Mehrere Straßen gesperrt

Rallye Niedersachsen startet in Osterode

Osterode - Zur 11. ADAC Rallye Niedersachsen werden am Freitag und Samstag rund 50 Teams erwartet. Start und Ziel ist jeweils Osterode am Harz.

Der norwegische Top-Fahrer Mads Østberg geht als Favorit mit der Startnummer eins auf die Strecke. Die diversen Wertungsprüfungen finden in Heiligenberg, Elbingerode, Pöhlde/Scharzfeld, Hattorf am Harz, Ührde und Eisdorf statt. 

Wegen der Rallye sind nach Angaben des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt mehrere Verbindungswege und Landstraßen im Raum Osterode zeitweise gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Baby auf der Bundesstraße geboren

Baby auf der Bundesstraße geboren

20 Jahre alter Motorradfahrer stirbt 

20 Jahre alter Motorradfahrer stirbt 

Eine Tote und drei Schwerverletzte nach Unfall in Himmelpforten

Eine Tote und drei Schwerverletzte nach Unfall in Himmelpforten

Kommentare