Angetrunkener Fahrer kracht gegen Mauer -Mitfahrer schwer verletzt

Essen-Bevern - Die Fahrt eines 36-jährigen Hamburgers endete am Dienstagmorgen an einer Kirchenmauer in Essen-Bevern beiOldenburg.

Der Mann verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, das über die Fahrbahn geschleudert wurde und schließlich in eine Kirchenmauer krachte, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen. Der 36-Jährige konnte das Auto noch selbst verlassen, seine beiden Mitfahrer wurden eingeklemmt und schwer verletzt. Alle drei Männer kamen ins Krankenhaus. Der Fahrer des Wagens hatte 0,9 Promille. Die Straße war für die Aufräumarbeiten rund anderthalb Stunden voll gesperrt.

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare