Anwohner vereiteln erneute Sprengung eines Geldautomaten

Heede - Wachsame Anwohner haben in der Nacht zum Freitag in Heede im Emsland den Versuch von Panzerknackern vereitelt, erneut einen Geldautomat zu sprengen.

Die Zeugen hätten zwei Männer bei dem Versuch, in die Bank einzubrechen, beobachtet und seien in Richtung des Wagens der beiden Verbrecher gegangen, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamtes. Obwohl die Polizei schnell vor Ort gewesen sei, hätten die beiden Täter noch in dem Wagen fliehen können. Die Ausrüstung mussten sie am Tatort zurücklassen. Sie hätten bislang nicht ermittelt werden können. Die Fahnder suchen weitere Zeugen.

In Niedersachsen war erst Mitte Dezember eine zehnköpfige Soko eingerichtet worden, nachdem in diesem Jahr bislang 25 Sprengungen registriert wurden. Die Ganoven leiten hierbei ein Gasgemisch in die Automaten und sprengen sie in die Luft. Dabei gibt es regelmäßig große Schäden.

In der Nacht zum Donnerstag waren drei Verdächtige gefasst worden. Die Männer aus den Niederlanden im Alter zwischen 19 und 25 Jahren sollten noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Nach Angaben des LKA-Sprechers Frank Federau sind derzeit in Niedersachsen und bundesweit mehrere Gangster-Gruppen aktiv, die teils sehr rabiat vorgehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare