B4 in der Gemeinde Jelmstorf

Anhänger löst sich von Auto: Pferd stirbt

Jelmstorf - Eine Stute ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Uelzen ums Leben gekommen.

Das teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Lüneburg mit. Der Anhänger mit dem Tier und einem Fohlen darin habe sich wohl wegen eines technischen Defekts auf der B4 in der Gemeinde Jelmstorf von der Anhängerkupplung eines Wagens gelöst und sei dann von der Fahrbahn abgekommen.

Die Stute brach sich dabei das Genick und verendete noch am Unfallort. Das Fohlen überstand den Unfall am Montag ohne Verletzungen. Die B4 wurde vorübergehend voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare