Ressortarchiv: Niedersachsen

Skelett von Prostituierter entdeckt

Skelett von Prostituierter entdeckt

Hannover - Zwei Jahre nach dem Verschwinden einer Prostituierten ist die skelettierte Leiche der Frau gefunden worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus.
Skelett von Prostituierter entdeckt
Kater überlebt Koch-Waschgang

Kater überlebt Koch-Waschgang

Hannover - Sein eigenwilliges Nachtlager in der Waschmaschine ist einem Kater in Hannover fast zum Verhängnis geworden. Zoro überlebte einen 90-Grad-Waschgang an.
Kater überlebt Koch-Waschgang
Keramiktage: 50 000 Besucher erwartet

Keramiktage: 50 000 Besucher erwartet

Oldenburg (ts) Sie kommen aus Dänemark, Frankreich und Großbritannien, aber auch aus Delmenhorst und Großenkneten-Bissel: Etwa 100 Künstler und Keramikwerkstätten aus ganz Deutschland und acht europäischen Ländern präsentieren sich an diesem Wochenende bei den Internationalen Keramiktagen im und um das Oldenburger Schloss.
Keramiktage: 50 000 Besucher erwartet
Von Colobusaffen bis zu Bisonkälbern

Von Colobusaffen bis zu Bisonkälbern

Walsrode - HODENHAGEN (pfa) In der Mittagssonne warten lange Autoschlangen vor der Einfahrt des Serengeti-Parks in Hodenhagen. Vor den Kassenhäuschen stehen sich Besucher die Beine in den Bauch. Ein regelrechter Tierbaby-Boom lockte gestern die Touristen in das Freigehege.
Von Colobusaffen bis zu Bisonkälbern
Tierbaby-Boom im Serengeti-Park in Hodenhagen

Tierbaby-Boom im Serengeti-Park in Hodenhagen

Neben fünf langbeinigen Zebrafohlen, dem acht Monate alten Breitmaulnashorn Naruna oder dem Pavian-Rudel mit viel Nachwuchs, bekommt vor allem das vier Wochen alte Colobusaffenmädchen Ursula viel Aufmerksamkeit.
Tierbaby-Boom im Serengeti-Park in Hodenhagen
Nach 30 Jahren: Lebenslang für Frauenmorde

Nach 30 Jahren: Lebenslang für Frauenmorde

Braunschweig - Im Jahr 1981 wurden zwei Frauen in Braunschweig und Goslar ermordet. Fast 30 Jahre später hat das Braunschweiger Landgericht den heute 58 Jahre alten Täter zu lebenslanger Haft verurteilt.
Nach 30 Jahren: Lebenslang für Frauenmorde
Gelöstes Lastwagenrad tötet Radfahrerin

Gelöstes Lastwagenrad tötet Radfahrerin

Celle - Ein losgelöstes Lastwagenrad hat bei Bergen in Niedersachsen am Mittwoch eine 20-jährige Radfahrerin getötet.
Gelöstes Lastwagenrad tötet Radfahrerin
Fußballgeschichte im Kleiderschrank

Fußballgeschichte im Kleiderschrank

Nils Raue aus Oldenburg besitzt mit 550 Shirts die größte Werder-Trikot-Sammlung der Welt
Fußballgeschichte im Kleiderschrank
Fußballgeschichte im Kleiderschrank

Fußballgeschichte im Kleiderschrank

Oldenburg. Nils Raues Augen funkeln, wenn er vom Prunkstück seiner Sammlung spricht. Anhand eines Fotos beweist er die Echtheit. Es besteht kein Zweifel. Der Oldenburger hält tatsächlich das Trikot in den Händen, das Wynton Rufer trug, als er 1992 in Lissabon das 2:0 gegen den AS Monaco im Finale des Europapokals der Pokalsieger schoss - und damit für den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte von Werder Bremen sorgte.
Fußballgeschichte im Kleiderschrank
Scharfe Kritik an Flatrate-Bordellen

Scharfe Kritik an Flatrate-Bordellen

Osnabrück - Nach den Razzien und der Schließung von sogenannten Flatrate-Bordellen hat der Verein gegen Sextourismus und Menschenhandel Solwodi scharfe Kritik an dieser Form der Prostitution geübt.
Scharfe Kritik an Flatrate-Bordellen
Radarfalle wird 50 - die verrücktesten Blitzer-Bilder

Radarfalle wird 50 - die verrücktesten Blitzer-Bilder

Radarfalle wird 50 - die verrücktesten Blitzer-Bilder
Basta: Italiener fordert Rechte aus der Heimat

Basta: Italiener fordert Rechte aus der Heimat

Buchholz - Buchholz ist nicht Bella Italia: Diese Lektion hat ein Italiener lernen müssen, der auf einem frisierten Roller mit Tempo 60 und ohne Führerschein durch den Ort brauste. 
Basta: Italiener fordert Rechte aus der Heimat
Paulis Parteitag läuft aus dem Ruder

Paulis Parteitag läuft aus dem Ruder

Celle - Die Emotionen kochen hoch, es kommt beinahe zu Handgreiflichkeiten beim Parteitag der Freien Union mit der früheren CSU-Rebellin Gabriele Pauli an der Spitze. Dennoch wurde Pauli als Bundesvorsitzende wiedergewählt.
Paulis Parteitag läuft aus dem Ruder
Jürgen Drews: Star auf der Schlagerparade

Jürgen Drews: Star auf der Schlagerparade

Aus den Lautsprecherboxen auf den bunt geschmückten Trucks dröhnt die Musik, Zuschauer in Schlaghosen und Hippiekostümen tanzen zwischen den Wagen.
Jürgen Drews: Star auf der Schlagerparade
Auch der „König von Mallorca“ war da: Schlagerparade in Hannover

Auch der „König von Mallorca“ war da: Schlagerparade in Hannover

Hannover - Sehen Sie hier die besten Bilder von der Schlagerparade in Hannover.
Auch der „König von Mallorca“ war da: Schlagerparade in Hannover
Online-Portal der Mediengruppe – frisch gestylt und ganz nah dran

Online-Portal der Mediengruppe – frisch gestylt und ganz nah dran

Ab sofort ist es soweit, die Mediengruppe Kreiszeitung erscheint Online im neuen Look. kreiszeitung.de bietet Nutzern aller Altersklassen nicht nur aktuelle Nachrichten aus Bremen, Niedersachensen und der Welt. Ab sofort wird Interaktion groß geschrieben.
Online-Portal der Mediengruppe – frisch gestylt und ganz nah dran
Nerven kitzeln und Entspannen

Nerven kitzeln und Entspannen

Niedersachsen - SOLTAU (mk) Seit der Eröffnung vor nunmehr 31 Jahren ist der Heide-Park Soltau zu Norddeutschlands größtem Freizeitpark gewachsen.
Nerven kitzeln und Entspannen
Die große Bensalah-Show

Die große Bensalah-Show

Niedersachsen - SOLTAU (Von Michael Krüger)  „Lieber kurz und gut als lang und langweilig.“ Wer diese Worte aus dem Mund von Amo Bensalah hört, denkt sich seinen Teil.
Die große Bensalah-Show
Nach Massenkarambolage: Über 100 Autofahrer im Verdacht

Nach Massenkarambolage: Über 100 Autofahrer im Verdacht

Braunschweig - Nach der Massenkarambolage auf der Autobahn 2 in Niedersachsen ermittelt die Polizei gegen mehr als hundert Autofahrer.
Nach Massenkarambolage: Über 100 Autofahrer im Verdacht
Katastrophenforscher warnt vor weiteren Erdrutschen

Katastrophenforscher warnt vor weiteren Erdrutschen

Osnabrück - Die Erdrutsch-Katastrophe in Nachterstedt könnte kein Einzellfall bleiben. Davor warnt der Katastrophen-Forscher Wolf Dombrowsky. Er fordert eine Risiko-Landkarte für ganz Deutschland.
Katastrophenforscher warnt vor weiteren Erdrutschen
„Ein bedeutungsloses Verbot“

„Ein bedeutungsloses Verbot“

Tierschützer kritisieren Auflagen gegen Gänsefarm Moorhof in Wisted. Der Landkreis erhöht die Anzahl der Kontrollen. Die Tierschützer sind entsetzt.
„Ein bedeutungsloses Verbot“
66 Verletzte bei Massenkarambolagen

66 Verletzte bei Massenkarambolagen

Peine  - 66 Menschen sind bei Massenkarambolagen am Sonntagabend auf der Autobahn 2 bei Peine und Braunschweig verletzt worden. Eine Hauptursache: Aquaplaning.
66 Verletzte bei Massenkarambolagen
Marcos Anwälte hoffen auf Freispruch

Marcos Anwälte hoffen auf Freispruch

Uelzen/Antalya - Zwei Jahre musste Marco Weiss warten, am Mittwoch soll voraussichtlich das Urteil im Prozess um den angeblichen Missbrauch einer Engländerin in der Türkei fallen.
Marcos Anwälte hoffen auf Freispruch
„Die Lüge hakt an allen Ecken“

„Die Lüge hakt an allen Ecken“

Niedersachsen - WISTEDT (mk) In der Affäre um den Vorwurf des systematischen Verstoßes gegen Tierschutzbestimmungen beim Rupfen von Gänsen im Kreis Harburg ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Stade. „Wir haben den Vorgang weitergeleitet“, bestätigte gestern Kreissprecherin Birgit Behrens.
„Die Lüge hakt an allen Ecken“

Frage der Woche

Niedersachsen - Der Landkreis Harburg ermittelt gegen einen Mastbetrieb in Wistedt, der Gänse bei lebendigem Leib mit Maschinen gerupft haben soll. Nach Angaben der Tierschutzorganisation Vier Pfoten seien die Gänse anschließend mit teils blutenden Wunden übersät. Vielen Gänsen würden bei der Aktion Beine oder Flügel gebrochen.
Frage der Woche
Ermittlungen gegen Gänsefarm

Ermittlungen gegen Gänsefarm

Niedersachsen - WISTEDT (mk) „Wir fühlen uns nicht als Schuldige.“ Das war alles, was Landwirt Rudolf Schwerk gestern sagte. Etwas mehr ließ der Landkreis Harburg als Aufsichtsbehörde des Wistedter Gänse-Züchters wissen: Die Ermittlungen wegen des Verdachts des verbotenen Lebendrupfens sind eingeleitet. Tierschützern geht das noch nicht weit genug.
Ermittlungen gegen Gänsefarm
Todeskampf für ein paar Daunen

Todeskampf für ein paar Daunen

Niedersachsen - WISTEDT (mk.) n Tierschützer Markus Müller ist entsetzt. „So etwas habe ich noch nie gesehen.“ Seit 15 Jahren ist er Aktivist für die Organisation Vier Pfoten – zum ersten Mal sei nun der Beweis erbracht, dass auch in Deutschland lebenden Gänsen die Daunen entrissen werden.
Todeskampf für ein paar Daunen