Anklage: 37-Jähriger wollte Polizisten von Balkon stürzen

+

Hannover - Bei einem Polizeieinsatz in einem Hochhaus in Hannover soll ein 37-Jähriger versucht haben, einen Polizisten vom Balkon zu stürzen. Der Mann muss sich deshalb seit Dienstag wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Hannover verantworten.

Die Beamten waren Ende 2012 wegen Ruhestörung von einer Nachbarin des 37-Jährigen gerufen worden. In seiner Wohnung im 9. Stock fanden sie eine geringe Menge Rauschgift. Um einen Spürhund anzufordern, ging ein Polizist wegen schlechten Empfangs zum Telefonieren auf den Balkon. Der Angeklagte, der die Vorwürfe bestreitet, soll versucht haben, den Polizisten von der Brüstung zu stoßen. Der Beamte konnte sich am Geländer festhalten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status

Niedersachsen: Johnson & Johnson-Geimpfte brauchen Dritt-Impfung für Booster-Status
Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.

Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.

Corona-Impfstoffe: Nebenwirkungen von AstraZeneca, Biontech, Moderna und Co.
FFP2-Masken-Überraschung bei Omikron und Delta: Rekord-Inzidenz in Niedersachsen

FFP2-Masken-Überraschung bei Omikron und Delta: Rekord-Inzidenz in Niedersachsen

FFP2-Masken-Überraschung bei Omikron und Delta: Rekord-Inzidenz in Niedersachsen
Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Kommentare