Tat in Hannover

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

Hannover - Ein 83 Jahre alter Pflegeheimbewohner in Hannover hat seine 75 Jahre alte Partnerin und sich selber erschossen. Die Ermittler gehen von einem erweiterten Suizid aus, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Eine Pflegerin hatte die Toten am Vorabend im Zimmer der Frau entdeckt. Die Schüsse waren nur wenige Minuten zuvor gefallen. Ob möglicherweise eine unheilbare Erkrankung Auslöser für das tödliche Drama war, muss die Polizei noch ermitteln. - dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Augsburger Puppenkiste wird 70

Die Augsburger Puppenkiste wird 70

Schau der Besten in Verden

Schau der Besten in Verden

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Kommentare