Ätzende Flüssigkeit ausgelaufen: Vier Arbeiter verletzt

Uplengen - Bei einem Betriebsunfall bei einem Unternehmen in Uplengen (Landkreis Leer) sind am Donnerstag zehn Liter ätzende Kalilauge ausgetreten - vier Arbeiter erlitten dabei Verätzungen, wie die Polizei mitteilte.

Die Lösung war bei der Reinigung von alten Rohren ausgelaufen. Die vier Verletzten mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Kommentare