Anzeigen gegen Scho bestätigt

Niedersachsen - DIEPHOLZ/CLOPPENBURG · Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta hat den Eingang zweier Anzeigen gegen Sebastian Scho, Schatzmeister des Diepholzer Piraten-Kreisverbands, bestätigt.

„Die Anzeige von Herr Raff ist bei uns eingegangen und wird bearbeitet“, erklärte Polizei-Pressesprecher Frank Soika. „Eine Anzeige von Herrn Feldmann ist schon vor einigen Monaten bei uns eingegangen. Diese wurde nach Bearbeitung an die Staatsanwaltschaft Oldenburg weitergeleitet.“ Ex-Pirat Tobias Raff und der Düsseldorfer Piraten-Schatzmeister Tobias Feldmann werfen Scho Volksverhetzung vor, weil er einen religiösen Beschneider mit dem KZ-Arzt Mengele verglichen hatte (wir berichteten). · sdl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Corona-Ausbruch in Restaurant bei Leer: Mitarbeiter der Meyer-Werft betroffen

Corona-Ausbruch in Restaurant bei Leer: Mitarbeiter der Meyer-Werft betroffen

Coronavirus: Niedersachsen hält an Abstand und Masken fest – Polizei macht Bar in Lüneburg dicht

Coronavirus: Niedersachsen hält an Abstand und Masken fest – Polizei macht Bar in Lüneburg dicht

Kommentare