Strafverfahren eingeleitet

Anreise zum Deichbrand Festival: Zoll stellt Drogen sicher

+
Zollkontrolle bei der Zufahrt zum Festivalgelände. In diesem Auto waren keine Drogen versteckt

Holßel - Bei Kontrollen auf dem Anfahrtsweg zum Deichbrand Festival in Holßel haben Zoll und Polizei am Donnerstag in elf Fällen Cannabis, Ecstasy und Amphetamine sichergestellt. 

Bereits am Mittwoch haben Kontrollen zu weiteren sieben Sicherstellungen von Drogen geführt, teilt das Hauptzollamt Bremen mit. Ein Festivalbesucher hatte sein Marihuana in einer täuschend echt aussehenden Batterieattrappe versteckt, die er im Batteriefach eines Radios eingelegt hatte. Der eingesetzte Rauschgiftspürhund ließ sich jedoch nicht beirren und deckte das Versteck auf. 

„Auch Kleinmengen an Marihuana und Amphetaminen sind verboten und werden von uns strafrechtlich verfolgt", erläutert Volker von Maurich, Pressesprecher des Hauptzollamts Bremen. „In jedem Fall kommt es zu einer Anzeige.“ 

Gegen die Besitzer der Drogen wurden Strafverfahren eingeleitet, sie durften anschließend ihre Fahrt fortsetzen. Die Zöllner hatten bei den Kontrollen in fünf Fällen auch unversteuerte Zigaretten sichergestellt und ein Verwarnungsgeld erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Venedig kämpft gegen die Wassermassen

Venedig kämpft gegen die Wassermassen

Raketenangriffe auf Israel trotz Berichten über Waffenruhe

Raketenangriffe auf Israel trotz Berichten über Waffenruhe

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Meistgelesene Artikel

Rollender Protest: Tausende Bauern auf dem Weg nach Hamburg

Rollender Protest: Tausende Bauern auf dem Weg nach Hamburg

Tödliche Kollision auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf B75: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Kommentare