Mehrere Straßen gesperrt

Rallye Niedersachsen startet in Osterode

Osterode - Zur 11. ADAC Rallye Niedersachsen werden am Freitag und Samstag rund 50 Teams erwartet. Start und Ziel ist jeweils Osterode am Harz.

Der norwegische Top-Fahrer Mads Østberg geht als Favorit mit der Startnummer eins auf die Strecke. Die diversen Wertungsprüfungen finden in Heiligenberg, Elbingerode, Pöhlde/Scharzfeld, Hattorf am Harz, Ührde und Eisdorf statt. 

Wegen der Rallye sind nach Angaben des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt mehrere Verbindungswege und Landstraßen im Raum Osterode zeitweise gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare