Aggressive Fahrgäste 

Zugbegleiterin und Sicherheitsmitarbeiter angegriffen

Bremen/Klecken - Zwei junge Männer sollen in einem Zug auf der Strecke von Hamburg nach Bremen eine 29-jährige Zugbegleiterin und einen 44-jährigen Sicherheitsmitarbeiter angegriffen haben.

Beim Halt im Bahnhof Klecken (Landkreis Harburg) am Samstagmorgen sei zunächst die Frau attackiert und ihr in die Augen gespuckt worden, wie die Bundespolizei mitteilte.

Die beiden Männer im Alter von 19 und 20 Jahren sollen anschließend durch Faustschläge und Tritte einen Sicherheitsmitarbeiter verletzt haben, der der Zugbegleiterin helfen wollte. Auslöser des Übergriffs seien Fahrausweisprobleme mit einer Gruppe junger Fahrgäste gewesen. Bundespolizisten nahmen die Tatverdächtigen in Bremen fest. Ihre leichten Verletzungen ließen die 29-Jährige und der 44-Jährige in einem Krankenhaus behandeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Kommentare