Quote sinkt auf 5,8 Prozent

Arbeitslosenzahl sinkt im Februar in Niedersachsen

Hannover - Niedersachsens Job-Markt profitiert im Februar trotz Winterwetters von den Vorboten der Frühjahrsbelebung. 247.390 Menschen hatten in dem Monat keinen Job.

Das sind 1,2 Prozent weniger als im Januar und 6,1 Prozent weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch bekanntgab. Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent. 

Wegen des demografischen Wandels stünden dem Arbeitsmarkt immer weniger junge Menschen zur Verfügung, warnte Niedersachsens Agenturchefin Bärbel Höltzen-Schoh. 40.751 Ausbildungssuchende hätten sich bis Februar gemeldet - 3,4 Prozent weniger als vor einem Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

20. Diepholzer Berufsmesse

20. Diepholzer Berufsmesse

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Meistgelesene Artikel

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

1.500 Schweine sterben bei Brand in Großmastanlage

1.500 Schweine sterben bei Brand in Großmastanlage

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kommentare