Von 63 auf 67 Jahre

Altersgrenze für Feuerwehrleute soll angehoben werden

+
Feuerwehrmänner sollen in Zukunft bis in ein höheres Alter arbeiten dürfen.

Hannover - In Niedersachsen soll die Altersgrenze für Angehörige der Einsatzabteilungen in den Freiwilligen Feuerwehren von aktuell 63 auf 67 Jahre angehoben werden.

Das sieht ein neues Brandschutzgesetz vor, dass die rot-grüne Landesregierung am Dienstag auf ihrer Kabinettssitzung in Hannover beschlossen hat. „Mit der Anhebung der Altersgrenze kommt das Innenministerium insbesondere den Wünschen aus jenen Teilen Niedersachsens nach, die besonders vom demografischen Wandel betroffen sind“, teilte die Landesregierung mit. 

Der entsprechende Vorschlag in dem Entwurf, über den noch der Landtag beraten muss, würde von der Mehrheit der Feuerwehren befürwortet. Feuerwehrleute könnten auf eigenen Wunsch auch schon früher in den Ruhestand. 

Mehr Unterstützung bei Gesundheitsschäden

Das Gesetz sieht zudem für Feuerwehrleute bei Unfällen eine bessere Absicherung als bisher vor. So soll ihnen bei Gesundheitsschäden im Dienst Hilfe gewährt werden, die aus medizinischen Gründen eigentlich nicht als Arbeitsunfälle im Sinne der Gesetzlichen Unfallversicherung anerkannt werden dürfen. 

Niedersachsen sehe damit als eines der ersten Länder eine entsprechende gesetzliche Grundlage vor, erklärte der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD). Der Entwurf stellt zudem klar, dass Regelungen zur Freistellung für Einsätze, Gutschriften von Arbeitszeiten, Entgeltfortzahlungen und Entschädigungsansprüche auch auf ehrenamtliche Führungskräfte und Funktionsträger in der Kreisfeuerwehr und Führungskräfte des Landes anzuwenden sind. Allerdings stuft er auch die unautorisierte Weitergabe von Bild- und Tonaufzeichnungen von Einsätzen künftig als Ordnungswidrigkeit ein. Insgesamt gibt es in Niedersachsen rund 3300 Ortsfeuerwehren mit knapp 125.000 ehrenamtlichen Mitgliedern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"

3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare