Arbeitslosenquote in Niedersachsen sinkt auf Rekordtief

+

Hannover - Die Arbeitslosenquote in Niedersachsen ist mit 5,8 Prozent auf ein Rekordtief seit der Wiedervereinigung gesunken.  Im Oktober lag die Arbeitslosenquote bei 5,8 Prozent.

243.244 Menschen seien in dem Monat ohne Job gewesen und damit fast 6100 weniger als im Vormonat, gab die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Hannover bekannt. Im vergangenen Oktober hatte die Arbeitslosenquote noch bei 6,1 Prozent gelegen.

„Der Beschäftigungsaufbau in Niedersachsen ist sehr robust und die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen weiter hoch“, sagte Klaus Oks, Geschäftsführungsmitglied der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen. Insgesamt 58 564 freie Stellen waren im Oktober gemeldet. Das sind 2,1 Prozent mehr als im September und 15,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Vor allem im Gesundheits- und Sozialwesen, dem Handel und dem Verarbeitenden Gewerbe wollten Betriebe neue Mitarbeiter einstellen. „Es gibt einige Branchen, deren Bedarf nicht allein mit einheimischen Bewerbern gedeckt werden kann“, sagte Oks.

Die Arbeitslosenquote unter den Ausländern nahm jedoch trotz der erhöhten Nachfrage nach Arbeitskräften zu. Grund ist die steigende Zahl von Flüchtlingen. Diese würden nicht sofort einen Arbeitsplatz finden, sondern müssten erst an Sprachkursen oder Qualifizierungen teilnehmen, sagte Oks. Im Oktober waren 45 262 Ausländer in Niedersachsen arbeitslos. Das sind fast 200 mehr als im September und rund 4300 mehr als im Vorjahresmonat.

Die höchste Arbeitslosenquote in Niedersachsen verzeichnete die Stadt Wilhelmshaven mit 11,5 Prozent, die niedrigste das Emsland mit 2,9 Prozent. Im Bundesland Bremen ging die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Prozent auf 10,7 Prozent zurück. 36 577 Menschen waren dort ohne Job.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare