Delmenhorst

Ammoniak aus Kühlanlage ausgetreten

Delmenhorst - Aus der Kühlanlage einer Wurstfabrik in Delmenhorst ist die gefährliche Chemikalie Ammoniak ausgetreten. Nach Angaben der Polizei vom Freitag ist der Stoff explosiv und ätzend.

Eine Gefahr für die Bevölkerung habe jedoch zu keiner Zeit bestanden. Etwa 15 Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz. Kleine Mengen Ammoniak waren am Donnerstag bei Montagearbeiten an der Kühlanlage der Fabrik ausgetreten und in die Kanalisation gelangt. Dabei entwickelte sich ein stechender Geruch, den eine Pförtnerin am Freitagmorgen bemerkte und die Polizei verständigte. Weder das Trinkwasser noch die Produkte der Fabrik wurden durch den Vorfall beeinträchtigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Listerienbefall: Jetzt ruft auch Familienbetrieb Waren zurück

Listerienbefall: Jetzt ruft auch Familienbetrieb Waren zurück

Auto kracht gegen Bäume: Zwei Tote bei Unfall im Landkreis Cloppenburg

Auto kracht gegen Bäume: Zwei Tote bei Unfall im Landkreis Cloppenburg

Kommentare