Arbeiter bei Explosion in Chemiewerk schwer verletzt

Harlingerode - Bei einer Explosion in einem Chemiewerk im Kreis Goslar ist am Freitag ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Der Arbeiter wurde mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht. Nach den bisherigen Ermittlungen war ein mit flüssigem Zink befüllter Vakuumofen explodiert. Die Ursache konnte die Polizei nicht nennen. Die Schadenshöhe beträgt rund 500 000 Euro.

Polizeimeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Betrunkene Messebesucher treten Rentnerin die Tür ein

Betrunkene Messebesucher treten Rentnerin die Tür ein

Kommentare