Fahrer schwer verletzt

Lkw kippt auf A28 um - Hunderte Safttüten laufen aus

+
Die Apfelsafttüten blockierten die gesamte Fahrbahn.

Apen - Bei einem Unfall auf der Autobahn 28 zwischen Apen und Filsum (Kreis Leer) ist ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei prallte der 27-jährige Mann am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrzeug gegen die Mittelschutzplanke. Der Lkw kippte um, der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall platzten zudem geladene Safttüten. Deren Inhalt ergoss sich über die Fahrbahn. Es entstand ein Sachschaden von rund 120.000 Euro. Die A28 wurde in beide Richtungen mehr als acht Stunden lang komplett gesperrt. Es bildete sich ein Stau von rund fünf Kilometern, bevor der Verkehr abgeleitet wurde. dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare