 aufgehoben
Namen-Studie: Kevin hat schlechtere Schulnoten

Namen-Studie: Kevin hat schlechtere Schulnoten

Oldenburg - Bekommt Kevin wegen seines Vornamens schlechtere Noten in der Schule als Maximilian? Ja, haben das Oldenburger Wissenschaftler in einer Studie herausgefunden.
Namen-Studie: Kevin hat schlechtere Schulnoten
Erdrutsch: A7 weiter blockiert - Verkehrschaos

Erdrutsch: A7 weiter blockiert - Verkehrschaos

Göttingen - Ein Erdrutsch an der Autobahn A7 Kassel-Hannover hat am Dienstag bei Göttingen ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Autobahn war in Richtung Norden weiterhin voll gesperrt.
Erdrutsch: A7 weiter blockiert - Verkehrschaos
Abo plus: Kostenlose Schiffstour bei der Sail 2010

Abo plus: Kostenlose Schiffstour bei der Sail 2010

Niedersachsen - (sie) · Die Titel der Mediengruppe Kreiszeitung zu abonnieren lohnt sich: Mehr als 300 Leser fahren am kommenden Sonnabend zu äußerst günstigen Bedingungen mit einem Kreiszeitung-Sonderzug von Osnabrück über Kirchweyhe und Bremen nach Bremerhaven zur Sail.
Abo plus: Kostenlose Schiffstour bei der Sail 2010
Erdrutsch an Baustelle auf der A7 - Fahrbahn senkt sich

Erdrutsch an Baustelle auf der A7 - Fahrbahn senkt sich

Göttingen - Ein Erdrutsch an einer Baustelle hat am Montag auf der A7 Kassel-Hannover bei Göttingen für ein Verkehrschaos gesorgt. Die Autobahn bleibt weiterhin gesperrt.
Erdrutsch an Baustelle auf der A7 - Fahrbahn senkt sich
Harburger haben in Niedersachsen das meiste Geld

Harburger haben in Niedersachsen das meiste Geld

Hannover - Die Menschen im Landkreis Harburg bleiben die Niedersachsen mit dem höchsten Einkommen. Wie schon 2007 hatten sie auch 2008 mit durchschnittlich jeweils 22 461 Euro mehr Geld als alle anderen Einwohner des Landes zur Verfügung.
Harburger haben in Niedersachsen das meiste Geld
Genmais: Betroffene Felder veröffentlicht

Genmais: Betroffene Felder veröffentlicht

Hannover - Nach der unerlaubten Aussaat von gentechnisch verändertem Mais in Niedersachsen sind die betroffenen Felder nun veröffentlicht worden.
Genmais: Betroffene Felder veröffentlicht
Johanna Witthöft ist Heidekönigin

Johanna Witthöft ist Heidekönigin

Amelinghausen - Die Lüneburger Heide hat eine neue Königin: Johanna Witthöft. Die 25 Jahre alte Steuerfachangestellte setzte sich am Sonntag in Amelinghausen gegen zehn Mitbewerberinnen durch.
Johanna Witthöft ist Heidekönigin
Feuer in Brüterei von Grotelüschens Mann

Feuer in Brüterei von Grotelüschens Mann

Ahlhorn - Seit langem gibt es Streit zwischen Tierschützern und Niedersachsens Agrarministerin Grotelüschen, deren Familie eine Mastputen-Brüterei besitzt. Nun stand eine Mülltonne in dem Betrieb in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Ein Wachmann wurde verletzt.
Feuer in Brüterei von Grotelüschens Mann
Kinder zündeln - 800 Heuballen in Flammen

Kinder zündeln - 800 Heuballen in Flammen

Rötgesbüttel - Zündelnde Kinder haben in Rötgesbüttel (Kreis Gifhorn) am Samstag fast 800 Heuballen in Brand gesetzt und einen Schaden von 20 000 Euro verursacht.
Kinder zündeln - 800 Heuballen in Flammen
Gegen Baum geprallt - ein Schwerverletzter

Gegen Baum geprallt - ein Schwerverletzter

Vechelde - Weil er einem anderen Auto ausweichen musste, ist ein 26-Jähriger am Samstag in Vechelde (Kreis Peine) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und lebensgefährlich verletzt worden.
Gegen Baum geprallt - ein Schwerverletzter
Fall Julian: Jugendamt weist Mitschuld zurück

Fall Julian: Jugendamt weist Mitschuld zurück

Delligsen - Nach dem Tod des kleinen Julian aus dem niedersächsischen Delligsen hat das zuständige Jugendamt eine Mitverantwortung für das Schicksal des fünfjährigen Jungen zurückgewiesen.
Fall Julian: Jugendamt weist Mitschuld zurück
Ein Dorf im Schockzustand

Ein Dorf im Schockzustand

DELLIGSEN · „Unbegreiflich“ ist das beherrschende Wort in dem kleinen Ort Delligsen im Weserbergland. Am Tag nach dem furchtbaren Tod des fünfjährigen Julian suchen die Menschen nach Erklärungen. Der Lebensgefährte der Mutter hat die Schreckenstat gestanden.
Ein Dorf im Schockzustand
Niedersachsens erste kirchliche Gesamtschule eröffnet

Niedersachsens erste kirchliche Gesamtschule eröffnet

Duderstadt - Im katholischen Eichsfeld gibt es Niedersachsens erste Gesamtschule in kirchlicher Trägerschaft. Der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle weihte die Integrierte Gesamtschule am Donnerstag offiziell ein, teilte das Bistum mit.
Niedersachsens erste kirchliche Gesamtschule eröffnet
Studie: Niedersachsens Bildung gutes Mittelmaß

Studie: Niedersachsens Bildung gutes Mittelmaß

Hannover - Das Bildungssystem in Niedersachsen ist aus Sicht des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft gutes Mittelmaß. Beim aktuellen Bildungsmonitor der Bundesländer belegt Niedersachsen Rang 6 im Vergleich der 16 Länder. In den beiden Vorjahren war das Land auf Position 5 gelandet.
Studie: Niedersachsens Bildung gutes Mittelmaß
26-jähriger gesteht Mord an Julian

26-jähriger gesteht Mord an Julian

Delligsen - Der Mord an dem kleinen Julian aus dem niedersächsischen Delligsen ist aufgeklärt. Der Verdächtige hat seine Tat gestanden.
26-jähriger gesteht Mord an Julian
Falsche Verdächtigung: Polizisten freigesprochen

Falsche Verdächtigung: Polizisten freigesprochen

Göttingen - Das Amtsgericht Göttingen hat am Mittwoch drei Polizisten vom Vorwurf der absichtlichen Falschverdächtigung freigesprochen.
Falsche Verdächtigung: Polizisten freigesprochen
Tierschutz-Streit: McAllister verteidigt Grotelüschen

Tierschutz-Streit: McAllister verteidigt Grotelüschen

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat sich im Streit um mögliche Tierschutz-Verstöße an die Seite seiner Agrarministerin Astrid Grotelüschen (CDU) gestellt.
Tierschutz-Streit: McAllister verteidigt Grotelüschen
Gewaltverbrechen: Julian(5) tot aufgefunden

Gewaltverbrechen: Julian(5) tot aufgefunden

Hameln - Ein fünfjähriger Junge aus Delligsen im niedersächsischen Kreis Holzminden ist offenbar einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.
Gewaltverbrechen: Julian(5) tot aufgefunden
Fünfjähriger Junge vermisst

Fünfjähriger Junge vermisst

Delligsen - Polizei und Feuerwehr suchen seit Dienstabend in Delligsen (Kreis Holzminden) mit einem Großaufgebot nach einem vermissten Jungen.
Fünfjähriger Junge vermisst
Wieder spannende Funde auf Römer-Schlachtfeld

Wieder spannende Funde auf Römer-Schlachtfeld

Oldenrode. Archäologen haben auf einem 2008 entdeckten Römer-Schlachtfeld im niedersächsischen Landkreis Northeim wieder interessantes historisches Gerät ausgegraben.
Wieder spannende Funde auf Römer-Schlachtfeld
Ehemann bestreitet Mordversuch mit vergiftetem Käse

Ehemann bestreitet Mordversuch mit vergiftetem Käse

Braunschweig - Im Prozess um zwei Mordversuche an seiner Ehefrau hat der Angeklagte am Dienstag die Tatvorwürfe bestritten. Er habe weder den Harzer Käse seiner Frau vergiftet, noch versucht, sie zu erschießen, sagte der 57-Jährige vor dem Braunschweiger Landgericht.
Ehemann bestreitet Mordversuch mit vergiftetem Käse
Streit um Ministerin und Mastküken geht weiter

Streit um Ministerin und Mastküken geht weiter

Hannover - Der Streit zwischen Tierschützern und Niedersachsens Agrarministerin Astrid Grotelüschen (CDU) geht weiter - auch Landespolitiker reagierten am Dienstag im Landtag mit heftigen Attacken. Die Opposition warf den Koalitionsfraktionen von CDU und FDP „Ablenkungsmanöver vor“.
Streit um Ministerin und Mastküken geht weiter
Junges Theater vorerst gerettet

Junges Theater vorerst gerettet

Göttingen - Das wegen eines Betrugsfalles insolvente Junge Theater (JT) in Göttingen ist zumindest vorerst gerettet. Die Stadt werde dem Insolvenzverwalter bis zum Jahresende einen monatlichen Zuschuss in Höhe von knapp 50 000 Euro zahlen, teilte ein Sprecher am Dienstag mit.
Junges Theater vorerst gerettet
Landtag: Grotelüschen und Street View sind Thema

Landtag: Grotelüschen und Street View sind Thema

Hannover - Wenn am Dienstag der niedersächsische Landtag in seine Sitzungswoche startet, wird auch der Streit um Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen (CDU) das Plenum beschäftigen. Die Fraktion der Grünen hat das Thema auf die Tagesordnung der aktuellen Stunde am Mittwoch gesetzt.
Landtag: Grotelüschen und Street View sind Thema
Özkan sucht offenen Dialog mit Medien für Migranten

Özkan sucht offenen Dialog mit Medien für Migranten

Hannover - Niedersachsens Sozial- und Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) möchte einen „offenen und fruchtbaren Dialog“ zwischen Migrantenorganisationen und Medienmachern vermitteln.
Özkan sucht offenen Dialog mit Medien für Migranten
18-Jährige ersticht aus Liebeskummer Ex-Freund

18-Jährige ersticht aus Liebeskummer Ex-Freund

Aurich - Weil er ihr das Herz gebrochen hatte, musste ein 20-Jähriger sterben. Eine 18-Jährige hat in Aurich ihren Ex-Freund mit mehreren Messerstichen getötet. Wegen Totschlags sitzt die Schülerin nun in Untersuchungshaft.
18-Jährige ersticht aus Liebeskummer Ex-Freund
Polizist bei Massenschlägerei verletzt

Polizist bei Massenschlägerei verletzt

Rehren - Beim Versuch der Polizei eine Massenschlägerei inRehren (Kreis Schaumburg) zu schlichten, hat ein Beamter erhebliche Verletzungen erlitten.
Polizist bei Massenschlägerei verletzt
Stoppelmarkt in Vechta

Stoppelmarkt in Vechta

Zum 712. Mal gibt es den Stoppelmarkt in Vechta. Jedes Jahr strömen rund 800 000 feierfreudige Besucher auf das Festgelände. Sie lassen sich faszinieren von einer Mischung aus Tradition und Moderne. Ob an den Fahrgeschäften, an den Buden oder den Partyzelten der hiesigen Diskotheken (Fun Factory oder Wunderbar), überall wird in Vechta in diesen Tagen ausgelassen gefeiert.
Stoppelmarkt in Vechta