Quote sinkt auf 5,8 Prozent

Arbeitslosenzahl sinkt im Februar in Niedersachsen

Hannover - Niedersachsens Job-Markt profitiert im Februar trotz Winterwetters von den Vorboten der Frühjahrsbelebung. 247.390 Menschen hatten in dem Monat keinen Job.

Das sind 1,2 Prozent weniger als im Januar und 6,1 Prozent weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch bekanntgab. Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent. 

Wegen des demografischen Wandels stünden dem Arbeitsmarkt immer weniger junge Menschen zur Verfügung, warnte Niedersachsens Agenturchefin Bärbel Höltzen-Schoh. 40.751 Ausbildungssuchende hätten sich bis Februar gemeldet - 3,4 Prozent weniger als vor einem Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Zollbeamter entdeckt Marihuana im Briefkasten

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Ausgiebiger Regen lässt Talsperren im Harz wieder volllaufen

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Erneute Störung am Hauptbahnhof Hannover - Verzögerungen dauern an

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Bestes Winterwetter im Harz: Viele Besucher auf der Piste

Kommentare