Fahrer schwer verletzt

Lkw kippt auf A28 um - Hunderte Safttüten laufen aus

+
Die Apfelsafttüten blockierten die gesamte Fahrbahn.

Apen - Bei einem Unfall auf der Autobahn 28 zwischen Apen und Filsum (Kreis Leer) ist ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei prallte der 27-jährige Mann am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrzeug gegen die Mittelschutzplanke. Der Lkw kippte um, der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall platzten zudem geladene Safttüten. Deren Inhalt ergoss sich über die Fahrbahn. Es entstand ein Sachschaden von rund 120.000 Euro. Die A28 wurde in beide Richtungen mehr als acht Stunden lang komplett gesperrt. Es bildete sich ein Stau von rund fünf Kilometern, bevor der Verkehr abgeleitet wurde. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare