Arbeitslosigkeit sinkt in Niedersachsen deutlich stärker als erwartet

Hannover - Dank der kräftig anziehenden Wirtschaft wird die Arbeitslosigkeit in Niedersachsen nach einer neuen Prognose der Arbeitsagentur deutlich stärker sinken als bisher erwartet.

In diesem Jahr kann die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent auf 253 000 sinken, teilte die Arbeitsagentur am Dienstag mit. Der private Konsum und der Export treiben die Wirtschaft an. In Niedersachsen wird der Rückgang der Arbeitslosigkeit kräftiger ausfallen als im Bundesschnitt, wo mit einem Rückgang um 3,8 Prozent auf 2,79 Millionen gerechnet wird. Auch für Bremen wird ein stärkerer Zuwachs bei den Beschäftigtenzahlen erwartet. Die Arbeitslosigkeit wird im Jahresschnitt 2015 moderat um 1,1 Prozent sinken. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Hersteller ruft Sonnenblumenöl „Salatoff“ zurück

Hersteller ruft Sonnenblumenöl „Salatoff“ zurück

Passanten finden leblose Frau in einem Teich

Passanten finden leblose Frau in einem Teich

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Kommentare